Mischpult für Vocalaufnahmen

von K!LLaHFL0W, 17.02.08.

  1. K!LLaHFL0W

    K!LLaHFL0W Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #1
    Salut

    Ich hab mal ne Frage und zwaaar.....

    Also ich hab ein Alesis Io2 Preamp und ein Studio Projects B-1 Mic

    Die Qualli ist schon ganz okay aber noch nicht das Wahre...und da wollt ich mal Fragen ob es was bringt sich ein Mischpult im Bereich zwischen 100-200€ anzuschaffen...bzw was bringt mir ein Mischpult ??? Ich hab in vielen Threads gelesen dass es besser sei mit dem Recordingprogramm zu arbeiten anstatt mit einem Mischpult...stimmt das?
    Ich mach ausschließlich rap..also ich recorde nur vocals....

    Also..bringt es was sich ein Mischpult in der Preisklasse 100-200€ anzuschaffen

    Und was macht das Mischpult genau?

    Danke im Vorraus
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 17.02.08   #2
    Bringt nix.

    domg
     
  3. K!LLaHFL0W

    K!LLaHFL0W Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #3
    wie bringt nix?

    why?
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 17.02.08   #4
    wenn du es als preamp verwendest:
    da sind die meisten anderen preamps besser, als die eines 100.- pults

    wenn du es zum extern mischen (summieren) verwenden willst:
    das macht der sequencer mixer besser
     
  5. K!LLaHFL0W

    K!LLaHFL0W Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #5
    whaaaat?

    srry ich mach erst seit nem halben jahr mukke und das auch nur im low-budget-bereich wie ihr seht :D .... kann das vielleicht einer erläutern was isn externes mischen ( summieren ) und wie funktioniert das :S
     
  6. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 17.02.08   #6
    Wenn du nur das Signal von einem Mikro aufnehmen willst, bekommst du bei einer externen Soundkarte mit Mikro-Vorverstärker (Interface mit Preamp) mehr für's Geld.
    So was in der Art. <-- nur ein Beispiel! Ich kenn mich mit den Dinger nicht so gut aus, weiß also nicht, ob genau dieses von guter Qualität ist...

    Du nimmst dann nur die Vocals auf den PC auf, deine Beats machst du ja vermutlich am PC, und kannst die dann dort zusammenmischen. Kostenlose Software dafür siehe der Link in meiner Signatur. Das ist in deinem Fall viel besser, da kannst du nämlich auch noch die Stimme am PC nachbearbeiten usw.
    Externes Mischen heißt (glaub ich) dass du die Signale nicht gleich während der Aufnahme zusammenmischst. (Du könntest ja auch die Beats abspielen und dazu singen, beides über ein Mischpult und dann das Gesamtsignal vom Pult aufnehmen).
    Kann's aber nicht mit Sicherheit sagen, ob das so stimmt - kenne mich wie gesagt im Recording-Bereich nicht so aus, und das ist eigentlich auch die Ecke, wo der Thread hingehören würde ;)

    MfG, livebox
     
  7. K!LLaHFL0W

    K!LLaHFL0W Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #7
    achssssowww ja ich hab ja ein usb audio interface....mhh okay dankeschön für die antworten :D schönes weekend noch
     
Die Seite wird geladen...

mapping