Brauche eine neue Box - nur welche???

von JS72, 04.09.07.

  1. JS72

    JS72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Hallo!

    Bin noch ziemlich neu hier im Forum und hab mir gedacht, daß mir hier wahrscheinlich am besten geholfen werden kann.

    Bin seit ein paar Wochen auf der Suche nach einer neuen Box zu meinem Warwick Wamp 300. Bis jetzt hab ich entweder über ne 1x15" von Warwick (gelbe Serie, ca. 13 Jahre alt) oder über eine genauso betagte Hartke TP410 gespielt.
    Die 1x15" ist zwar nicht schlecht, aber ich kann mich einfach nicht an den Sound gewöhnen wenn ich über beide Boxen spiele. Die Hartke allein ist für meine Begriffe einfach nur grausam.
    Vielleicht ist auch wichtig, daß ich 4- sowie auch 5-Saiter spiele - diese mit den Fingern oder mit Plec (kein Slappen oder so).
    Hab jetzt beim Händler um die Ecke eine Aguilar 1x12" getestet - die ist von Klang her richtig gut, nur fehlt mir da ein bißchen die Lautstärke. Da wäre die 4x12" Aguilar schon besser - nur ist die viel zu teuer. Hab mir als Limit so zwischen 500 und 600 Euro gesetzt.

    Von welchen Boxen bzw. Herstellern würdet Ihr generell die Finger lassen? Hab keine Lust nochmal (wie bei der Hartke) einen Griff in's Klo zu starten.

    Ach ja, von denen die ich schon getestet habe hat mir die 6x10" von Warwick (gelbe Serie) am allerbesten gefallen - nur leider gibt's die ja nicht mehr im Handel :(
    Falls jemand so eine Abzugeben hat einfach mal melden!

    Glaub ich hab jetzt meine Tastatur genug maltretiert und freue mich auf Eure Antworten!

    Wenn noch Fragen sind, bin jeden Tag online!

    Grüße

    Tobi
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  3. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Also es wäre vielleicht noch gut zu wissen, wie du dir deinen Sound vorstellst. Dann könnte man dir schon besser weiterhelfen. Bevorzugst du ne 4x10er oder 1x15er oder was ganz anderes als Standalone? Willst du die neue Box dann mit der 15er von Warwick kombinieren? usw... Das sind Sachen, die zur Beratung weiterhelfen würden.

    Gute Boxen in dem Preissektor sind aber z.B.

    Ashdown ABM 410H, die spiel ich selber und bin von dem Klang mehr als begeistert. Die Box klingt dreckig rockig und ein bissl "british". Könntest du bestimmt auch mit der Warwick die du hast kombinieren.
    Andere 4x10er sind z.B. noch Ampeg B-410 HLF, auch ne typische "Rockbox", etwas unter deinem Budget wäre dann noch die Warwick WCA 411 PRO Bassbox, wobei cih cniht so auf den Warwick Sound stehe, aber das müsstest du am besten selber austesten.

    Markbass 102P, Markbass macht sich auch immer mehr einen Namen, da ist eine 2x10er in Kombination mit der 15er von Warwick auch ne schöne Kombination. Vorteil hier: das geringere Gewicht (man muss ja auch an seine Gesundheit denken). Andere 2x10er in dem Preissegment sind z.B.
    Hughes & Kettner QS-210, SWR Goliath Jr. III 8Ohm Bass-Box, Trace Elliot 1028-H Bass Box. Die SWR wird schon um einiges Cleaner klingen als Ashdown und Ampeq.

    Da gibts noch viel mehr Boxen und Möglichkeiten, aber wenn du, falls du genauer Vorstellungen hast, diese mitteilst können wir dir mehr im Detail helfen.
     
  4. alekskull

    alekskull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    8.02.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #4
    OT
    @Bullschmitt
    Ich hatte Dir wg. der Tandem Box eine Mail geschickt.
     
  5. DasUrks

    DasUrks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 04.09.07   #5
    Ansonsten sei auch hier wieder auf fmc-boxen verwiesen!
    Die 4x12er aus der Performer-Serie kostet beispielsweise schlappe 435€!
    Qualitativ hochwertig, super Service!
     
  6. JS72

    JS72 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 04.09.07   #6
    Meine Vorstellungen den Klang betreffend hast du mit rockig oder british sehr gut getroffen.
    Mit meiner Warwick 1x15" kombinieren möchte ich eigentlich nicht, da ich diese als Übungsbox zuhause stehen lassen will. Außerdem ist mir jedes Kilo zuviel das ich schleppen muß (ich muß in der Arbeit schon genug schleppen). Sollte also eine Box sein die keine Unterstützung nötig hat.
    Was ich mir vorgestellt habe wäre hald entweder eine 4x10" oder 4x12" (evtl auch mit Hochtöner), preislichen Rahmen hab ich ja schon genannt.
    Warwick-Sound find ich persönlich garnicht schlecht (is hald wie bei vielem Geschmackssache). Die jeweilige Box sollte auch von der Belastbarkeit mit meinem Warwick-Top harmonieren, da ich dieses auf jeden Fall weiterhin nutzen möchte.
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 04.09.07   #7
    Wenn ich solche "Ausschließlichkeiten" wie Schlepperei und 4x12" lese -> Geht mir sowas wie 2x12" durch die Birne :o
    FMC 212 Performer (309eu)
     
  8. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 04.09.07   #8
    Also du willst ne Standalone-Box die am besten die volle Leistung deines Amps wiedergibt. Wenn ich mich richtig erinnere hat der Wamp 300 ne Impendanz von 4 Ohm....Die Ashdown ABM 410H gibt es auch als ABM 414H mit 4 Ohm. Das würde dann passen, wenn du den leicht britischen rockigen Sound magst. So würde die Leistung voll abgegeben. Nachteil sind imho die 36kg, ich trag die Box immer nur zu zweit.
     
  9. JS72

    JS72 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 04.09.07   #9
    also die Ashdown gefällt mir rein optisch schonmal garnicht. und das ist für mich doch ein entscheidendes Kaufargument, da die Combo doch häufig bei mir im Wohnzimmer steht. Sollte da doch optisch eher unauffällig sein, da sonst meine Frau nicht mehr mitspielt.

    Hab mir im Netz jetzt mal die FMC angeschaut und bin da garnicht so abgeneigt. Werde da glaub ich mal den Weg nach Ingolstadt auf mich nehmen und die Teile in Augenschein nehmen.

    Vielen Dank schonmal!
     
  10. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 04.09.07   #10
    Schaue doch bitte mal JETZT! bei Ebay rein, da steht gerade eben eine solche Box für wenig Geld drin.
     
  11. JS72

    JS72 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 04.09.07   #11
    Danke für den Tipp! Werd das Teil mal beobachten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping