Benennung der Stufen bei Dur und Moll

von TelosNox, 10.01.05.

  1. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 10.01.05   #1
    Sodele...
    wenn ich basierend auf einer Dur-Tonart die Akkordstufen aufbaue, beginnen die Stufen ja beim ersten Ton der Durtonleiter (erster Ton = Stufe I).
    Wenn ich nun aber von einer Moll-Tonart ausgehe, ist dann der erste Ton der Molltonleiter Stufe I oder ist das dann Stufe VI und man Bennent die Stufen dann nach der entsprechenden Durtonleiter?
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 10.01.05   #2
    Yeppers.

    Na das wär' vielleicht ein schöner Kuddelmuddel.
     
  3. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 10.01.05   #3
    Egal ob DUR oder MOLL.... Die Stufenbezeichnung der AKkorde (also ob Stufe I,II usw.) bleibt immer gleich.
     
  4. Bloodfist666

    Bloodfist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.05   #4
    Servus
    Ich würd ma einwerfen da muss man ma unterscheiden: Die Nummerierung I,II,III usw bleibt natürlich gleich. ABER (!) die Funktionsnamen ändern sich teilweise. Tonika, Subdominante und Dominante behalten ihren Namen, um jedoch Dur/Moll zu verdeutlichen nimmt man T/S/D für Dur und t/s/d für Moll. Außerdem wechseln die Positionen der Haupt- und Nebenklänge bei Moll und Dur.
     
Die Seite wird geladen...