bekomme bei meiner tele die saitenlage nicht höher!?

von Veeti, 11.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.03.17   #1
    hy leute,
    eigentlich kenne ich mich mit saitenlage einstellen hals einstellen usw etwas aus aber irgendwie komme ich bei meiner tele nicht zurecht... dazu hat mir mal ein gitarrentech so einen streifen in die hals tasche (oben) reingepickt - vielleicht ist auch der schuld?

    auf jedenfall habe ich das problem das mir die saitenlage noch etwas zu nieder ist aber die reiter am steg schon für meinen geschmack zu hoch stehen... optisch wirkt es so das es ab den 17. bund wieder zu nimmt und der platz geringer wird... das stört mich etwas! 1-9. bund ist eher nieder 10-14. bund steigt an, danach flachts ab....

    aber ich habe bald keinen spielraum mehr nach oben mit den saitenreiter.... was mache ich falsch?

    anbei einige fotos!
    danke!
    --- Beiträge zusammengefasst, 11.03.17 ---
    weitere 2 fotos
     

    Anhänge:

  2. käptnc

    käptnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.17   #2
    sieht für mich so aus als müsstest du deinen Hals etwas nachspannen.
     
  3. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.03.17   #3
    du meinst er wäre zu locker? an was siehst du das?
     
  4. käptnc

    käptnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.17   #4
    nein, daß er etwas gerader wird. Soll so glaube ich max. 0.6-0,8mm nach innen gewölbt sein
     
  5. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.03.17   #5
    ich würde sogar das gegenteil behaupten, dass er etwas entspannt gehört... habe gerade nachgemessen 1+letzter bund komme ich oberhalb vom 8. bund auf ca 0.20mm - ist das zu wenig abstand?
    --- Beiträge zusammengefasst, 11.03.17 ---
    optisch ja, aber wie gerade geschrieben sagt die messung eigentlich was anderes!?
     
  6. käptnc

    käptnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.17   #6
    Wenn du schreibst daß bis zum 12. Bund gut Luft ist und dann weniger wird gehe ich davon aus daß der hals zu gewölbt ist. Aber wenn da nur 0,2mm sind würde ich ihn etwas entspannen. Wichtig ist daß die Saiten
    nirgends schnarren.
     
  7. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.03.17   #7
    die info war leider falsch - es ist eher so das es ab den 17. bund wieder zu nimmt und der platz geringer wird... das stört mich etwas! 1-9. bund ist eher nieder 10-14. bund steigt an, danach flachts ab....
     
  8. käptnc

    käptnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.17   #8
    Ich kenn mich jetzt gar nicht mehr aus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.03.17   #9
    schau dir mal die fotos an!
     
  10. käptnc

    käptnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.17   #10
    Ich finde auf den Fotos sieht der hals krumm aus, genaueres kann ich nicht erkennen. Aber wenn du die Saite am 1. und letzten Bund
    niederdrückst und am 8. Bund 0,2 mm Abstand hast ist er ja gerade. Vielleicht hast du einen Konkaven Hals mit einer konvexen Stelle
     
  11. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.03.17   #11
    oder es ist der streifen schuld in der halstasche?
     
  12. käptnc

    käptnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.17   #12
    Wenn du den Streifen herausnimmst sitzt der Hals tiefer und die Reiter können weiter runter. Ich weiß aber nicht ob die
    Scheibe gerade ist oder ob du dann den Halswinkel veränderst.
     
  13. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.03.17   #13
    der streifen ist ja eigentlich sehr dünn und wurde ja nur im oberen teil der halstasche angebracht...
    welche scheibe?
     
  14. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.140
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.052
    Kekse:
    23.456
    Erstellt: 11.03.17   #14
    Nimm den Streifen aus der Halstasche, dadurch hat der Hals offenbar einen stärken Winkel nach hinten und du wirst die Saitenlage nie ordentlich eingestellt bekommen.
     
  15. käptnc

    käptnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.17   #15
    wenn der Streifen (Scheibe) nur im oberen Teil der Halstasche angebracht ist und du ihn herausnimmst wird deine Saitenlage noch kleiner
    da sich der Halswinkel ändert. Dann bräuchtest du einen dickeren Streifen.
     
  16. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.03.17   #16
    der streifen ist aber keine scheibe - ist ein papier streifen!

    der eine sagt dickeren streifen der andere komplett raus -was nun?!?!?
     
  17. käptnc

    käptnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.17   #17
    Wir haben eigentlich beide das Gleiche gesagt. Kannst du ja selbst überlegen.
    Mit dem Streifen und dem ort seiner Anbringung ändert sich der Halswinkel.
    Wenn der Streifen weg ist ist der Hals noch mehr nach hinten geneigt und näher an den Saiten.
    Wenn der Streifen dicker ist neigt sich der Hals nach vorne und ist dann weiter weg von den Saiten.
    (unter der Voraussetzung daß der Streifen nur am oberen Rand der Halstasche angebracht ist.
     
  18. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.03.17   #18
    danke für die erklärung aber weiß noch immer nicht was ich in meinen fall machen soll... streifen lassen oder weg... ?
     
  19. käptnc

    käptnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.16
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.17   #19
    siehe vorigen Beitrag
     
  20. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.140
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.052
    Kekse:
    23.456
    Erstellt: 11.03.17   #20
    Ich hab mir die Bilder jetzt noch mal angeschaut, du hast über den hohen Bünden ja eine recht hohe Saitenlage, die zum Sattel hin immer flacher wird. Mit den Einstellungen an der Brücke allein wirst du das nicht hinbekommen, du musst den Hals noch was entspannen.
    Mein Rat wenn du das Gefühl hast du kommst gar nicht weiter, geh zum Gitarrenbauer/ -techniker deines Vertrauens und lass sie einstellen. Selbst wird man mitunter betriebsblind, gerade wenn man ansteht. Da ist die Gefahr groß, dass du alles verschlimmbessert. Wärst nicht der erste dem das passiert.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping