Beste Paula Kopie ?

  • Ersteller I. Banez
  • Erstellt am
I
I. Banez
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.19
Registriert
20.11.03
Beiträge
63
Kekse
0
Hi Spezies,

muss/sollte es unbedingt 'ne Epiphone sein wenn die Kohle fürs orichinool net reicht, oder tuns auch andere ? (Johnson, HB, etc. ?)

Bitte um Meinungen/ Tips für ne Les Paul Kopie bis max 500 Eur.

Vielen Dank

Gruss
 
Eigenschaft
 
Radarfalle
Radarfalle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.19
Registriert
19.08.03
Beiträge
927
Kekse
298
Also ich meine das Epiphones das beste Preis Laistungsverhältnis bei den Kopien haben. Du musst halt nur im Laden ausprobieren weil die qualitativ ziehmlich unterschiedlich ausfallen können. Im Prinzip isses so dass Epiphone auch noch die Gitarren verkauft die bei Gibson schon längst wegen produktionsmängeln weggeschmissen worden wären.

Ich würde für den Preis ne LP Standard oder wenns dir optisch besser gefällt ne LP Custom von Epi nehmen. Im Laden einfach mal ein paar antesten und die nehmen die am besten klingt (bundreinheit etc.) und sich beim spielen für die am besten anfühlt.
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
also wenn du eine richtige les paul willst musst du schon zu epiphone gehn, johnson macht leicht abgeänderte formen (die ich persönlich schrecklich finde), da sie ja nicht die originale kopieren dürfen. es gibt aber schon für 390€ eine gute paula von epiphone, dann kannst du noch gute pickups einbauen dann hast du ne ziemlich gute gitarre :)
 
H
Hamlet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.06
Registriert
19.08.03
Beiträge
55
Kekse
0
Tokai (Love Rock) - http://www.tokaiguitars.com/
 
I
I. Banez
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.19
Registriert
20.11.03
Beiträge
63
Kekse
0
Vielen Dank schonmal,

... aber es gibt doch noch viieel mehr Paula Kopien, z.B. Jack & Danny (gute Preise...) Fame usw. - kennt niemand die ?

@Hamlet: sehen interessant aus diese Tokais... sind die wirklich im angepeilten Preissegment (ca.500Eur) ? Scheinen zudem nicht so einfach zu beschaffen...

Zu guter letzt, falls es denn ne Epi werden sollte, was sind die unterschiede zwischen Studio/Standard/Custom ? Nur das Design oder auch Qualitativ/klanglich ??

Nochmals vielen Dank
 
mad
mad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.11
Registriert
24.08.03
Beiträge
413
Kekse
0
Mir wurde gestern erzählt in der LesPaul Classic von Epiphone seien die gleichen PU's drin wie im original. Auf der Epiphone-Seite erhält man ja darüber keine info soweit ich mich erinnern kann...
 
T
tomlonge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.04
Registriert
20.08.03
Beiträge
83
Kekse
23
Wir hatten zwar schon ein paar hier von, aber hier sind nochmal Links dazu:


1) http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-124838.html?sn=47602221f1cc05e691faab736350c28c (Epiphone Les Paul Standard)

2) http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-143010.html?sn=47602221f1cc05e691faab736350c28c (Epiphone Les Paul Custom, cooles Teil :D , leide 55 Euro über deinem Limit)

3)
http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-134954.html?sn=47602221f1cc05e691faab736350c28c (Epiphone Les Paul Studio, die etwas billigere Version)

4) Guck mal auf www.musicstorekoeln.de die Fame Gitarren an!
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
kauf dir die:

http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Standard_HC.htm

und wenn du wieder geld hast baust du neue pus ein :D
 
the_paul
the_paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Registriert
03.10.03
Beiträge
2.984
Kekse
1.868
Ort
SU
ich würde die fame les paul's in jedem fall den epiphone (bis vielleicht die elite serie) vorziehen. es gibt mit der LP 4 auch eine version im preissegment der epiphone standard serie. die fame's gibt es exklusiv nur beim music-store köln.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben