Billiges Bass Wha

von mike porcaro jr., 14.09.06.

  1. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 14.09.06   #1
    Hi.

    Mal wieder muss ich euch bemühen. Ich bin auf der Suche nach einem Bass Wha bzw. Auto Wha. Gibts da auch was in den günstigeren Bereichen (bsp. Behringer Effekte kosten ja nur 18Euro... jaja ich weiß die sind net so gut... aber ich bin schüler und hab kein Geld!)??

    Ich hab mich schonmal hier im Board und so umgeguckt aber noch nix gefunden.
     
  2. funkolino

    funkolino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.06
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.06   #2
    kauf dir am besten ein multieffektgerät kostet etwas aber da hast du alles drin. zb das Behringer Bass V AMP.
     
  3. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 14.09.06   #3
    Hi...

    eigentlich wollt ich ja kein Multi.. lieber nen einzelnen Treter.
     
  4. Punkbass

    Punkbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 14.09.06   #4
  5. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 14.09.06   #5
    Ok. Danke. Hat mich schonmal nen Schritt weiter gebracht.
     
  6. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 14.09.06   #6
    Naja. Wie du schon gesagt hast bekommt man ja von Behringer sehr billige Effekte. Also hättest du einfach mal nach nem Behringer Wah suchen sollen ;-)

    https://www.thomann.de/de/behringer_hb01_hell_babe.htm

    Sollte mit 33€ ja wirklich nicht zu viel sein... . Aber wie das klingt kann ich dir nicht sagen. Vielleicht solltest du dich lieber mal bei eBay umgucken, wenn du nicht so viel Geld hast.
     
  7. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 14.09.06   #7
  8. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 14.09.06   #8
    öhm...bei 33 € und 33€ macht das nix:er_what:

    also das Hellbabe ist schon wirklich ordentlich...habs mir mal vom Gitarristen ausgeliehen *das ding ist für Gitte und Bass* und es klingt recht gut...hätt ich nich gedacht bei dem Preis...wenn du glück hast, hast n Laden in der nähe wo du den mal testen kannst...lohnt sich
     
  9. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 14.09.06   #9
    Naja aber er hat gesagt das er einen Bodentreter bevorzugt also würde das DOD wohl am ehesten auf seinen Wunsch zutreffen.
     
  10. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 14.09.06   #10
    Für mich ist das Hellbabe auch ein Bodentreter oO. Es steht auf dem Boden und man tritt drauf -> Bodentreter! Und nenn mir mal ein nicht-auto-wah, welches die Form des DOD hat. Auto-Wahs find ich aber sowieso doof ^^.

    Ich hatte bei dem Hellbabe von Behringer die Befürchtung, dass es nur schwammig klingt und ein ziemlicher Brei entsteht, da es ja erstens verdammt billig ist und zweitens nicht mal speziell auf den Bass angepasst ist!
    Aber wenn ich das von Ryknow höre sollte ichs vielleicht auch mal ausprobieren.
     
  11. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 14.09.06   #11
    Dann guck mal auf die Uhrzeit der beiden Posts... die dürften ungefähr gleichzeitig entstanden sein, und da beide auch noch auf die selbe Seite verweisen ist das doch relativ naheliegend...
     
  12. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 14.09.06   #12
    Ja schon aber das rocking-xmas-man 2 Minuten für seinen beitrag gebraucht hat ist schon mysteriös ^^. Und meistens editiert man dann ja.....
     
  13. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 15.09.06   #13
    Suchst du nach einem Wah oder einem Auto-Wah? Für mich sind das zwei verschiedene Effekte.

    Gruß,

    Goodyear
     
  14. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 15.09.06   #14
    Allerdings. Falls das nicht klar sein sollte, was ich mir eignetlich nicht vorstellen kann, hier nochmal kurz der Unterschied:

    Beim normalen Wha musst du selbst regeln, wie stark der Effekt eingesetzt wird. Das tust du, indem du das Pedal weiter durchtrittst. Das Autowah ist Anschlagsabhängig. Schlägst du stärker an (und erzeugst somit einen höheren Input), wird auch der Efffekt intensiver.
     
  15. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 15.09.06   #15
    Hi. Danke erstmal für die vielen Antworten.

    Die Geschichte von wegen Wha oder Auto Wha.. ich weiß schon wo der Unterschied besteht. Mir wärs eigentlich egal. Früher oder später will ich eh beide Varianten haben. Von daher muss ich jetzt nur mal schauen welches ich mir als erstes gucke.

    Gibts denn noch mehr Meinungen zu den Behringer Wha?

    Gruß.
     
  16. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 15.09.06   #16
    Also grad wegen den Frequenzen ist das ja so ne Sache... Auf der Thomann Seite stand da irgendwas von wegen 440Hz bis 250Hz... soweit ich informiert bin, hat die tiefe E-Seite doch ne Frequenz von 50Hz, oder? :confused:
     
  17. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 15.09.06   #17
    Dann hatte ich das wohl falsch verstanden ich häte gedacht das er einen Autowah meint da er die billigen Behringer kisten als Beispiel verwendet hat.
     
  18. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 15.09.06   #18
    hey also das behringer wah interessiert mich jetz auch ma tierisch...wenn des jemand hat kann man dann vielleicht mal soundsamples posten?wär super!

    EDIT: ist des ding etwa auch aus Plastik oder diesmal n bissel stabiler?
     
  19. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 15.09.06   #19
    Da geht es um die Heel Down-Frequenz, also die Frequenz bei der das Wah greift und die ist einstellbar. Das hat jetzt nichts mit der unteren Grenze des Frequenzgangs generell zu tun.
     
  20. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 15.09.06   #20
    habs leider nich mehr hier stehen...aber es ist stabiler als die normalen Behringer Bodentreter...
     
Die Seite wird geladen...

mapping