Bodentuner wo positionieren???

von Branko, 21.10.07.

  1. Branko

    Branko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rödermark (Nähe Frankfurt Main)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 21.10.07   #1
    Hallo allerseits!

    Ich habe seit einiger Zeit einen Boss TU-2 Tuner im Einsatz. Neuerdings hat der aber öfter mal "Ausfallerscheinungen" auf der Bühne. Und zwar erkennt er das Signal nicht. Schalte ich dann den Tuner aus und wieder ein oder nehme ein anderes Effektgerät vom Strom geht es wieder. Wenn ich den Tuner alleine oder benutze oder ganz am Anfang der Effektkette habe ich dieses Problem nicht. Jetzt also meine Frage: Wo soll ich den Bodentuner positionieren? Ich habe ein Overdrive Pedal und ein WahWah. Soll es vor das WahWah oder vor den Overdrive oder vielleicht dazwischen?
    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 21.10.07   #2
    Hi,
    Tuner funktionieren am besten als erstes in der Kette.
     
  3. Chili Phili

    Chili Phili Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.07   #3
    genau meine rede.!! ich würds an deiner stelle auch dort positionieren , wo das signal als erstes reinkommt.
     
  4. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 21.10.07   #4
    hast du nen effekt, der nen tuner ausgang (dry output) hat? wird dann nich mehr gemutet beim tunen aber er hängt dann nicht mehr in der kette aber spackt dann nicht rum
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 21.10.07   #5
    Mal eine Frage die sich mir da aufdrängt. Wenn du diese Feststellung gemacht hast, wieso setzt du ihn dann nicht einfach an den Anfang? :D

    Aber du hast schon richtig erkannt, da gehört er hin :great:
     
  6. Chili Phili

    Chili Phili Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.07   #6
    ^^ =)
     
  7. Branko

    Branko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rödermark (Nähe Frankfurt Main)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 21.10.07   #7
    Ok, danke! Hatte ich mir das ja schon irgendwie gedacht?
    Jetzt mal ne ganz blöde Frage: Am Anfang, heißt von dir Gitarre aus der erste Effekt oder vom Amp gesehen? Sprich Amp und dann Tuner oder Gitarre und dann Tuner? Ich glaube letzteres trifft zu oder?
     
  8. HasnFuaz

    HasnFuaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Im sonnigen Süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 21.10.07   #8
    gitarre >tuner > amp, also ja letzteres trifft zu.
     
  9. Branko

    Branko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rödermark (Nähe Frankfurt Main)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 21.10.07   #9
    Wenn wir schonmal dabei sind;-)
    Ist es dann besser erst das WahWah hinter den Tuner zu schalten oder vielleicht doch den Overdrive?
    Sprich: Gitarre>Tuner>Wah>Overdirve -oder- Gitarre>Tuner>Overdrive>Wah?

    ...sorry wenn ich nerve. Habe mir aber bisher noch nie über solche Trivialitäten Gedanken gemacht.
     
  10. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 21.10.07   #10
    Beides ergibt einen Unterschiedlichen Klang, aber klassisch wird ein Wah mit dem "Cleanen" Signal gefüttert, um den "normalen" Sound zu erreichen. Also Wah vor Overdrive. Andersrum geht es aber auch, und klingt..ehm..interessant :D
     
  11. Chili Phili

    Chili Phili Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.07   #11
    naja dafür is das forum doch ,oder? um fragen zu stellen und antworten zu kriegen. also zu deiner frage. meiner meinung nach klingts besser wenn man nach dem tuner das wah wah aufstellt. aber das is nur meine meinung. mein tipp: probiers mal in verschiedenen positionen aus und entscheide dann selbst welche dir zusagt. :)
     
  12. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 21.10.07   #12
    inweifern wirkt sich das denn auf das signal aus wenn der tuner nicht am anfang der kette hängt ??? ich hab meinen jetzte eig immer relativ weit am ende der kette gehabt
    ( wah-wah - bulldog - fbm-1 - Tuner ) ... Hab aber eig keine Suundunterschiede oder sowas gemerkt... Vielleicht sollte ich mir auch einfach mal die Ohren waschen, ich weiß ja nicht, aber ist es sehr fatal ihn da zu positionieren ?
     
  13. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 21.10.07   #13
    Nein, das geht auch. Das Ding ist nur, dass wenn du den Tuner nach den Zerrern hast, muss man diese oft ausschalten, damit man Stimmen kann, da manche Tuner mit verzerrtem Signal nicht so gut umgehen können. Ist einfach am einfachsten den Tuner als ersten in der Kette zu haben.
    Ausserdem haben viele Tuner eine Bufferschaltung, die dein Signal verändert, bzw bei langen Kabelwegen das Signal so niederohmig machen, dass es weniger Störanfällig ist. Auch dafür ist's am besten als erstes in der Kette.

    Gruß, Chris
     
  14. MannmitGitarre

    MannmitGitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Tief im Süden: Oberschwaben - dort wo das legendär
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.10.07   #14
    Hi,
    das ist ja schön und gut, aber schlielich steht bei den meisten das Wah ganz rechts auf dem Board und da biete es sich ja an, dort das Gitarrenkabel anzuschließen. Deshalb habe ich den Tuner hinter das Wah geschaltet, umständliche Kabelwege gespart und es funktioniert prima ;)
    Gruß MannmitGitarre
     
  15. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 21.10.07   #15
    Ja, die Erfahrung hab ich auch gemacht. Und selbst wenn das Wahwah eingeschaltet ist, findet mein TU-2 noch super die angeschlagenen Töne. Generell aber an den Anfang.
     
  16. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 21.10.07   #16
    Am Anfang der Signalkette ist es für den Tuner am leichtesten den Ton richtig zu finden.
    Am Ende der Signalkette hat er allerdings sehr den Vorteil dass es nicht so rauscht, sprich er schafft dem gesamten Effekterauschen ein Ende, und man hat nur noch das Amprauschen...

    Grüße, Markus
     
  17. Alkarena

    Alkarena Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    27.03.12
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 22.10.07   #17
    Natürlich hat ein auch Tuner (wernn er keinen Hard-Baypass hat) Einfluss auf den Sound, wenn auch nur minimal. Wo es am ehesten Probleme gibt, ist, wenn du den Tuner hinter das Wah hängst... manche Tuner beschneiden nämlich die vom Wah in komplett geschlossener Stellung deutlich verstärkten ultrahochfrequenten Obertöne.
     
  18. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 23.10.07   #18
    Sprichst du aus Erfahrung? Wenn, dann liegts am Tuner, weil wir haben beide das gleiche Wah :) Mein Boss TU-2 findet die Töne nämlich immer, nich weniger schnell und stimmt auf keine andere Tonhöhe.
    edit: Ich weiß, sowas gehört eigentlich in den Reihenfolge-Thread :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping