Between The Buried And Me

von hofgabes, 24.11.05.

  1. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 24.11.05   #1
    Die haben alles. Blastparts, Moshparts, Growls, Shouts, Doublebass, Soli, fette Riffs, wunderschöne Melodien, üble Taktwechsel,ein wenig Keyboards, cleanen Gesang mit unglaublich viel Gefühl....

    Keine Ahnung, die kommen aus der Hardcore-Ecke (sind aber viel zu sehr Metal als sie in das Forum zu stellen ;) ) Äh ja, hört sie an, sie sind groß. Mometan übrigens grad mit Dillinger Escape Plan und Horse The Band in den USA unterwegs. Das sagt so einges über das Musikalische aus, wobei cih behaupte, dass sie beiden anderen Bands voranstehen....

    http://betweentheburiedandme.com/alaska/
     
  2. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 24.11.05   #2
    Viel zu new-school für mich...wenn Deathcore dann bitte Internal Bleeding und ähnliches....
     
  3. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 25.11.05   #3
    geile band, geile cds, da gibt es nix :great: .

    Dillinger und Horse sind allerdings völlig andere musikalische Welten, daher imo nicht vergleichbar.

    Leih mal PSYOPUS (noch mehr Chaos) und ON BROKEN WINGS (straighter als BTBAM) ein Ohr,
    die gefallen dir dann sicher auch.
     
  4. hofgabes

    hofgabes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 25.11.05   #4
    Ok, danke ;)

    Mit DEP und HTB meinte ich auch nur ganz grobe Eckpunkte, wollte sie keinesfalls vergleichen. Nur wollte ich halt betonen, dass man es hier nicht mit einer "gewöhnlichen" Band zu tun hat ;)
     
  5. Pyccak

    Pyccak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Weiß ich nicht
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #5
    Oh Gott:eek: meine Musik ist es nicht
     
  6. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 27.11.05   #6
    Ich habe das neuste Album "Alaska" auf den längeren Weg zu Arbeit angehört und war doch schon recht beeindruckt von dieser Vielfalt an musikalischen Ideen.
    Kein Album was sich einen beim ersten Hören erschließt und das ist, je nach persönlichen Standpunkt, der Vorteil bzw. Nachteil der Band.
    Ich werde jedenfalls noch ein paar Durchläufe brauchen, denn alle Passagen dieses Werkes sind handwerklich exellent dargeboten, wenn auch aufgrund ihrer Vielfalt nicht immer fassbar.
     
  7. hofgabes

    hofgabes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 27.11.05   #7
    Das find ich ja grad das Spannende bei ihnen. Sie begnügen sich nicht damit, ein hartes, modernes Metalwerk abzuliefern, sondern versuchen ebenfalls modernere Rock-Einflüsse darin zu verarbeiten. Also ich find handwerklich bzw technisch sind die alle über jeden technischen Zweifel erhaben.
     
  8. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 10.09.08   #8
    so hab jetzt endlich auch das neue und muss sagen dass es echt der hammer ist. vor allem informal gluttony hör ich im moment rauf und runter
     
  9. hofgabes

    hofgabes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 10.09.08   #9
    Jo, richtig so. Hab sie zweimal mit DEP live gesehn, beides mal machten sie eine wirklich großartige Figur, obwohl sie natürlich DIE Liveband sind. Das neue Album ist Killer, nur wissen es leider viel zu wenig Leute...
     
  10. RoyMayorga

    RoyMayorga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Tirol-Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    329
    Erstellt: 11.09.08   #10
    Das neue Album ist der Hammer, ja.

    Generell BTBAM sind die musikalische Superlative.
    Ohne jeden Zweifel.
    Wie man so komplexe SOngs schreiben kann, die dann auch noch so zusammenhängend wirken, wird sich mir wohl nie erschließen.

    zB. Selkies.. bei diesem Solo, das so wunderschön ist, muss man ja fast weinen. und dann kann man wieder ausrasten beim 'Chaospart'.
    Dann, Foam Born... wah wahnsinn.

    Aber mein absoluter Lieblingssong, mit dem besten Intro ever!
    Prequel to the Sequel.
    Einfach traumhaft.
     
  11. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 11.09.08   #11
    Oh ja, tolle Band, höre ich nun auch schon seit 2 Jahren. Schön progressive, viel Death Metal, nen wenig Core und das beste, wirklich tolle Melodien plus viel Innovation.

    Da kommt uns der Konrad mit Internal Bleeding, lol. :D
     
  12. hofgabes

    hofgabes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 11.09.08   #12
    Jo, DAS dachte ich mir damals aber auch ;)

    Ist ja mittlerweile auch 3 Jahre her, der Krams...Ja, Selkies ist einer der besten Gitarrensoli ever, nur: es wissen zu wenig Leute ;)

    Achso: Der ganz große Trick von BTBAM ist, dass sie trotz allen Technikfinessen (die jeder der Band drauf hat), diese nie zum Selbstzweck werden lassen (Psyopus etc...), sondern die Sachen immer noch großartig klingen. Zudem haben die viele "Spassparts" in den Songs, welche als ein "nehmt so Bands wie uns nicht zu ernst" verstanden werden darf- ähnlich der Bühnenansagen eines Akkerfelds bei Opeth..
     
  13. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 11.09.08   #13
    aber auch ein wunderschönder teil davor, ab der stelle wo die Gitarren ausklingen einfach nur noch Gänsehaut pur
     
  14. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 11.09.08   #14
    Wobei gerade die extreme Verneinung aller musikalischen Schönheit und die absolute Form von - ich sag mal - Kunst und Krach als Selbstzweck, Bands wie Psyopus oder Today Is The Day zum einen sehr spannend machen, zum zweiten allerdings auch eine gewisse Nicht-Ernsthaftigkeit der Bands offenbaren (man schaue sich nur die Bilder von Psyopus an, ein Studenten und Nerd Image, dass erfüllt wird.
     
  15. RoyMayorga

    RoyMayorga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Tirol-Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    329
    Erstellt: 12.09.08   #15
    naja. zu psyopus mal.
    ich find das nicht wirklich toll was die machen.
    einziges lied was ich mir 'öfters' mal anhöre is insects.
    deshalb verbind ich das immer mit psyopus. sofort. also für mich klingt
    pysopus nach insects.
    aber da fällt mir auf dass die ja auch ''normale'' lieder haben. Die nicht so auf chaos/math/whatever
    ausgelegt sind.
    aber alles in allem klingt doch alles relativ ähnlich.
    keine richtigen melodien.
    man, oder ich, kann einfach keine aber wirklich KEINE struktur hinter den songs erkennen.
    Dafür beschäftige ich mich aber auch zu wenig mit der Band.
    Ich versteh auch nicht wie einem sowas gefallen kann.
    Länger als 20 minuten kann ich mir das nicht anhören, dann brauch ich wieder melodie!


    lg
     
  16. IamChris

    IamChris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    535
    Erstellt: 28.09.08   #16
    Between The Buried And Me - Colors LIVE

    Set 1
    1. Foam Born (A) The Backtrack
    2. (B) The Decade of Statues
    3. Informal Gluttony
    4. Sun of Nothing
    5. Ants of the Sky
    5. Prequel to the Sequel
    7. Viridian
    8. White Walls

    Set 2
    9. Mordecai
    10. Shevanel Cut a Flip
    11. Backwards Marathon
    12. Ad a Dglgmut
    13. Aspirations
    14. Selkies: The Endless Obsession

    DVD ---> 14.10.2008

    *dvd also includes behind the scenes footage of the show... making of colors video... colors interpretations... and photo gallery from the dvd shoot.
     
  17. Robotosaurus

    Robotosaurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    273
    Kekse:
    14.076
    Erstellt: 28.09.08   #17
    "Between The Buried And Me - Colors LIVE" vorbestellt ich getan haben bereits weil freuen mich sehr unglaublich doll

    set 2 is einfach nur genial
     
  18. Rising_Hate

    Rising_Hate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 29.09.08   #18
    wird 100%ig gekauft!!
     
  19. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 02.10.08   #19
    Leute, ihr müsst die Band auf jeden Fall live sehen... Was besseres gibts nicht :eek:

    Naja, was soll man noch zur Band sagen? Sind mMn einfach nur genial, unglaublich vielfältig. Schon Alaska war sehr gut, aber Colors ist noch viiiieel besser.
    :great:
     
  20. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 10.10.08   #20
    Omg, ich entdecke grad seit ein paar Tagen die Band wieder :D
    Die sin einfach so brutal gut.. unfassbar :)

    Ich hab das neue Album aber nicht, die anderen schon.
    Sobald der neue Monat beginnt landet "Colours" im Einkaufswagen ;)

    Ich sag nur "ad a dglgmut"
     
Die Seite wird geladen...