Bezugsquellen Teile für Framus Vintage E-Gitarren (Strato Deluxe 5/168)

von joch.grad, 14.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. joch.grad

    joch.grad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.16
    Zuletzt hier:
    14.05.16
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.05.16   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin zur Zeit an der Restauration einer Framus Strato Deluxe 5/168 gl. Eines vorweg; die Gitarre hat einen Orgeleffekt. Ich konnte jetzt lediglich Bilder von Ausführungen im Internet finden, die 4 Schalter am oberen Korbus hatten. Meine hat jedoch 5 Schalter. Ich weiss nicht, ob dies lediglich eine Sonderanfertigung ist, oder doch nicht die Ausführung, die ich annehme. 2 Bilder habe ich im Anhang hinzugefügt.

    Desweiteren benötige ich eine Info, wo ich Teile (z.B. Switches für Orgeleffekt, Mechaniken, Schaltplan) beziehen kann.

    Mfg
    Jochen
     
  2. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    12.859
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    6.987
    Kekse:
    107.103
    Erstellt: 15.05.16   #2
    Hi @joch.grad ,

    zunächst willkommen an Bo(a)rd :) !

    Ein guter Ansprechpartner für German vintage guitar-parts ist Norbert Schnepel vom Musikkeller ;). In seinem verlinkten Shop sind nicht alle Teile aufgeführt, deswegen ihn am besten mal anrufen.

    Die 5/168 gab's ja in unterschiedlichen Ausführungen (z.B. mit/ohne Orgeleffekt, 2/3 Pickups, 2/3/4/5 Switches auf dem oberen Horn). Klick Dich mal auf dieser Seite unten unter "weitere Instrumente dieser Serie" durch die verschiedenen Modelle.

    Bist Du sicher, dass Deine Strato eine "Golden Strato Deluxe ist (5/168-54gl) ? Diese Modelle haben, so wie ich es im Kopf habe, einen Teil der switches unten auf der Potiplatte, während die Deluxes ohne das "gl" (für golden), also die 5/168-52 bzw. -54 diese alle am oberen Horn haben - z.B.:

    [​IMG]

    Framus hatte die Golden Strato Deluxe ja unlängst als Reissue in China wieder produzieren lassen. Für dieses Modell gibt's auf der Warwick-Seite auch ein wiring-diagram. Vielleicht hilft Dir das ja schon ein bisschen weiter, wenngleich ich nicht sagen kann, inwieweit Analogieen zwischen den vintage- und aktuellen Schaltungen gegeben sind :o.

    LG Lenny



     
Die Seite wird geladen...

mapping