Boosten von Leads!

von Branko, 05.08.07.

  1. Branko

    Branko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rödermark (Nähe Frankfurt Main)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 05.08.07   #1
    Hallo allerseits!

    Ich bin mal wieder auf der Suche nach einem geeigneten Bodentreter um meine Leads zu boosten. Ich spiele einen JCM 800 (2203) und eine 4x12er Vintage30 Box dazu. Das klassische Rock Equipment eben! Mit dem Sound bin ich auch 100%ig zu frieden. Aber wenn ich Soli spiele wird der Sound einfach ein bisschen "dünn" in den hohen Lagen. Ausserdem hätte ich gegen ein Quäntchen mehr Gain nichts einzuwenden;-) Ich habe mir zwar vor einiger Zeit einen Tube-Screamer von EXAR zugelegt aber irgendwie ist der nicht mehr so das Wahre. Jetzt stehe ich vor der Wahl: Overdrive, Equalizer, Booster oder vielleicht doch ein anderer Tube-Screamer...?

    Kennt ihr da vielleicht ein passendes Schätzchen? Ich habe neulich was von diesem Orion-Effekt namens Silverdrive gelesen, hat da jmd. Erfahrung mit?
     
  2. JigsawJC

    JigsawJC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    863
    Erstellt: 05.08.07   #2
    da du den 800er spielst, könnte der JMP Drive für dich vielleicht interessant sein...
    Selber kenn ich ihn nicht, aber der Test aus der G&B verspricht einiges

    Gruß
    JC
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.08.07   #3
    Immer wieder mein Tipp für diesen amp: Die Proco rat. Klingt als booster zusammen mit dem amp einfach klasse.


    Alternativ nen Equalizer oder nen extra treble-booster, nen neutralen Booster find ich vor dem amp nich sooooo prickelnd.

    Da es nur für soli sein soll fänd ich den EQ aber am sinnvollsten.
     
  4. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 05.08.07   #4
    Also ich hatte auch das Problem auch und habs mit dem MXR micro amp gelöst. Extra Gain und Sustain und Ampsound bleibt erhalten!
     
  5. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 05.08.07   #5
    Wenn du nicht unbedingt treten musst, bzw. einen True-Bypass brauchst, empfehle ich dir sowas

    Ansonsten schau mal nach filters.muziq.be, da ist so gut wie jeder Effect aufgeführt...:great:
     
  6. Dirtbag

    Dirtbag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    5.09.16
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Hessen, Landkreis Kassel
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    5.000
    Erstellt: 05.08.07   #6
    hi

    du könntest auch das zw-44 pedal mal testen das spielt zakk ja auch über den 800er.damit müsste boosten auch gehen indem du level am pedal voll aufdrehst und den rest net!!

    yuuuuhuuuuuu!!!! 100. Post^^



    mfg
    dirtbag
     
  7. Carlos44

    Carlos44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Gladbeck/NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    227
    Erstellt: 06.08.07   #7
    Hi,

    wenn Dir der Sound in den höheren Lagen zu dünn wird, würde ich es zuerst mit nem EQ versuchen !!

    Mit der Level-Anhebung bläst Du die Vorstufe an, so dass mehr Übersteuerung erzielt wird -- mit der Frequenzanhebung (z.B. Tiefmitten) wird der Sound "angedickt" !!

    GlückAuf

    Carlos
     
  8. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 06.08.07   #8
  9. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 06.08.07   #9
    ich finde auch die Ratte vor nem 800er genial. Wenn die Ratte nach deim Geschmack doch zuviel eigenen Charakter aufdrückt, kannst du auch zB den MXR Equi verwenden. Der hat zusätzlich Lautstärke und Gain.
    https://www.thomann.de/de/mxr_m_108.htm
     
  10. Branko

    Branko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rödermark (Nähe Frankfurt Main)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 06.08.07   #10
    Jau, Danke schonmal für die Hinweise! Ich denke, ich werde mal die Ratte und nen Equalizer ausprobieren. Die sind, was das Budget anbelangt, doch sehr angenehm;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping