Bitte um Kaufberatung

von david schäfer, 11.09.07.

  1. david schäfer

    david schäfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #1
    Hallo zusammen,

    wäre klasse, wenn ihr mir einen Tipp geben könntet! Habe nämlich leider keine Ahnung von E-Pianos... :confused:

    Gruß,
    David


    Zitat von Keys-Fragebogen
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    ___ maximal bis 1200 €
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [x] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)
    habe schon 10 Jahre Unterricht gehabt, vor drei Jahren jedoch wg. Umzug aufgehört. Will jetzt wieder einsteigen

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?

    nur zu Hause, wird also sehr selten bewegt

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)

    Klavierersatz

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?

    hauptsächlich Klassik

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?

    nein, Schwerpunkt Klassik, aber nicht ausschließlich

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    wat is das? ;)

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [ ] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___________)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)



    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?

    auch nicht




    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 12.09.07   #2
    hi,

    für 1200,-- bekommst du was sehr ordentliches.

    Roland fp 4
    Roland fp 7
    Yamaha cp 33 (mein Favorit)
    Kawai MP 5

    hast du einen größeren Musikladen bei dir in der Nähe?

    auf jeden fall mal antesten...
     
  3. david schäfer

    david schäfer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #3
    danke für den Tipp! Wohne in Köln, ist deswegen mit den Läden nich so das Problem! :)
     
  4. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 12.09.07   #4
    Ich schließe mich Stuckls Vorschlägen an.

    Sicherheitshalber: Du hast eh Lautsprecher für das Digitalpiano oder?
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 12.09.07   #5
    Na, bin gespannt, was du nach dem probespielen und probehören hier berichten kannst und wie dein Ergebnis lautet.
     
  6. david schäfer

    david schäfer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #6
    Nein, leider nicht! Was gibts da zu beachten bzw zu empfehlen?

    Und noch eine Frage: Wo liegt der signifikanteste Unterschied bei oben genannten E-Pianos? Natürlich spielen sie sich anders, aber gibts da noch mehr wichtige Unterscheidungen?
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 12.09.07   #7
    Roland fp 4: Klingt gut Richtung Steinway, Tastatur ist mir zu gummiartig
    Roland fp 7: Klang gut Richtung Steinway, Tastatur gut nach meiner Ansicht
    Yamaha cp 33: Klang lässt sich super regeln (mellow, bright-Taste), Tastatur f. erm. freies spielen
    Kawai MP 5: Klang ist mir zu künstlich, Tastatur mag ich nicht

    ...
     
  8. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 12.09.07   #8
    Es gibt DPs mit und ohne eingebaute Lautsprecher (allen gemeinsam ist jedoch der Kopfhöreranschluss):
    FP4, FP7: ja
    MP5, CP33: nein

    Die eingebauten Lautsprecher haben in aller Regel einen Behelfscharakter. Sie haben keine hohe Ausgangsleistung und klingen nicht hochwertig. Für das gelegentliche Spiel daheim wird's schon reichen, auf Dauer wird man damit aber nicht glücklich. Dann hilft nur der Griff zu vernünftigen Aktivmonitorboxen. Die gibts ab etwa 250,- EUR aufwärts (für beide zusammen).

    Wenn Du Dich beispielsweise für ein FP7 entscheiden solltest, kommst Du sicher die erste Zeit mit ein eingebauten Speakern aus. Nach einiger Zeit greifst Du wieder in die Geldbörse und genehmigst Dir Aktivmonitore. Bei CP33 und MP5 bräuchtest Du von vornherein gleich Aktivmonitore, da das Spiel mit Kopfhörern meines Erachtens nicht sehr befriedigend ist. Damit würdest Du aber Dein Budget sprengen...

    Anzahl der Sounds (CP33 hat relativ wenige, die restlichen recht viele zusätzliche Sounds), Gewicht (FP7 eher schwer, die anderen drei etwas leichter).
     
  9. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 12.09.07   #9
    Obligatorische Standardfrage: Wieso kein Klavier?

    Ach, noch ne kleine Anmerkung zu Stuckl:

    Die Brightness-Taste ist meines Wissens nicht mehr als ein kleiner eingebauter EQ. Um die Höhen auf- oder runterzudrehen sollte es eigentlich auch an jeder Form der Abhöre (Monitore, Anlage) n Treble-Regler geben. Auch die Konkurrenz läßt sich daher in der "Brightness" regeln.
     
  10. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 12.09.07   #10
    Als Laien Techniker finde ich das mit dem brightness-Schalter am schönsten.


    Natürlich lassen sich die anderen auch in der Brightness regeln, aber ich habe nie die Frequenzen im Kopf, von daher lässt sich aus meiner Sicht eben nur das CP 33 "SUPER" regeln, halt super einfach. Na ja, dieses DP habe ich halt gefressen.
     
  11. david schäfer

    david schäfer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.07   #11
    Hallo alle,

    war heute im Music Store und habe mal alle durchprobiert. Das CP 33 sagt mir eindeutig am meisten zu! Die Tastatur ist super, auch mit dem Klang bin ich zufrieden.

    Nun zum Zubehör:
    a) Welche Lautsprecher und welche Kopfhörer könnt ihr mir empfehlen? Sollte sich qualitativ auf dem Niveau des Keyboards bewegen... und natürlich auch nicht überteuert... ;)
    b) Da ich das Teil kaum bewegen werde, werde ich mir wohl nen Holzständer zulegen. Passt da nur der von Yamaha? Oder könnt ihr mir nen billigeren empfehlen?
     
  12. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 14.09.07   #12
  13. joegreat

    joegreat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.12
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 14.09.07   #13
    Hallo David!

    Kopfhörer wurde hier besprochen und Lautsprecher hier - die Boardsuche verhindert das unnötige posten... :eek:

    Von den GEM Genesys halte ich nicht so viel - sind halt Billig-Teile... :(

    Viele Grüsse
    Joe :cool:
     
  14. david schäfer

    david schäfer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.07   #14
    Hallo zusammen,

    habe mir jetzt verschiedene Angebote eingeholt. Was würdet ihr jeweils vorziehen?

    Boxen:
    ESI Near 05 Experience, 5,25" Bass, 1" Hochtöner
    oder
    Adam Hall LD System PA 12/2

    Kopfhörer:
    AKG K44
    oder
    Sennheiser HD 437

    Vielleicht sollte ich noch was über die Anforderungen schreiben. Die meiste Zeit werde ich über Kopfhörer spielen, deswegen ist mir da eine gute Qualität wichtiger. Die Lautsprecher sind für den Heimgebrauch.

    Schon mal danke für eure Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping