Boss GT-8 für e-bass missbrauchen?

von Fannon, 01.09.06.

  1. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 01.09.06   #1
    Hallo,

    Ich bin am überlegen mit e-bass anzufangen. meine Ansprüche sind jetzt auch nicht so die höchsten. Ich würd dafür aber gern mein Boss GT-8 benutzten.. klar, die Frequenzen sind ganz andere und natürlich hört es sich nicht so gut an wie ein richtiges Bass-Effektgerät. Aber wohl immer noch besser als wenn ich mir irgendwie für 40-50 euro nen Plastiktreter kaufen würde, oder?

    grüße,
    Simon
     
  2. the unholy scare

    the unholy scare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.06   #2
    Zum Anfangen reicht es sicherlich aus, erwarte dir aber klanglich nichts großartiges. Je nachdem wieviele effekte du brauchst könntest du dir natürlich auch einen Billigbodentreter von Behringer holen. Is wahrscheinlich klanglich besser, aber für den Anfang tuts dein Gt-8 sicher auch. Hängt natürlich auch davon ab über was du spielst. Wenn du über Computerboxen oder so irgendwas spielst kommts auch nicht mehr drauf an ob das Effektgerät für Gitarre oder Bass is, weil druck und so bekommt man nur wenn man über einen ordendlichen Bassverstärker spielt.
    Also mein Vorschlag. Spiel damit. Wenns dir nicht gefällt kauf dir nen Bodentreter.
     
  3. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 01.09.06   #3
    abgesehen von meiner zustimmung zur letzten aussage: oder ´nen v-amp bass für gut 100,00 bzw. einen gebrauchten übungscombo für´s erlernen in betracht ziehen.
     
  4. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 01.09.06   #4
    Hm ja, den Druck werd ich eh nicht bekommen, weil ich wirklich über 2 kleinere Stereo Boxen spiele. War jetzt auch nicht mein Anspruch ;-)


    Ich kann ja theoretisch mir nen Bodentreter für die Vorstufe holen, und den Rest übers Boss GT-8 einschleifen oder?
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 01.09.06   #5
    genau - und unabhängig von der erahnten oder tatsächlichen gefahr für die sicken würde mir ein günstiger gebrauchter ü-amp mehr spass bringen. mit dem brüllwürfel bist du ggf. auch um 50,00 dabei, wenn es dir erst einmal um´s ausprobieren geht.
     
  6. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 03.09.06   #6
    ... ich kann bei dem GT-8 ja alles deaktivieren was von den Frequenzen her den Bass runterspielt. Was würde denn dazu gehören? Wäre es zum Beispiel ne Idee die Effekte und Distortion/Booster vom Gt zu übernehmen und so Dinge wie Preamp und Boxen-Simulation sein zu lassen? Dann komm ich aber wohl um nen Bassverstärker auch nicht mehr herum oder?
     
  7. the unholy scare

    the unholy scare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.06   #7
    Wenn du einen ordenlichen (ordentlich in dem Sinne dass du dir nicht nach 5 minuten spielen denkts du must aufhören weil du den sound nicht mehr erträgst, so wie es meistens bei Pc-Boxen der fall is) Basssound haben willst dann kauf dir unbedingt eine Combo. Billig reicht zum anfangen und ist um welten besser als übern Computer. Wie d' Averc schon sagte: Mit 50€ bist du dabei
     
  8. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 03.09.06   #8
    Naja, nen Vox VT 30 Combo hab ich sogar rumstehen, aber meiner Boss GT-8 hört sich generell wesentlich besser über meine stereo-boxen an. Weil die aber über die Soundkarte laufen und mir das ständige umstecken nervig wird hätt ich halt überlegt mir für den Zweck PC boxen zu organisiern. Ich versuch ja eh an Lautstärke usw. zurückzustecken, will da mein Gehör und meine Mitmenschen um mich herum schonen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping