Brauche dringend Rat !

von Metalgonzo, 11.10.07.

  1. Metalgonzo

    Metalgonzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Solingen / Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.07   #1
    Tach liebe Leute,

    Undzwar geht es um folgendes.Ich habe derzeit eine ESP LTD F10 will aber noch ne gute zweit Klampfe.Nun solltet Ihr wissen das ich schon seit langem ein großer Dean Fan bin deshalb habe ich mir überlegt die Dean Vendetta 1F GN zuzulegen.Sie gefällt mir sehr gut und das Floyd Rose beeindruckt mich am meisten *smile*.

    Könntet Ihr mir villeicht was zu der Gitarre sagen oder mir vllt. eine Alternative nennen am besten mit Floyd Rose.Mein Budget ist leider etwas niedrig habe nur 200€ zu verfügung möchte aber auch nicht mehr ausgeben weil ich erst seit 1,5 Jahren Gitarre spiele.

    Bedanke mich jetzt schonmal für die Hilfe
    Mit freundlichen Grüßen
    METALGONZO:great:
     
  2. Scholle70

    Scholle70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    286
    Erstellt: 11.10.07   #2
    Hi Gonzo,
    ich sehe nicht wirklich, dass Du mit der Dean irgendwie weiterkommst, die ist ja bis auf das Tremolo konzeptionell identisch mit Deiner Ltd....

    Auch wenn Du das nicht hören willst:
    Kauf' Dir lieber eine unterschiedliche Gitarre, z.B. Strat oder Tele, dann bist Du was Sounds angeht deutlich vielseitiger. Tja, und von einem FR würde ich nach meinen Erfahrungen in dieser Preisklasse lieber die Finger lassen.

    Ich habe mit z.B. gerade eine Squier Tele Custom II mit P90ern als Notgitarre gekauft und war sehr positiv überrascht (siehe auch mein Review unter E-Gitarren Modelle). Die läge auch in Deinem Budget und Du hast eine schöne Alternative zu der HB-Klampfe.

    Nix für ungut & Grusz
    <'))><
     
  3. Metalgonzo

    Metalgonzo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Solingen / Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.07   #3
    hmm... schade, ich spiele halt hauptsächlich nur metal.Bin nicht so der Fan von Telecaster und Les Pauls.Ich überlege derzeit irgendwie an die ESP LTD M 100 FM ranzukommen.Weil das ist noch eine Gitarre die mir richtig gut gefällt.

    [​IMG]
     
  4. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 11.10.07   #4
    Wenn dann würd ich eine M200 nehmen.Die 100er hat meiner Meinung nach zu billige Pickups
     
  5. Metalgonzo

    Metalgonzo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Solingen / Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.07   #5
    nehmen würde ich die auch gerne :) aber leider lässt es mein Budget nicht zu :(.
     
  6. el_hombre

    el_hombre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.593
    Erstellt: 11.10.07   #6
    Hi,

    für 30€ mehr bekommste diese hier:
    https://www.thomann.de/de/ibanez_grg170dx_bkn_egitarre.htm


    Ich hab die Gitarre selbst und spiele damit in einer Metalband. ;)
    Das sollte schon reichen. :D

    Auch einige Kollegen die schon länger Gitarre spielen meinen zu der Klampfe, dass sie zwar kein Profi Gerät ist, sie aber auch nach viel mehr als 230€ klingt. Ich bin sehr zufrieden damit! :great:


    mfg hombre
     
  7. Metalgonzo

    Metalgonzo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Solingen / Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.07   #7
    Mir gefällt die Ibanez nicht so gut.Wahr schonmal bei uns beim Fachhändler und hatte sie in der Hand aber wahr nicht mein Ding.
     
  8. Dom1702

    Dom1702 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 11.10.07   #8
    Hatte die Gitarre auch mal. Von der Optik her wunderschön, keine Frage. Allerdings ist der Sound dermaßen dünn und undifferenziert, ich war wirklich sehr enttäuscht. Zudem hattei ch da gerade meine Metallica/Kirk-Phase und hab mir einen EMG 81 eingebaut, was letztendlich auch nicht viel gebracht hat :p
    Andererseits hatte ich zu der Zeit auch eine LTD Ex-50 und diese gefiel mir sehr sehr gut. Ebenfalls die Pickups. Sie werden ziemlich oft schlecht geredet aber meiner Meinung ist - sofern man auf die Form steht - die EX-50 eine klasse Gitarre. Und vermutlich auch die anderen der 50er Reihe. Nur sollte man bei der Preisklasse vllt darüber nachdenken eine mit fixed Bridge zu kaufen.
     
  9. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 12.10.07   #9
    Ist vermutlich jetzt auch nicht das, was du hören magst... Ich würde dir generell davon abraten, für 200 Euro ne zweite Gitarre zu kaufen - zumindest dann, wenn du nicht ganz, ganz dringend eine brauchst. Du bekommst da zumindest bei einem Neukauf nichts, was gegenüber deiner LTD eine wirkliche Verbesserung wäre. Im Grunde hast du dann dein Geld ausgegeben und hast statt einer zwei Einsteiger-Gitarren, mit denen du irgendwann nicht mehr zufrieden sein wirst.

    Der einzige Grund, den ich mir für so einen Kauf vorstellen könnte, wäre der: Du spielst in einer Band, brauchst eine Backup-Gitarre und hast wirklich keine Möglichkeit, dir von einem Freund eine zu leihen.

    Sonst würde ich sagen: Spar' noch ein bisschen, bis du vielleicht so 300 bis 350 Euro zusammen hast. Dafür kannst du gebraucht schon eine "Mittelklasse-Gitarre" bekommen. Und auch wenn du das Geld in ein neues Instrument steckst, wirst du dann eine Gitarre bekommen, die dich weiterbringt.
     
  10. Scholle70

    Scholle70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    286
    Erstellt: 12.10.07   #10
    @Gator:
    Genau meine Gedanken!
    Die beste Möglichkeit wäre wohl die Ltd zu verticken (falls man einen ordentlichen Preis bekommt!), dann die 200 drauflegen und gleich etwas höherwertigeres kaufen.

    Grusz
    <'))><
     
  11. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 12.10.07   #11
    käme Gebracuhtkauf auch in Frage?
    Wenn du wie gesagt 300-400 oder 500€ in der Tasche hast und dich im Gebracuhtmarkt umscaust wirst du (wenn du glück hast) bestimmt noch was nochmal ne klasse höher finden.Eben nur gebracuht.
    hab meine M200 auch gebracuht gekauft. Für das geld hätt ich mir vll eine Grg170 und 2 Kabel holen können.Hab mir aber lieber die m200 gekauft und ich finde des preis/leistung verhhältnis bein (meinem) gebracuhtkauf echt nur genial.:great:
     
  12. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 12.10.07   #12
    Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Mit der avisierten Gitarre verbesserst Du Dich nicht und streckst Dein Equipment in die Breite, wenn Du eher in die Spitze gehen solltest. Du hast jetzt eine Zeitlang mit der Erstausstattung musizierst und willst weiter machen - wenn ich mir Dein Equipment ansehe, bist Du Effektmäßig ganz ok aufgestellt, die Gitarre, die Du hast wirkt auch vertrauenerweckend, warum willst Du noch eine Klampfe, was soll Dir das als Musiker bringen?

    Mein Rat: Ersetze nach und nach die Komponenten Deines Equipments durch hochwertigere und beginne beim Verstärker. Der Crate ist gut für den Einstieg, aber wenn Du wirklich was an Deiner Ausrüstung machen willst, ist das das schwächste Glied in der Kette, nicht die Gitarre. Verstärkerkauf wird natürlich teuer, also heisst es erstmal sparen. Aber eine Zweitgitarre zu diesem Zeitpunkt wäre einfach ökonomisch nicht sinnvoll.

    Und von einer Gitarre mit Floyd, die insgesamt soviel kostet wie das richtige Floyd ohne Gitarre rate ich dann auch eher ab. Auch wenn die Gitarre von einem sehr renommierten und bestimmt auch guten Hersteller wie Dean kommt. Wenn DU eine Floyd-GItarre willst, solltest Du soviel investieren, dass Du mit dem Floyd auch Floydiges machen kannst und nicht nur ein Vintagetremolo mit Schrauben dran hast, das dann im Endeffekt noch nicht mal so stimmstabil ist wie ein gescheites Fender-Vibrato.
     
Die Seite wird geladen...

mapping