Bodhran - fellpflege womit?

von Akquarius, 21.11.07.

  1. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 21.11.07   #1
    hi leute,

    das ziegenfell meiner bodhran wird langsam trocken. hat irgendwer ne ahnung, womit man es am besten geschmeidig hält?

    groetjes
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.310
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.005
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 21.11.07   #2
    Hi Akquairus,

    hier tritt man sich ja dauernd auf die Füße ... ;) :D

    Ich habe meine Bodhran nach einigen Jahren von der Rückseite her mit sogenannter "Sattelseife" eingerieben. Das ist ein spezielles Pflegefett für Lederschuhe und -taschen, das mir mal von einer Bekannten mit großem Schuhschrank empfohlen wurde. Dieses Fett bewirkt, daß das Leder wieder geschmeidig wird und versorgt es auch wieder mit etwas Flüssigkeit und wirkt dem Austrocknen entgegen.

    http://www.stassek.de/html/sattelseife.html

    Greetz :)
     
  3. Akquarius

    Akquarius Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 22.11.07   #3
    moin peter, du hier ! :D:D:D

    ich hatte auch schon an einen conditioner für lederschuhe gedacht. ich werds mal ausprobieren und dir dann berichten. sag mal, bodhrans sind hier im forum nicht wirklich bekannt, oder?

    groetjes
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.310
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.005
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 22.11.07   #4
    Hi Akquarius,

    ich habe vor einiger Zeit mal einen Thread für Lehrbücher u. Lernvideos für die Bodhran aufgemacht: https://www.musiker-board.de/vb/percussion/212451-suche-lehrbuch-o-f-r-bodhran-anf-nger.html

    Da hatte ich einige Antworten, aber so richtig "folkmäßig" geht's hier im Forum leider nicht ab. Nunja, die Bodhran wird ja im Metal nicht so oft eingesetzt ;) :D

    Ich bin auch selbst über ein paar Rudiments auf dem Ding noch nicht rausgekommen, ich habe sie mir vor ein paar Jahren eigentlich gekauft, weil ich einfach als Irish/Scottish-Folk-Fan eine haben wollte und den Klang sehr mag (vor allem so die 6/4-Reels mit Rimshot auf der 4 - das klingt herrlich). Das Ding ist leider auch abgedämpft relativ laut und ein dillettierender Bodhranist ist ja für die Nachbarn auch kein wirklicher Genuß ;) :D

    Da hat eben die E-Gitarre mit dem regelbaren Amp ihren großen Vorteil :D

    Greetz :)
     
  5. Akquarius

    Akquarius Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 22.11.07   #5
    jep, der distortion-anteil ist schon mächtig hier. allerdings ist das percussion-subforum auch nicht gerade überlaufen.

    ich hab übrigens mal ein wenig youtobe durchforstet. da gibts richtig nette clips zum thema bodhran.

    groetjes
     
  6. Lordfortex

    Lordfortex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #6
    Hey, Ich kann dir nur "Lanolin" empfehlen, das ist ein Fett aus der Apotheke, das sehr günstig ist (50 gramm für ca. 2,50euro). Man kann eine nussgrosse menge auf der conga\djembe verteilen und es dann mindestens über nacht einziehen lassen ( am besten 2-3 tage). so bleibt das fell der djembe\conga immer im gepflegten zustand und trocknet nicht aus oder reisst. alternativ gibt es auf www.conga-academy.de noch ein fett aus kakao welches speziell dafür gemacht ist. aber das Linolin aus der apotheke ist wesentlich günstiger und erfüllt fast genauso seinen zweck.....
     
  7. Akquarius

    Akquarius Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 27.11.07   #7
    danke für den tip!

    groetjes
     
Die Seite wird geladen...

mapping