boss odb3 oder ibanez pd7?

von Yogib, 25.09.03.

  1. Yogib

    Yogib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.03   #1
    das thema erklärt schon meine frage...
    also wie ist eure meinung? welches effektgerät taugt mehr?
    thx...´yogi
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 25.09.03   #2
    was willst du denn damit machen? es gibt ja auch noch andere Effekte...
    welcher Sound schwebt dir ungefähr vor, wie sieht der Rest deines Equipments aus?
     
  3. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.09.03   #3
    also ich habe beide ausprobiert und habe mich für das odb3 entschieden ,der klang gibt mehr her ,finde ich.
    (Du willst nicht zufällig den fieldy sound erzeugen oder?????
    Dafür sind overdrive pedale nicht so gut geeignet)
     
  4. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 25.09.03   #4
    Nicht immer von sich auf andere schließen :D

    Naja, ich für meinen Teil würde dir das PD7 empfehlen, da kannste zwischen Overdrive, Distortion und Clean schalten, was manchmal sehr praktisch ist.
    Die versenkbaren Potis sind auch 'ne gute Sache.

    Bass-Overdrive wird übrigens häufiger eingesetzt, als viele denken:
    bestes Beispiel ist Motörhead. Man stelle sich Lemmy mal komplett mit clean-Sound vor :D
     
  5. Yogib

    Yogib Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.03   #5
    mein equipment is momentan: ibanez gsr 200, warwick sweet 15, un jetz wollte ich eben mal en effektgerät dazukaufen...spiele in einer band, eben größtenteils ziemlich punkig, aber auch metal...
    danke für eure antworten
     
  6. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 26.09.03   #6
    hätte das auch gerne gewusst, spiel auch mit den gedanken eins von beiden zu kaufen, soll ich lieber beide im vergleich testen oder kommen hier auch eine mehrheit zu gunsten eines der beiden Overdrives zusammen?
     
  7. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 26.09.03   #7
    Jo ich hätte gere mal gewusst was denn der Unterschied zwischen den Geräten ist. Haben eigendlcih doch die gleichen Funktionen, oder?
     
  8. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.09.03   #8
    Kein Gerät klingt wie ein anderes. So einfach is das.
    Unbedingt testen... Vielleicht findet ihr ja beide scheiße...
     
  9. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 26.09.03   #9
    Nicht ganz, das von Ibanez hat nicht nur Overdrive, sondern auch Distortion und eine Funktion um (laut Anleitung) "bestimmte Obertöne" zu verstärken, was zu einem richtig geilen dreckigen Sound führt!

    Der einzige Nachteil bei dem Ibanez ist, dass man nicht verzerrt und Originalton mischen kann, wie das bei dem Boss der Fall ist. Man kann hier nur wie schon erwähnt zwischen den 3 Kanälen Clean, Overdrive und Distortion wählen.

    Ich wollt mir auch zuerst den Treter von Boss zulegen, aber der PD7 hat mich dann doch wegen seinen geilen Optionen überzeugt. Bin sehr zufrieden damit!
     
  10. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 27.09.03   #10
    du solltest auf jeden Fall beide Geräte ausprobieren und als drittes noch das Digitech TEil aus der X serie mit einbeziehen in deine Auswahl

    http://www.digitech.com/

    da kannst du dir samples anhören
     
  11. Yogib

    Yogib Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.03   #11
    achje...noch ein gerät, das machts auch nich einfacher^^
    aber die samples klingen schon ziemlich cool, danke für den tip!
     
  12. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 27.09.03   #12
    Danke für den Link mit den Samples! Hören sich ziemlich gut an. :)

    Gibt es auch von den anderen Geräten irgendwo Samples?
     
  13. Yogib

    Yogib Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.03   #13
  14. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.09.03   #14
    fürs ODB-3 gibt hier samples:
    http://www.bossus.com/index.asp?pg=1&tmp=28
     
  15. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 28.09.03   #15
    Danke Leute! :)

    Werde die Teile mal bei Gelegenheit antesten. Das Ibanez-Teil scheint wohl die bessere Wahl zu sein wegen dem Distortion, dafür ist die Bedienung sicherlich ziemlich kompliziert.
     
  16. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 28.09.03   #16
    Nee, is nicht kompliziert.

    Man hat einfach oben 4 Potis für den Verzerrungsgrad (Drive), für Bässe und Höhen und die Lautstärke. Da drunter sitzen 2 Schalter, mit dem einen wählt man den Kanal (Clean/Overdrive/Distortion) und mit dem zweiten kann man diese Obertöne hervorheben.

    Und dann nur noch auf den Attack-Schalter treten und schon is die Mine aktiv!
     
  17. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 28.09.03   #17
    Dieser Kanalschalter sieht nach tiefem Bücken aus. :D
     
  18. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 30.09.03   #18
    Wenn man sich also ein Pedal zum aggressiven Verändern der Tonkurve kaufen will gibs anscheinend nur diese zur Auswahl:

    Ibanez PD-7 (billigste)
    DOD FX91
    BOSS ODB-3
    Digitech Bass Driver
    EBS MD Multi-Drive (teuerste) (interessante Soundfiles) http://www.ebs.bass.se/

    Man kann sagen das alle Pedale gut verarbeitet sind, aber unterschiedliche Soundvorstellungen verwirklichen können, richtig?
    Wenn ihr mal angenommen eines dieser Pedale kaufen wolltet was würdet
    ihr denn nu nehmen (wenn ihr in die rock/metal/funk richtung geht)?
    Ich brauch jetzt mal ne ganz klare Empfehlung! (danke im voraus)


    Desweitern wollt ich mal fragen ob es noch ein paar mehr interessante Compressoren gibt außer das LMB-3 von Boss und den
    Digitech Squeeze sowie dem EBS Ding!
    Wenn nein, was würdet ihr mir empfehlen? Mehr LMB-3 oder Squeeze (EBS ist doch ganz schön teuer)!

    Bis bässer
    Aqua
     
  19. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.09.03   #19
    Also da gibts noch ein paar mehr...
    Schonmal was von Fulltone gehört? Edel und genauso teuer...
    Ich persönlich verwende wie schonmal erwähnt die Ratte von Proco...
    Die klingt schön fett und rotzig.
    Das nur zum Beispiel...
    Gibt da noch einige mehr... Von Nobels z.B. gibts da auch ne ganz billige Basszerre!
     
  20. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.09.03   #20
    Oder der Big Muff klingt auch nich übel!!
    Fällt mir da noch ein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping