Billigste E-Gitarre, woher?

von Crocodog, 09.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Crocodog

    Crocodog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    13.07.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bochum, NRW
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.08.10   #1
    Hey Leute,

    ich bin eigentlich Bassist, war früher Gitarrist - und möchte mir eine möglichst günstige E-Gitarre anschaffen. Der Preis sollte so niedrig wie möglich liegen, ich werde das Ding nicht transportieren und nur ab und an am PC spielen wenn mir Ideen kommen und ich die über meine Box recorden will. Nutze für meinen Bass das Line6 GX und finde das ziemlich gut.

    Also, kurz zusammengefasst:

    > So billig wie möglich
    > Null Ansprüche, soll nur 'ne Gitarre sein und klingen (nicht mal gut, spiele eh über Amp-Simulationen)
    > Qualität muss nicht perfekt sein, soll nur halten (wird vllt 2-3 Stunden in der Woche daheim bespielt)

    Wenn hier jemand irgendeinen billigen Strat-Nachbau abzugeben hat, gerne PM an mich, sofern PLZ nicht zuweit von 4xxxx entfernt!

    Viele Grüße,
    Alex
     
  2. Tremar

    Tremar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    770
    Kekse:
    3.752
    Erstellt: 09.08.10   #2
  3. Staudinger

    Staudinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.09
    Zuletzt hier:
    10.06.20
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Baden
    Kekse:
    536
    Erstellt: 09.08.10   #3
    Leg 20€ drauf und hol dir ne Squier Bullet, das sind die 20€ sicher wert... Da ist die Chance, dass was gescheites bei rauskommt, noch mal deutlich höher als bei der HB.
    Ich vermut einfach mal, dass du gegen das übliche "Leg-lieber-noch-was-drauf"-Gerede ziemlich imun bist, aber ein Hunni ist wirklich nicht zuviel verlangt für ne Gitarre, du bist sicher auch bereit über Tausend Euro in nen Bass zu investieren (was dir als Hauptbassist vergönnt sei) und hier hast du sogar 2 Saiten mehr (so man denn vom Viersaiter ausgeht) ;).
    Und bei der Squier hast du immerhin ganz klein Fender draufstehn und kannst aus mehr Farben aussuchen... und es gibt einen regelrechten Bullet-Fanclub hier im Board, die Teile sind echt beliebt. Irgendwann hol ich mir auch mal eine ins Haus....:gruebel:

    Grüße, kc

    P.S.: Oder mal googlen, ob du ne gebrauchte Peavey Predator findest. Gehn auch für ca. 100€ übern Tisch und sind ziemlich gute Teile. Ich hab meine letztes Jahr im Restbestandverkauf bei Thomann neu für 200€ ergattert (Baujahr '92, irgendwie ist die im Lager verschollen gewesen). Werden schon lang (ca. 5-8 Jahre) nicht mehr gebaut, wurden aber ihrerzeit für 1200 DM verkauft.

    P.P.S.: Oder wir verhandeln über meine Yamaha Super-Strat (siehe unten). Ich will hier ungern Werbung machen, aber da du ja drum gebeten hast... Klick mal drauf, schau, ob dir die Beschreibung zusagt und dann können wir uns gern mal über PM drüber unterhalten.
     
  4. Tremar

    Tremar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    770
    Kekse:
    3.752
    Erstellt: 09.08.10   #4
    :D Du bist von Heavy Metal auf Konzertgitarre umgestiegen? Das is' ja geil!

    Sorry for OT... :o
     
  5. Crocodog

    Crocodog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    13.07.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bochum, NRW
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.08.10   #5
    Erstmal herzlichen Dank dass Ihr so fix geantwortet habt!

    @Tremar: Die kenne ich schon, aber selbst die wäre mir momentan zu teuer für den Zweck den sie erfüllen sollte. Ich bin in meinen Recherchen bis auf einen Kaufpreis von 59 € runter - dabei geht's um dieses Modell hier -> Klick mich! - Sorry, hätte ich direkt im ersten Post erwähnen sollen.

    @korns children: Die Squier Bullet, so doof das klingen mag, ist mir schon viel zu gut und daher auch zu teuer. Mit dem Investieren im Bass-Bereich haste natürlich recht, da spiele ich einen Fender Jaguar und bin super-glücklich. Aber ich bin absolut immun gegen all das "20 € drauf = noch besser"! Deine Yamaha schaue ich mir mal an.

    Lieber wäre mir "20 € runter und trotzdem Saiten drauf". ;)
     
  6. Slash_GnR

    Slash_GnR Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nähe Marburg (Kirchhain)
    Kekse:
    220
    Erstellt: 09.08.10   #6
    Billiger gehts nicht! http://cgi.ebay.de/E-Gitarre-dunkel...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item2c55bb00db

    Sei dir aber bitte bewusst , dass du damit wirklichen Schrott kaufst. IMHO kannst du auf einer Tischplatte besser spielen, von der Verarbeitung ganz zu schweigen . Da hilft selbst ein guter Amp nicht mehr :eek:. Also ich würde entweder zur "billigen" Squier greifen oder es ganz lassen. Ich meine was erwartest du von der Gitarre? Und was glaubst du was bekommst du für das Geld?
     
  7. Crocodog

    Crocodog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    13.07.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bochum, NRW
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.08.10   #7
    Also erstmal danke für den Tipp. Werde mir das Ding genauer anschauen. Mir ist doch klar, dass die Verarbeitung nicht gut ist. :) Sie soll meinetwegen total furchtbar klingen, wie ein Chor sterbender Gürteltiere, mir geht es nur darum, das Ding ein, zwei Mal in der Woche in meinen PC zu spielen, dann sowieso mit simulierten Amps, wo die Bespielbarkeit und der Sound eigentlich vollkommen egal sind.
     
  8. Pophymnen

    Pophymnen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.10
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    188
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.10   #8
    Krass, 39 Euro, welche kleinen Kinder die wohl zusammen geschraubt haben :D
     
  9. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.367
    Kekse:
    33.499
  10. datr1xa

    datr1xa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.09
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    408
    Ort:
    D:\NRW\DT\LIP
    Kekse:
    2.037
    Erstellt: 10.08.10   #10
    Moin,

    also wenn die E-Gitarre zu billig ist, hast du nach 10min kein Bock mehr etwas damit zu spielen, ewiges nachstimmen und so weiter.
    Ich kann dir eine Yamaha Pacifica oder eine Ibanez GRGR121 gebraucht empfehlen. Da haste definitiv den P/L-Vorteil, wenn die Klampfe nie missbraucht wurde.
     
  11. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    19.01.21
    Beiträge:
    4.391
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Kekse:
    15.256
    Erstellt: 10.08.10   #11
    Aus einer Pappgitarre kann der PC auch nichts zaubern. Kauf dir eine Bullet oder eine höherwertige Gebrauchte. Geiz ist geil?
     
  12. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    14.01.21
    Beiträge:
    2.532
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Kekse:
    3.673
    Erstellt: 10.08.10   #12
    Eben...mit Simulation machste aus Scheiße auch kein Gold...
    Wenn du sowas Kaufst,dann willst du die nichtmal 2-3 Stunden spielen...
     
  13. TheBruce

    TheBruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.08.10   #13
    Ah ja. Wieder was gelernt: Die Bespielbarkeit ist vollkommen egal, wenn man mit simulierten Amps spielt! :great:
     
  14. Crocodog

    Crocodog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    13.07.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bochum, NRW
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.08.10   #14
    Die Geiz-Mentalität hasse ich selbst total und würde mir unter normalen Umständen auch nix Billiges kaufen. Aber bin nunmal Student, Geld ist knapp dieser Tage und für eine "nur am PC"-Klampfe mehr als 100 € auszugeben, wenn ich eh nicht mehr damit vorhabe, finde ich schwachsinnig.
     
  15. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.17
    Beiträge:
    2.255
    Ort:
    Rainbow Bay
    Kekse:
    13.266
    Erstellt: 10.08.10   #15
    ich würde zur Bullet greifen, mir käme es blöd vor, wenn der Versand und das Päckchen Saiten mehr kosten würde als die Gitarre :D
     
  16. khournos

    khournos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.09
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    465
    Erstellt: 10.08.10   #16
    Öhm kurzer Einwand, auch wenn du das Ding selten verwenden wirst,
    wenn das nur ein alter Tisch mit Saiten drauf is wird dir nicht mal das selten irgendwie Spaß machen.

    Und hey, auch als Student kann man mal ein bisschen sparen/warten bis das Geld für eine Bullet zusammen ist.
    Ich bin schließlich auch nur Schüler und hab mir, weil ichs überall sonst abgespart hab, einen schönen Fuhrpark zusammengebastelt^^

    mfg Georg
     
  17. Crocodog

    Crocodog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    13.07.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bochum, NRW
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.08.10   #17
    Als Schüler geht das weitaus einfacher, klar... damals habe ich mir auch viel einfacher was zusammensparen können. Wenn Du dann aber irgendwann selbst Miete, Sprit und Studiengebühren zahlst und andere Hobbies pflegst, guckste für so eine eher anspruchslose Anschaffung schon aufs Geld, weil selbst mit Nebenjob unter'm Strich nicht so irre viel übrig bleibt! Ich verstehe natürlich die Einwände der meisten hier und will es tunlichst vermeiden, den "echten" Gitarristen hier auf den Schlips zu treten, weil ich meine Ansprüche so tief ansetze.

    Ein Bekannter hat mir nun eine Stagg (UVP ~190 €) für 'nen Fuffi angeboten, ich glaube, das ist ein ganz guter Deal, oder? Was fällt Euch zu Stagg ein? Ist eine I400. Klingt für mich okay, aber ich kenne die Marke nicht wirklich...
     
  18. Mr. NoName

    Mr. NoName Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    23.09.13
    Beiträge:
    699
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kekse:
    1.280
    Erstellt: 10.08.10   #18
    Sag mal willst du uns veräppeln? Es werden dir soviele Tipps gemacht und du schlägst alles aus, weil es zu teuer ist und dir ist alles am Sound und Bespielbarkeit egal...
    Und dann kommst an und meinst ein Bekannter würde dir eine Gitarre, die für dich auch okay klingt, für einen dir angemessenen Preis anbieten und dann fragst du hier noch weiter? Oh mann...

    Ach übrigens: Ich bin auch Student und so arm sind wir nicht dran, ehrlich nicht! Aber das ist deine Entscheidung, jedoch wenn du schon was, was für dich okay ist gefunden hast, dann brauchst du uns nicht weiter zu fragen. Meine Meinung.

    Nur wenn am Ende die Investition für dich ein Reinfall war, auch bei diese niedrigen Ansprüchen durchaus möglich, dann beschwer dich nicht und sag bloss nicht man hätte dich nicht gewarnt! Wer billig kauft, kauft zweimal! :p

    Mit freundlichen Grüßen, NoName

    PS: Notfalls eine gebrauchte Bullet suchen oder Ratenkauf, gibt es sogar für 0% Zinsen teilweise (Musik-Schmidt z.B.)
     
  19. khournos

    khournos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.09
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    465
    Erstellt: 10.08.10   #19
    Öhm, dann spart man halt bei anderen Sachen,
    keine Ahnung ob du laster hast, aber da kann man immer ganz gut sparen.
    Und ich sagte nie dass es einfacher ist, aber wer länger spart hat nachher auch länger was davon. :D

    Und die Stagg hört sich ganz vernünftig an, wenn sie dir liegt nimm sie einfach und frag nicht lang ;)

    mfg Georg
     
  20. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    4.534
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    26.346
    Erstellt: 10.08.10   #20
    Stagg ist ein japanisches Traditionslabel (wie Ibanez oder Tokai ;) ), das heute aber (fast - hab ein Stagg-Mikro, das ist ok) nur noch auf China-Trash der Sorte Harley Benton etc klebt. Damit wird diese Gitarre vermutlich kein Killer sein, aber sicher besser als alles, was Du neu in der Preisklasse bekommst. Also hau rein, wenn sie nicht schon beim Anschauen auseinanderfällt (was in der Preisklasse durchaus passieren kann).

    Oder gleich so was, Computer gleich mit drin:http://cgi.ebay.de/MUSIC-GUITAR-FUN...wItem?rvr_id=122558955961&rvr_id=122558955961 und das beste: sagt auf Knopfdruck Obstsorte an, das kann nicht mal eine Les Paul Custom ;)

    Arme Studenten? Rückblickend hätte ich meinen Abschluss noch 10 Jahre aufschieben sollen, so ein sorgenfreies Leben hatte ich nie wieder ;)
     
mapping