Bessere Qualität fürs Produkt..Was tun?

von K!LLaHFL0W, 17.02.08.

  1. K!LLaHFL0W

    K!LLaHFL0W Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #1
    Servuz Leute :D

    Also ich hab folgende Frage....

    Ich verfüge über ein Alesis Io2 Preamp und über ein Studio Projects B-1 Mic

    Ich bin mit meiner Quallität, die durchaus nicht schlecht ist, aber leider noch nicht ganz zufrieden --> www.myspace.com/rapmotiv

    Jezz is meine Frage folgende....Welche Komponenten brauche ich um meine Quallität zu verbessern :S

    Achso ja ich nehm nur vocals auf..also ich mach nur Rap...
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 17.02.08   #2
    Besseres Interface/Mikrofon/PreAmp/KnowHow und besseren Aufnahmeraum ;)
     
  3. K!LLaHFL0W

    K!LLaHFL0W Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #3
    Löl ja schon klaa i-wie...aber wo soll ich anfangen?

    Zuerst ein besseres Mic, oder würde man den Unterschied an der Qualität auch schon feststellen können wenn ich mir erst ma ein besseres Preamp kaufe?
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 17.02.08   #4
    Naja, das ist halt so eine Sache. In der Regel macht es nicht viel Sinn, wenn man nur eine Komponente nachrüstet. Oftmals wird auch gesagt, das die Qualität nur so gut sein kann, wie das schwächste Glied in der Signalkette. Daher auch mein erster, übertrieben Post. In deinem Fall würde ich eventuell nach einen PreAmp schauen, wenn du tatsächlich der Meinung bist, dass das Equipment noch was rausholen kann. Viel wichtiger ist nämlich deine Signalbearbeitung bzw. Know How und das ersetzt dir kein Hi-End PreAmp/Mikrofon.

    Schau dir mal den Studio Projects VTB-1 , der hervorragend mit dem SP Mikrofonen zusammen arbeitet.
     
  5. K!LLaHFL0W

    K!LLaHFL0W Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #5
    Vielen Dank :D

    Okay..also wird die quallität dann besser sein als mit dem alesis io2?

    Und noch ne kleine Frage...in den Studios sieht man doch immer Mischpulte...würde mir ein Mischpult für 300 € auch eine Verbesserung an Quallität bringen, bzw... für was braucht mein Mischpult überhaupt...also was ist der Große Unterschied zwischen Mischpult und Preamp???

    Achso danke noch mal...du hattest mir ja das Bunle empfohlen ich bin ja eigentlich total zufrieden damit aber da ist halt dieser drang nach Perfektion :p

    Mfg Felix
     
  6. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 17.02.08   #6
    Ein Mischpult, macht das was sein Name sagt - mischen von mehreren Signalen - also was soll es bei einem Mikrofon mischen ?

    Um Deine Qualität besser beurteilen zu können, wäre eine reine, unbearbeitete Gesangsaufnahme sicher hilfreich und das dann nicht by mySpace, da die das MP3 nochmal komprimieren.
    Ich denke mal, daß sich da noch viel Softwareseitig mit EQ etc. rausholen läßt - und halt der Aufnahmeraum - ist aber für mich in dem Rap schwer zu beurteilen.
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 17.02.08   #7
    Besser ist immer blöd zusagen, aber anderes auf jedenfall. Der VTB-1 wird sicherlich noch was bringen, aber zuviel sollte man natürlich auch nicht erwarten. Schließlich reden wir hier von PreAmps, die man noch lange nicht als Hi-End bezeichnet. Zumal das KnowHow noch einiges mehr ausmacht und du selber wissen musst, ob du wirklich "besseres" Equipment benötigst.

    Nein, da würdest du ja auch nur die PreAmps verwenden. Kann da durch sicherlich auch besser bzw. anderes werden, aber da kauft man sich doch lieber einen guten Einzel-PreAmp, als ein ganzes Pult.

    Ein Mischpult braucht man Live, damit man den Sound abmischen kann. Im Studio, wenn man die PreAmps vom Pult verwenden will oder wenn es als Inline-Pult dient. Unterschied zwischen Mischpult und PreAmp ist:

    Das Mischpult ist ein Mischpult, was pro Mikrofonkanal auch über PreAmps verfügt. Ein PreAmp ist ein PreAmp, der entweder im Pult/Interface verbaut ist, oder extern vorliegt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping