Berimbau Bauanleitung gesucht

von SicraiN, 11.01.06.

  1. SicraiN

    SicraiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 11.01.06   #1
    Habe jetzt hier die Einzelteile meines Berimbaus vor mir liegen, das dumme ist dass keine Anleitung mit bei lag. Wie setze ich alles richtig zusammen ?
    Stimmt es dass sich der Berimbau selber also der "Stock" biegt sobald man die Saite draufspannt ? Ich hatte eigentlich mit einem gebogenem Stück gerechnet aber das hier ist noch so Kerzengerade :confused:
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 11.01.06   #2
    ...scherzkeks... - wie willst du Spannung auf die Saite bekommen, wenn der Stab schon gebogen ist?
    Ich habe einige gesehen, bei einer Länge von ca. 1,8m ist in der Mitte der Abstand zwischen Holz + Saite ca. 15-20cm. Wenn ich mich richtig erinnere, ist die Saite über das Ende umgelenkt, dann mehrfach um den Stab gewickelt und mit einem Nagel gesichert. Die Kalebasse hat eine Seilschlaufe, die wird von unten über Saite und Stock gefädelt, bis sie fest sitzt, die Kalebasse auf Seite des Spielers. Das Holz zeigt zum Spieler, die Saite zum Publikum.
    Das schwierigste am Ganzen ist das Halten beim Spielen, laß dir das zeigen...
     
  3. SicraiN

    SicraiN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 12.01.06   #3
    hm habe mich informiert, in meiner gegend gibt es einen capoeira club, den werd ich demnächst mal besuchen. Alleine würde man das nicht hinbekommen meinte einer aus dem fortgeschrittenen Kurs
     
  4. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 12.01.06   #4
    Capoeira Club ist sehr gut!! Die spielen den Berimbau zur Medidation und gehen entsprechend achtsam damit um, das ist die richtige Adresse.
     
  5. SicraiN

    SicraiN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 13.01.06   #5
    Das einzig nervige an diesem Instrument wird allerdings sein, dass man nach jedem spielen die Saite wieder entspannen muss, da sonst nach einiger Zeit der Berimbau selber auseinanderbricht, habe ich gelesen
     
Die Seite wird geladen...

mapping