Brummen

von Compuworx, 02.08.07.

  1. Compuworx

    Compuworx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Rhede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe ein kleines Problem mit folgendem Set-Up:
    Computer verbunden per Firewire mit Focusrite Saffire Pro 26 I/O,
    dieser wiederum ist angebunden an eine analoge Mixing-Konsole
    und zwar per 8fach Klinken-Multicore.
    Ergebnis ==> ES BRUMMT.

    Woher dieses Brummen kommt ist mir relativ klar:
    Masseschleife zwischen PC und Mischpult.
    Alles liegt auf der gleichen Phase, Stecker wurden bereits in
    alle erdenklichen Richtungen getauscht. Andere Fehlerursachen
    (defekte Leitungen, NF zu nah an spannungsführenden Leitungen etc.) fallen aus.

    Welche Möglichkeiten gibt es dieses Problem zu lösen?
    Die einzige Verbindung zwischen Pult und PC ist die Firewire-Leitung,
    da kann man nicht viel galvanisch trennen oder gar die Masse trennen.
    Erde vom PC abklemmen kommt natürlich auf gar keinen Fall in Betracht!!!

    Habt Ihr Ideen?


    Danke für jeden Tipp!

    Gruß
    Jan
     
  2. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.08.07   #2
    Das kann meiner Meinung dann nur noch an dem 8fach Klinken Multicore liegen.
    Hatte mal dasselbe:
    Meine Hoontechs mit 8er Multis mit dem Pult verbunden, eingeschaltet, Kotze.
    Kabel gegen etwas hochwertigere getauscht. PASST.:great:

    Edit: Hast du irgenein Fernsehsignal in der Nähe? Also kann es sein dass eine Verbindung zwischen einem Kabelanschluss und im entferntesten irgendwie mit dem Pult vorhanden ist?
     
  3. Compuworx

    Compuworx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Rhede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #3
    Das 8fach-Core wird schon seit ein oaar Jahren eingesetzt, brummt eigentlich nicht.
    TV- oder Radio-Signal kann ausgeschlossen werden, der Rechner läuft völlig autark,
    ist ein reiner Recording-PC, sonst nix angeschlossen. Ich vermute einfach mal,
    wenn man die 8-Returns (vom Saffire zum Pult) per DI-Box galvanisch entkoppeln
    würde, wäre das Brummen auch weg. Werde das mal mit nur einem Kanal (alle anderen
    siene abziehen) probieren. Allerdings kann das nicht die Lösung sein, hab keine große
    Lust 8 DI-Boxen anzuschaffen. Eine andere Lösung, sofern es sie überhaupt gibt, wäre
    mir schon lieber. Nur habe ICH keine Idee mehr ...
     
  4. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.08.07   #4
    Du solltest auf jeden Fall erstmal die Kabel checken. Also alle raus und dann mal nur irgendein anderes Klinkenkabel rein. Dann gucken!

    Das mit dem TV-Signal: Es ist egal, wo das Signal angeschlossen ist. Bei mir war es so:
    Viedeorecorder an Hifiverstärker, und Rechner übers Pult auch an Hifiverstäreker (als 3. und 4. Abhöre, ich ahb auch Monitore :-)). Das heisst, dass es eine ziemlich indirekte Verbindung war, aber irgendwie waren die Kisten mitteinander verbunden und dadurch hatte ich ein richtig fettes Brummen.


    Übrigens: ne günstige und recht gute DI-Box ist die hier: http://www.musik-service.de/Behringer-Ultra-DI-Pro-DI-800-prx395739514de.aspx
     
  5. Compuworx

    Compuworx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Rhede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #5
    Das Problem mit Videorecorder etc. ist mir aus dem HiFi-Bereich bestens bekannt,
    kann aber ausgeschlossen werden, da wir in unserem Studio / Proberaum weder
    einen Fernseher noch einen Kabel- oder SAT- Anschluss haben. Wie gesagt, reiner
    Recording-PC, sonst nix dran.

    DI-Boxen sind eigentlich reichlich vorhanden werden jedoch ständig im
    Live-Bereich benötigt. Also ... ziemlich umständlich, diese dauernd ein- und aus zu bauen.

    Am Kabel liegt es definitiv auch nicht, habe mehrere ausprobiert, einzelne abgezogen
    und wieder dran und so weiter ...
     
  6. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.08.07   #6
    1. Hasu du Ein- und Ausgänge der Karte mit dem Pult verbunden?

    2. Welches Pult hast du!

    3. Liegt auf jedem einzelnen Kanal ein leichtes Brummen?

    4. Liegt das Brummen nur bei offenen Kanälen an, oder ist es auch zu hören, wenn alle Fader bzw. Potis runter sind?
     
  7. Compuworx

    Compuworx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Rhede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #7

    Alle Kabel bereits mehrfach getauscht
     
  8. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.08.07   #8
    Ok! Dann gehen wir Schritt für Schritt vor.

    1. An den Kabeln zwischen Soundkarte und Mischpult kanns nicht liegen, da mehrfach ausgetauscht.
    2.Kein Fernseher weit und breit und deshalb kein Kabelnetzbrummen.
    3.Auf jedem der 8 Kanäle liegt ein Brummen. D.h. heisst für mich jetzt allgemein, dass es irgendeine Kleinigkeit von Rechner- bzw. Soundkartenseite ist. Oder es ist was im Ar...!

    4. Da das Brummen nur auf offenen Kanälen anliegt, ist es schonmal nicht das Pult.
    1. gute Nachricht: Pult ist nicht kaputt!

    Was mir jetzt noch spontan einfallen würde ist: Phantompower auf beiden Seiten an bzw. an der Soundkarte? Du brauchst die ja nur am Pult. Die aber auch mal ausmachen.
    Den Linepegel der Interfacereturns am Pult umschalten.

    Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, hast du eine normal Recording/Inline Verkabelung. also Mikrofon ins Pult-->DirectOut in Soundkarte-->Ausgang Soundkarte-->in den MixB des Behringers oder in danebenliegende Kanäle. Und wenn du die Returns der Soundkarte offen hast, brummt es?
     
  9. Compuworx

    Compuworx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Rhede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #9
    Yep, so sieht es aus.
    Werde heute Abend noch ein paar Dinge probieren und,
    falls das Problem nicht gelöst ist, später berichten.

    Vielleicht noch zur Info:
    Das gleiche Setup aber statt PC ein Notebook
    (also OHNE Verbindung zum 230V-Netz)
    arbeitet völlig sauber und brummfrei.
     
  10. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.08.07   #10
    Dann kommst du wohl um ne DI-Box nicht herum!
    Check aber nochmal ein bißchen rum, vielleicht löst sich das Problem ja auch auf andere Weise! Viel Glück und bis dann.:great:
     
  11. Compuworx

    Compuworx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Rhede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #11
    Bis dahin erst mal danke für die vielen Tipps ...
     
  12. Compuworx

    Compuworx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Rhede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.07   #12
    Hallo zusammen!

    Hier kommt die Auflösung:
    Der Saffire Focusrite ganz alleine verursacht das Brummen.
    Habe gestern Abend alles aus dem Rack ausgebaut und
    nur den Focusrite alleine am Pult angeschlossen (ohne PC etc.).

    Ergebnis:
    Die 8 analogen Klinken-Ausgänge brummen, hört sich nach 50 HZ an.
    Werde das Gerät wohl umtauschen.

    Danke an alle für die Tipps!

    Gruß
    Jan
     
  13. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.08.07   #13
    Ja, wenigstens bist du drauf gekommen. Wennd u das neue hast, dann sag mal bescheid, ob das Gerät auch brummt. :-) :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping