Blues Melodie komponieren + Begleitung !!!HILFE!!!

von BinNeuHier, 07.11.07.

  1. BinNeuHier

    BinNeuHier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.07
    Zuletzt hier:
    13.12.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #1
    Schönen guten Abend :D
    Eigentlich ist das nicht höflich als Neuling gleich so eine riesengroße Bitte mitzubringen. Ich habe grad ein mächtig mächtig schweres Problem. Bin 13. Klasse und war eine Zeit lang krank. In dieser Zeit wurde bei mir im Musik-Leistungskurs das Bluesschema behandelt.
    Meine Mitschüler haben die Aufgabe bekommen, zu "Death Letter Blues" eine Melodie nach den Regeln des Bluesschemas zu komponieren und zusätzlich auch noch eine Begleitung (Klavier oder Gitarre) zu schreiben.

    Mein Problem: Ich bin eine absolute Null im komponieren und versteh auch nichts von dem was im "Duden-Musik" über Blues steht (das sollten wir uns durchlesen)

    Könnt ihr mir bitte bitte bitte helfen! Ich werd mich irendwie bei euch revanchieren, versprochen!

    Zu diesen 3 Abschnitten des Liedes sollen wir je 4 Takte komponieren, also 12 Takte insgesamt:

    Teil A:
    I received a letter
    that my man was dyin',

    T-T(S7)-T-T7

    Teil A:
    I received a letter
    that my man was dyin',

    S7-S7-T-T

    Teil B:
    caught a plane
    and went home flyin'.

    D7-S7(D7)-T-T(D7)


    Und zu dem ganzen sollten wir dann noch eine Begleitung für Klavier oder Bass zu der selbstkomponierten Melodie komponieren. Ich muss das morgen nachreichen und mir wird der Kopf abgehakt, wenn ich es nicht hab.
    Ich kann das einfach nich!!!!


    Gruß,
    BinNeuHier
     
  2. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 07.11.07   #2
    njaa... eigentlich sind wir ja kein hausaufgaben-service. aber da im endeffekt du auf die schnauze fällst, wenn man dich fragt, wie du drauf gekommen bist:
    hier eine einfache klavierbegleitung: http://rapidshare.com/files/68135013/Blues_in_C_einfach.pdf.html

    wie das ganze klingt, und was man darüber singen bzw. singen könnte, kann dir aber ein anderer erzählen.
     
  3. Janiboy

    Janiboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 07.11.07   #3
    So, hab mal eine kleine (ziemlich einfache ;) ) Gesangsmelodie geschrieben und eine einfache akkordbegleitung für gitarre (solltest allerdings den rythmus "knackiger" und in triolen gestalten, hab ich so am computer jetzt nicht hinbekommen).
    Hab noch den passenden Walking Bass dazugepackt wenn dus (entgegen dem Thema) etwas flotter gestalten willst.

    Ich hoffe, ich konnte helfen,
    Janiboy
     

    Anhänge:

  4. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 07.11.07   #4
    Und nun der Bausatz, wenn du es selber machen willst:

    Bedenkte: im Blues werden Achtel tenär gespielt: 2 Achtel entsprechen einer Ahcteltriole, bei der die ersten beidne Achtel zusammengefasst werden, die 3 Achtel erneut gespielt wird.

    Nimm dir eine Tonart und übersetzte die Funktionen in ihre Akkorde.
    z.B. C-Dur als Tonika (T) dann ist die Subdominante ------ na na (ja F-Dur)....

    Nun hast du zumindest die Akkorde unter dem Text.

    Nun googelst du "Bluestonleiter" und findest sie bei Wikepedia in C-Dur

    Jetzt kannst du in beliebiger Reihenfolge die dort vorhandenen Töne zu einer Melodie zusammenstellen. Tipp - mach es für die ersten 4 Takte und gestalte die zweiten 4 (fast) gleich. Die letzten 4 Takte solltest du anders gestalten und am Ende mit der Melodie abfallen.

    Um einen Basslauf zu komponieren Zerlege die Akkorde und spiele vom Grundton ausgehend die Akkorde aufwärts und wieder abwärts, u.U. ergänzt duch eine 7.
    Um daraus eine Klavierbegleitung zu machen stelle den Basslauf in die linke Hand und lass die rechte Hand des Klaviers einfach auf die 2 Achtel immer den Akkord spielen.

    Fertig ist der kleine Blues am Abend ;)

    (Grüße an die Kollegen, die die Arbeit dann korrigieren dürfen :p)


    Edit: Kopf abhacken ist leider nicht mehr erlaubt in der Schule - zumindest von Seiten der Lehrer...
    Edit 2: Poste mal, welche Variante du gewählt hast... und was deine freundliche Lehrkraft zum Ergebis zu sagen hatte...
     
  5. BinNeuHier

    BinNeuHier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.07
    Zuletzt hier:
    13.12.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #5
    Ihr 3 wisst ganicht wie ihr mit grad geholfen habt :great:
    Hätte ich mehr Zeit gehabt, dann hätte ich mir da auch viel besser einfuchsen können aber durch "cello un bass" ist mir einiges schonmal verständlicher geworden. Ich werd jetzt noch die komponierten Melodien genau durcharbeiten, damit ich auch weis, wovon ich rede! ;)

    MEGA DANKESCHÖN!!!
    Weitere Vorschläge und Hilfen sind natürlich erwünscht :D
     
  6. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 08.11.07   #6
    *räusper*... wo bleibt meine aufwandsentschädigung? unter nem fuffi geht bei mir garnichts!!! :D
     
  7. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 08.11.07   #7
    ISt schon besser, sonst werden Nachfragen so peinlich :D (alles schon von beiden Seiten erlebt... es ist sooooooo mies, wenn die SChüler keine Ahnung haben, was sie gerade von sich geben :bang:)


    Zu spät!!!! (gemäß deinem 1. Posting)

    :D
    Ich akzeptiere auch Naturalien wie hochklassige E-Bässe (vorzugsweise Musicman oder Fender 5 Saiter) oder Microphone, u.U. auch Bier oder "Dankes" ;)
    Bleib uns hier erhalten, mit einem MusikLK solltest du ja etwas Ahnung von Musik mitbrigen - und es kommen noch andere Themen, die dir dann hoffentlich mehr entsprechen :)

    Grüße Cello und Bass
     
Die Seite wird geladen...