Benötige Buchempfehlung zum weiterlernen

von Para-Dox, 02.11.06.

  1. Para-Dox

    Para-Dox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 02.11.06   #1
    Hi zusammen

    So, da der Unterricht bei mir eher wegweisend ist, rsp. ich eigentlich da meiner Meinung nach nicht viel lerne, da mir mein Lehrer immer nur sagt: "Ja das muss man halt können, das musst du dir draufschaffen", aber mir nie zeigt wies geht, möchte ich mir ein Buch kaufen.

    Btw: Frage mich, ob ich den Unterricht will, da ich wirklich eigentlich nichts gezeigt bekomme sondern nur zu hören bekomme, was ich noch lernen sollte...keine Beispiele, gar nix. Was würdet ihr machen?

    Bezgl. dem Buch:

    Habe nun verschiedene EMpfehlungen erhalten:

    - Peter Fischer - Rock Guitar Basics
    - Peter Fischer - Rock Guitar Secrets
    - Troy Stetina - ...(weiss nimmer wie das Buch heisst.
    - Peter Bursch - (seine Art passt mir net.

    Was soll ich holen? Ein Kollege hat mir gesagt, dass ich später sein Rock Guitar Secrets Buch haben kann.

    Wichtig ist für mich einfach, dass es Tabs sind, da ichs nimmer so gewohnt bin Noten zu lesen. Daher fände ich es aber au schön, wenn Noten + Tabs da wären, denn dann kann ich parallel dazu wieder Notenlesen üben. Tabs haben aber Vorrang.

    Themen die ich (nicht) durchnehmen möchte:

    - Brauche übers Equipment, Haltung etc. nichts mehr zu wissen (vorerst)
    - Penta würde ich mich gerne vertiefen
    - Legatotechniken verfeinern, üben, damits sicherer wird
    - Speedbuildung mit Wechselschlag + Legato
    - Impro
    - Licks zur Förderung der Improvisation
    - Bisschen Theorie wär auch nicht schlecht.

    Könnt ihr mir helfen?

    Gru
     
  2. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 02.11.06   #2
    Also wenn Du Deine Solotechnik verbessern möchtest, kann ich Dir nur "Total Guitar Technique" von Peter Fischer ans Herz legen.
    Da werden alle von Dir genannten Techniken, einfach erklärt, behandelt !
    Ein wirklich sehr schönes Buch in Tabulaturform welches im stetig steigendem Schwierigkeitsgrad aufgebaut ist. Mir macht das Buch wirklich Spass. Ich hatte es mir erst vor kurzem gekauft um meine Defizite auszugleichen :rolleyes:!
    Ausserdem ist es mit 16,95 € doch eins der günstigeren Lehrwerke. Zu diesem Preis wird es jedenfalls bei Amazon angeboten.

    Edit: Übrigens kannst Du Dir bei so einem Lehrer den Unterricht auch sparen.Da hast Du im Endeffekt mehr davon, wenn Du das Geld für den Unterricht in gescheite Lehrwerke steckst.
     
  3. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 02.11.06   #3
    Da gehen die Meinungen auseinander ... ein guter Gitarrenlehrer hebt dein Können oder auch Nichtkönnen dermaßen schnell an ...
    selten stehen in Lehrbüchern sinnvolle Fingersätze, Dämpftechniken oder Anschlagtechniken ...
    ich hatte in den ersten Unterrichten dermaßen viele "Aha" Erlebnisse ...

    ich persönlich finde von den Büchern Troy Stetina am besten ...
     
  4. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 02.11.06   #4
    Das mit dem guten Gitarrenlehrer halte ich für völlig richtig. Den würde ich auch jedem Lehrwerk vorziehen ! Aber in seinem Fall kann man sich den Lehrer, jedenfalls seiner Beschreibung nach, auch sparen, sorry ;)
    Also, entweder einen guten Lehrer suchen, oder den harten Weg eines Autodidakten gehen.
     
  5. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 02.11.06   #5
    Dein Lehrer taugt scheinbar nicht viel ... meiner zeigt mir alles, erklärt alles, korrigiert meine Finger, schaut auf meine Anschlaghand, kritisiert mich, lobt mich ...
    ich lerne nur was ich vorschlage oder seine Vorschläge wenn ich sie akzeptiere ...

    der hat übrigens Klassik studiert, spielt aber in ner Band die Panthera und so spielt ... irgendwie lustig ... :great:
     
  6. Cradi

    Cradi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    19.01.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 02.11.06   #6
    Dann kann ich dir John Petruccis "Guitar Discipline" empfehlen :great:
    DVD + Buch mit Speedbuilding, Skalen, Legato, Wechselschlag, Sweeppicking und und und
    Setzt allerdings n bisschen Theorie und einigermasen gute Englischkenntnisse voraus, zumindest bei der DVD.
     
  7. Cradi

    Cradi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    19.01.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 02.11.06   #7
    War bei John Petrucci genauso:great:
     
  8. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 02.11.06   #8
    Ähm kann nur ein Buch finden ... und da steht CD incl. auf dem Titel ...
    hast mal eine Adresse wo man des package bekommt ???
     
  9. Cradi

    Cradi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    19.01.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 02.11.06   #9
Die Seite wird geladen...

mapping