Boss Gt-8 und Amp Control

von Slider, 29.05.07.

  1. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 29.05.07   #1
    Hallo!

    Folgende Situation: Jetziges Equipment: Randall RH150 G3 Amp, keine Effekte nur Amp...

    Meine Vorstellung: Ich brauche hauptsächlich gute Effekte (Chorus, Delay usw.) und vllt. mal n Booster für Solo Sounds und auch so n paar verschiedene Sounds um flexibel zu bleiben...ist das Gt-8 dafür richtig?

    ich habe gelesen das man mit dem gt-8 die Amp-Kanäle umschalten kann...für mich wäre es wichtig das ich z.B auf bank 1, nr1. n cleansound hab mitm chorus und wenn ich dann auf taster nr.2 zwei drücke dass dann der verzerrte Sound vom Randall kommt meinetwegen mitm bisschen Hall? geht sowas? wie verkabel ich das?

    Vier-kabel-methode ja sowieso weil ich einerseits pre-amps, andererseits effekte nutzen will...

    Vielen dank und entschuldigt die Rechtschreibung, Slider :great:
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 29.05.07   #2
    Hey Slider,
    das GT-8 hat einen Amp-Control Output: [​IMG]
    Um somit die Amp-Kanäle zu schalten, muss man nur ein Klinkenkabel von da aus in den Footswitch-Input des Amp stecken... passt :)

    Greets. Ced
     
  3. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 29.05.07   #3
    Das wird beim RG150G3 schwer - der hat ja soweit ich weiss nen MIDI-aehnlichen Anschluss fuer den Fussschalter (vom Stecker her - ist nicht wirklich MIDI)... Du muesstest wohl rausfinden, welche Pins was genau schalten, und dann die fuer die Kanalumschaltung an nen Adapter ranloeten.

    Kannst auch nur eine der Schaltfunktionen mit dem Amp Control steuern - wenn Du alle willst (Also Clean/Zerre, OD1/OD2, Clean Boost, ggf. Reverb) brauchste wohl nen MIDI Switcher dazu - z.B. den Nobels MS4.
     
  4. Slider

    Slider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 29.05.07   #4
    Ja ich bräuchte nur die Funktion Clean-Verzerrt, aber hab ich mir schon gedacht weil das ja keine Klinke ist? Aber umlöten wollte ich da eher nix, langt es nicht wenn ich mir dann gleich den Midi Switcher hole?

    Wie sind denn die Metal Zerren vom Gt-8? Sind die so gut von der Dynamik wie vom Randall?
    Wenn ja kann ich als übergangs-Lösung ja auch erstmal komplett mit dem Gt-8 fahren und das Ding in Effekt Return packen...

    Aber mir fällt gerade ein, den Cleansound wollte ich sowieso vom Gt-8 nehmen, wei, mri der Randall Clean Sound nicht so gefällt ..wie mache ich das dann? dann brauche ich ja eigentl. kein Amp Control oder? Wenn ich das quasi immer auf Verzerrt stelle?
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 29.05.07   #5
    Oops, da habe ich mich im Amp vertan... ich dachte, der hätte einen normalen Klinken-Footswitch-Input. Sorry :o
    Ich finde die Zerren im GT-8 sehr brauchbar. Decken so ziemlich die alle Genres ab... dynamisch verhält sich das GT-8 ähnlich wie das AX3000, d.h. mit Volume- und den Tone-Potis an der Gitarre ist da gut was zu machen.
    Warum wird denn dein AX ausgemustert?
    Nichtsdestotrotz wird der Randall dennoch seine Clean-Charakteristik im Sound nicht völlig verlieren; er ist immerhin noch der Soundverstärker. Falls du mit dem GT-8 zwischen Clean und verzerrt schaltest, und den Randall nur im Clean-Channel fährst, brauchst du die Amp-Control-Funktion nicht mehr. (Ich hoffe, ich hab das jetzt richtig aus deinem Post erfasst.)

    Greets. Ced
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 29.05.07   #6
    Nicht ganz Ced.

    Slider, Du hast durchaus recht, dass Du gar kein Amp Control brauchst - Du verkabelst das GT-8 einfach mittels 4-Kabel-Methode und machst bei Deinen Clean Patches einfach EXT-Loop aus (dann ist der Randall Preamp ganz aus dem Signalweg genommen) - gar kein Problem. Das erleichtert alles um Mengen...

    Die Zerren vom GT-8 sind an ner Full-Range Anlage und zum Aufnehmen sehr cool - aber ich krieg's nicht hin, damit im Bandgefuege mich durchzusetzen - da hat der Randall ganz klar die Nase vorn.

    Also, wie gesagt... Vierkabelmethode, bei Clean Patches Loop aus - fertig. Das geht ohne Probleme, kannst also gleich loslegen :)...
     
  7. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 30.05.07   #7
    Ach shice :rolleyes: Ich geh jetzt besser ins Bett :D ...an die 4-Kabel-Methode hatte ich nicht gedacht. Danke für die Korrektur.
    Hmm, als ich das GT-8 3 Wochen bei mir hatte, konnte ich mich über Durchsetzungsfähigkeit in der Band nicht beschweren.

    Wie auch immer: GN8 :)

    Greets. Ced
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 30.05.07   #8
    N8 :)...
     
  9. Slider

    Slider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 30.05.07   #9
    @theKing:

    Das AX hat schon seit längerem mein Bruder, der mit mir in einer Band spielt, dafür hab ich mir den Randall geholt...

    Naja und ich fand das AX eben nicht sehr dynamisch, wenn ich da mitm Volume Regler runtergegangen bin klang das dumpf iwie und nicht mehr dynamisch, sondern eher abgehackt...deswegen wollte ich die Randall Zerre ja eigentl. im Setup behalten bzw gucken ob es das Gt-8 auch schafft (werde das natürlich vorher nochmal antesten fahren).

    Vllt. werde ich es als Übergangslösung so machen, das ich komplett das Gt-8 verwende, sprich nur die Endstufe des Randalls nutze und mir dann son Midi Switcher hole? Kann mir noch mal jmd. erklären wie das verkabelt werden müsste mit diesem Switcher und wie das funktioniert? Danke! ;)

    Obwohl vllt. findet man ja auch einen Adapter von Klinke auf dieses Mehrpolige Kabel vom Randall? ich guck mal...
     
  10. Slider

    Slider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 30.05.07   #10
  11. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 30.05.07   #11
    Für Marshalls gibt es so Übergangsstecker, vom 6-poligen Stecker auf 3 Klinkenstecker oder so. Hab ich irgendwo bei T mal gesehen. Mit soetwas dürfte Amp-Control funktionieren!!

    Cheers Keule

    €dit: Link

    Hoffe mit dem Ding gehts!
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 30.05.07   #12
    Ich glaub' nicht, dass der Adapter funktioniert - mit nem Stereo-Klinkenstecker kannste naemlich grad mal 2 Funktionen schalten - und der Fussschalteranschluss beim G3 kann ja 3 oder 4, oder nicht? Da muessten schon zwei Stereo Klinken rauskommen...

    Ich versteh' jetzt allerdings nicht, wieso Du jetzt doch mit MIDI Switcher arbeiten moechtest - Wenn Du den Randall eh immer im Zerrkanal laesst und den Preamp in's GT-8 per 4-Kabel-Methode einbindest (oder AX3000G, soweit ich weiss kann der das ja auch... hat zumindest schon mal nen Loop) brauchst Du ja gar nichts mehr, was Switching angeht. Das geht dann alles perfekt, direkt vom GT-8 aus...
     
  13. Slider

    Slider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 30.05.07   #13
    @monkey:

    ich möchte ja auch nur zwischen clean un zerre in und her schalten, das würde mir langen...deswegen eine stereoklinke ;)
    aber am liebsten würde ich einmal den Zerrkanal vom Randall nehmen auf ein Taster packen und dann meintwegen auf derselben Bank aufm 2. Taster n Cleansound vom Gt-8 geht das?
     
  14. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 30.05.07   #14
    Wie gesagt, dazu brauchst Du GAR KEINEN Footswitch-Anschluss.

    Du musst nur das GT-8 mit der Vierkabelmethode verkabeln, und stellst dann den Amp auf den Zerrkanal, den Du haben moechtest. Dann erstellst Du an dem GT-8 Deine Patches...

    Da kannst Du dann beliebig die Preamps von dem GT-8 (Also Clean, in Deinem Fall) mit dem Zerrkanal Deines Amps kombinieren. D.h. Du kannst ohne Probleme den Preamp des Verstaerkers komplett aus der Signalkette nehmen (Einfach Loop am GT-8 ausmachen), und dann am GT-8 nen Clean Preamp einstellen, der direkt in die Endstufe vom Randall geht... und dann richteste halt Deine Patches ein. Das mein' ich ja schon seit 10 Postings oder so, lol... ;)
     
  15. Slider

    Slider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 30.05.07   #15
    Oh :D entschuldigung, das habe ich dann irgendwie nicht ganz mitbekommen ^^

    Aber ok wenn das so klappt ist doch erstmal wunderbar :)

    Wie würde dann die Verkabelung in meinem fAlle genau aussehn?
     
  16. LesPaul90

    LesPaul90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.07   #16
    Hey,
    sory bin warscheinlich hier falsch aber hab keine ahnung wo ich hin muss. Ich hörte das man das gt8 an den pc anschließen kann um sounds darauf zu laden. was brauch ich da für ein kabel?
    bitte um schnelle antwort oder anderweitige hilfe danke.
     
  17. Slider

    Slider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 30.05.07   #17
    Da musste mal im Gt-8 User Thread gucken, da steht das glaube ich :great:

    Übrigends weiß ich jetzt wie ich das verkabeln muss, aber verbessert mich wenn ich falsch liege:

    effekt send gt-8-->input randall-->effekt send randall-->effekt return gt-8---> out gt-8--->return randall

    so?
     
  18. LesPaul90

    LesPaul90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.07   #18
    Hey sorry aber ich weiß nicht wie ich dahin komme mit suchen das klappt auch nicht kannste mir den link sagen?
     
  19. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 30.05.07   #19
  20. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 31.05.07   #20
    Passt so! Gitarre => GT-8 Input nicht vergessen ;)... :great: :rolleyes:

    Wenn Du noch Fragen hast her damit!

    Ein USB-MIDI Kabel eignet sich hier gut:

    http://www.musik-service.de/Recordi...-USB-MIDI-Interface-Kabel-prx395533418de.aspx

    Scheisse ausverkauft...

    https://www.thomann.de/de/swissonic_midi_usb_1x1.htm

    Gibt's auch guenstiger auf eBay als MIDI-Joystickport Kabel (<10 Euro) - USB find' ich aber irgendwie gemuetlicher...

    Brauchst halt ein MIDI Kabel...
     
Die Seite wird geladen...

mapping