BFMV Sound mit Powerball

  • Ersteller max08789
  • Erstellt am
M
max08789
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.06
Registriert
27.02.06
Beiträge
3
Kekse
0
HI!

Ich hab vor mir in nächster Zeit den Engl Powerball mal genauer anzusehen. Mein Wunschsound wär der von "Bullet For My Valentine". Hat hier vielleicht jemand Ahnung ob ich diesen Sound aus dem Amp herauskitzeln kann oder bräuchte ich vielleicht irgendwelche zusätzlichen Effekte?

Gruß, Max
 
Eigenschaft
 
Farbenfinsternis
Farbenfinsternis
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.11
Registriert
14.06.05
Beiträge
387
Kekse
34
Ort
Hamburg
such dir lieber deinen eigenen sound als nur schlicht zu kopieren. mhh ... nsich si das mit dem PB zuschaffen . kauf dir halt noch ne anständige box dazu dann passt das schon.
 
Dawni
Dawni
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.08
Registriert
05.08.05
Beiträge
546
Kekse
122
Ort
Bessungen
Es klingt nicht wirklich nach Powerball, der Powerball klingt ein gutes bisschen aggressiver und direkter. Kann es sein das sie Marshall oder so spielen? So richtig Grund verschieden sind die Sounds aber auch nicht. Gain 11 uhr (bei passiven Humbuckern) kein Lo Lead Bottom, Bass 12 Uhr, Mid 2 Uhr, Treble 10 Uhr, Presence 1 Uhr, ordentlich Deep Punch und Master Volume. Vielleicht passt das ja in etwa...
 
Ettin
Ettin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.10
Registriert
11.08.05
Beiträge
255
Kekse
42
Ort
Dortmund, NRW
Bullet for my Valentine spielen Marshall (oder zumindest sind in den Videos welche zu sehen...).
Ich kann euch leider nicht sagen, welcher es ist, aber der im Video zu Hands of Blood ist denke ich ein
Marshall JCM 2000 TSL 100 Top 100 Watt (Falls es wem hilft: Goldene Plakette, 2x durchgänige EQ-Einstellung, rechts nach ein paar cm 5 Potiknöpfe in einer einzelnen Reihe)
Tut mir echt leid, aber Marshall ist nicht meine Welt und ich hab mich da nie so schlau gemacht
 
DEATHCRAWL666
DEATHCRAWL666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.10
Registriert
24.04.05
Beiträge
2.109
Kekse
289
Ort
Wels (OÖ)
Ich würde sagen das sie modifizeirte marshalls und Rectis benutzen. ich glaube auch das so ein mid scoop teil bei dem BFMV sound helfen kann. Ansonsten würde ich gain ziemlcih hoch aufdrehen und precence auch, bässe aber ziemlich zurück, zum. bei meinem warp ist das nötig!;-)
 
Starfucker
Starfucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Registriert
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
Der trockene und sterile Sound kommt hauptsächlich aus den Gitarren bzw. EMG Pickups! Aber ansonsten Presence ziemlich hoch! Wenn ich bei mir den Mid-Scoop schalter aktiviere, dann geht das wirklich sehr in die Richtung! Also nicht zu wenig Mitten Bässe zurück Treble nach Geschmack und Presence auch recht hoch!
 
M
max08789
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.06
Registriert
27.02.06
Beiträge
3
Kekse
0
Danke erstmals für die Antworten!
Ich weiß jetzt leider nicht was ihr mit mid-scoop meint? Ist das beim PB der Mid-Focused knopf?
 
Starfucker
Starfucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Registriert
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
Ich hab jetzt nicht vom Powerball gesprochen sorry! Aber Mid-Scoop da setzen die Mitten einfach etwas höher als normal im Frequenzbereich an! Bei mir ist der Mid-Scoop bei 750Hz!
 
derYosh
derYosh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.114
Kekse
833
Ort
Neuwied
"mid-scoop" bzw. "scoop" bedeutet soviel wie mittenarm. In der Regel bezeichnet man einen Gitarrenton mit viel Bass, Höhen und Verzerrung, dafür aber mit wenig Mittenanteil als "scoop".

Warum klammern sich einige Leute hier aus dem Thread an Equipment fest, welches im Video zu sehen ist?? Im Video steht meinentwegen ein Marshall herum, live benutzen die Kerle allerdings Mesa/Boogie Rectifieres (einen Peavey 5150 glaube ich in Köln auch gesehen zu haben), aber der Live-Sound ist beim besten Willen um Welten schlechter gewesen als der Klang auf Platte.

Der Sound den man auf der BFMV-Platte auf die Ohren bekommt, ist eindeutig nicht nur gedoppelt, sondern eher so etwas wie detripelt, gevierfacht oder geirgendwast. Solch ein dichter Ton ist mit einem "glatten und gebügeltem" Sound wie dem vom Powerball meiner Meinung nach nicht nachzustellen ohne da mit parametrischen Equalizern (oder wie die Geräte alle heißen) nachzuhelfen.
gruß
-yosh
 
T
TimothyMcFadden
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.14
Registriert
03.12.04
Beiträge
1.011
Kekse
6
So die Amps die Bullet spielt

Marshall JCM 2000 TSL 100 Top
Peavey 6505 (im neuen Video auf der rechten Seite von uns aus)
Mesa Reclifer (auch im neuen Video seh bar 3 stück sofort bisschen übertrieben)

Ps Der Peavey 6505 und der Mesa Reclifer sind sehr beliebt und werden fast nur im Bereich Emocore und Metalcore benutz sieht BFMV und Atreyu usw
 
explorer76
explorer76
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.272
Kekse
1.325
Ort
RUHRGEBIET
Starfucker schrieb:
Der trockene und sterile Sound kommt hauptsächlich aus den Gitarren bzw. EMG Pickups! Aber ansonsten Presence ziemlich hoch! Wenn ich bei mir den Mid-Scoop schalter aktiviere, dann geht das wirklich sehr in die Richtung! Also nicht zu wenig Mitten Bässe zurück Treble nach Geschmack und Presence auch recht hoch!

Seit wann spielen die Jungs EMGs? Als ich die Jungs live gesehen hab waren in der Flying V die Gibson Stock-PUs drin und in der Jackson Rhoads waren die originalen SDs drin!
 
T
TimothyMcFadden
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.14
Registriert
03.12.04
Beiträge
1.011
Kekse
6
explorer76 schrieb:
Seit wann spielen die Jungs EMGs? Als ich die Jungs live gesehen hab waren in der Flying V die Gibson Stock-PUs drin und in der Jackson Rhoads waren die originalen SDs drin!

Jo das hast recht. Die spielen keine EMG´s, aber auch HB mit viel Output und Passive.
 
Dawni
Dawni
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.08
Registriert
05.08.05
Beiträge
546
Kekse
122
Ort
Bessungen
Ob Mesa oder Marshall, beide klingen weniger Aggressiv als ein Powerball, wo Gain und Prensence überdimensionierte Formen angenommen hat. Zudem ist er schon von vorne rein Mid Scooped eingestellt, also sollte man da nicht die mitten rausdrehen, etwas über halbe sollte es schon sein, wenn der Ton eine Definition behalten sollte. Die Mid Focused Funktion muss jedenfalls raus.

Wenn man den Vetrstärker nicht kennt, ist es auch unnötig Einstellungen zu beschreiben, wie es manche versuchen. EMGs sind auch nicht für jeden Sound verantwortlich und naja das man Studiosound schwer kopierten kann ist ja bekannt....
 
Rockka
Rockka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Registriert
17.05.05
Beiträge
547
Kekse
1.124
Ort
Köln
Ich war auf einem Konzert sie Spielen zu 100% Recti!
Ob modifiziert ka. Kann dir auch sagen das ich GLAUB geshen zu haben das er noch vor dem Recti oft einen tubescreamer setzt aba ka.
 
monsy
monsy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.21
Registriert
19.03.20
Beiträge
4.096
Kekse
1.306
Ort
Pott
Ich hab jetz mal nen Video im Fernsehen gesehen....
Man hört doch ganz klar, dass es sich da um eine richtige Überproduktion handelt, der Sound wurde gebügelt, kompremiert, ge-equalizert etc bis zum geht nich mehr... Ich fand den Gitarrensound da auch gar nich so überragend..
Mit nem Powerball kriegt man da durchaus nen brutaleren und (in meinen Ohren) besseren Klang
 
edeltoaster
edeltoaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.21
Registriert
06.06.04
Beiträge
6.033
Kekse
2.477
denke ich auch,bfmv hat imho nen langweiligen sound...was mir sehr gut gefällt sind im moment darkest hour!DIE können was
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben