Ceriatone - Overtone Special

von Earplayer, 09.06.08.

  1. Earplayer

    Earplayer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 09.06.08   #1
    Hi Folks!

    Wer hat Erfahrungen mit nem Ceriatone Overtone Special bzw. wer darf diesen Amp sein Eigen nennen???

    Will mir einen bestellen würde mich aber über Meinungsaustausch, Erfahrungsberichte usw. freuen.

    L.G.
    tom
     
  2. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 09.06.08   #2
    Also ich nicht speziell. Aber es soll doch ein Dumble Clone sein oder? Schau doch mal in den Dumble Oberdrive Clone Thread der ist auch der nächsten Seite.

    Snonsonsten kann ich sagen, dass besonders im Singlenote spiel ein soclher Amp meiner MEinung nach keine Konkurrenten hat.


    Gruß; Flo
     
  3. Earplayer

    Earplayer Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 10.06.08   #3
    hi flöh!

    hab schon ein wenig herumgestöbert... der amp scheint jedenfalls das geld wert zu sein.

    auf youtube findet man auch einige clips - klingen eigentlich alle sehr ansprechend. der ceriatone klingt eigenständig (gefällt mir sehr gut) geht aber eindeutig in richtung two-rock wie ich finde. was mir an den amps so gefällt ist der weiche harmonische sound:great:

    mich würden erfahrungsberichte im live-betrieb usw interessieren... auch das zerrvermögen und der cleankanal sind bei den youtube clips nicht sooo gut zu beurteilen... vielleicht kann man den amp ja mal irgendwo probespielen.

    solange der dollar-kurs gut is möchte ich zuschlagen, ausserdem wandern bei nik auch die preise rauf.

    lg
    tom
     
  4. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
  5. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 10.06.08   #5
    Ich hab' seit zwei Monaten einen 50Watter - geiler Amp! Was willste denn wissen?

    Ich wollte evtl noch ein Review schreiben aber dachte nicht, dass es jemanden groß interessiert.

    Clean bis Classic Rock absolut überzeugend, darüber hinaus wird er leicht undifferenziert. Für cleane Sachen aber absolut fantastisch. Ich suche leider noch passendes Gehäuse...

    Greetz
     
  6. Earplayer

    Earplayer Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 11.06.08   #6
    Hi Leute!

    Danke für die Infos.:)

    @Ed
    Super :great:

    Wäre toll wenn du mir ein paar od. am besten so viel Eindrücke wie möglich schildern könntest. Hast du ev. Soundfiles? :o

    Der Clean geht ja meiner Meinung nach in Richtung Black-Face Style was schon mal ein Pluspunkt ist. Verzerrt kann ich den Amp noch nicht einschätzen zumindest was man so auf den Youtube Clips hören kann...
    Was den Amp für mich so interessant macht ist sein leicht angezerrter Sound dort finde ich den Amp genial sofern ich das beurteilen kann.

    Wie findest du den Amp generell z.B. im Vergleich zu deinem Mesa? Wie flexibel ist der Amp tatsächlich bzw. verwendest du ihn auch im Liveeinsatz?
    Sobald der Schalter in Rock Stellung ist kann man den Cleansound wohl vergessen oder? ...und den Schalter kann man nicht per Footswitch bedienen...?

    Ich hab derzeit nämlich ein kleines Amp-Problem...
    Meine Hauptgitarren sind eine Musicman 20th Anniversary Silhouette, eine 60 Relic Strat und eine 58er VOS LP. Das härteste in unserem Set sind eigentlich Deep Purple und Van Halen Nummern - obwohl ich die Van Halen Nummern nicht in Gain ertränke... Der Koch ist ansich fabelhaft klingt mir für unser derzeitiges Set aber fast zu modern (bis auf die DP und VH Nummern vielleicht).... grundsätzlich könnte ich mit meinem Sound zufrieden sein habe jetzt meine Gitarren und Effekte super abgestimmt und das einzige Optimierungspotential sehe ich eigentlich beim Amp.
    Hmmm... :confused:

    Ein passendes Gehäuse könntest du bei TubeTown finden...?

    L.G.
    Tom
     
  7. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 11.06.08   #7
    Ich muss sagen, dass er etwas wählerisch auf die angeschlossene Box reagiert. Eine geschlossene 4x12 mag er nicht so sehr, eine offene 2x12 Tone Tubbies liebt er geradezu. Es ist eigentlich kein Rock Amp. Zumindest was man heute unter Rock versteht. Weder DP noch VH wird IMHO mit der Ampzerre so klappen. Er zerrt viel zu harmonisch, kultiviert - es fehlt diese bruzzelnde Marshall-Kante. Eigentlich ist "fehlt" falsch - er klingt halt anders.

    Den Lonestar habe ich an meiner 4x12 TV und das ist der vielseitigste Kombi schlechthin. Er klingt aber auch mit einer 2x12er Rex. Mit dem Okko gefüttert gelingen moderne Sounds astrein - würde man einem solchen Amp gar nicht zutrauen. Die Ampzerre ist schwitziger Texas Blues bis Southern Rock. Es ist ein großartiger Amp (der Mesa), der auch moderne Pedale und Sounds abkann. Während der Overtone eher zahmer, harmonischer, bluesiger agiert. Er ist nicht so leicht zu verbiegen. Für Pedale ist er sich etwas zu fein... ;) Mit einem Brutalo-Pedal überfahren reagiert der Amp mit etwas undifferenziertem Sound, den Bass abzusenken hilft nichts. Er bietet unheimlich viel Emotion - einzelne Noten sind fleischig und ausdrucksstark. Bonamassa.

    Der Rock-Schalter ist eigentlich eher Fusion-Rock-Schalter. Ist bei mir immer drin. Es ist nur eine EQ-Option. Der Clean-Sound ist bei diesem Amp gerade genial gut.

    Was mir nicht so gefällt ist, dass es kein Manual gibt. Intern sind noch drei Trimmer vorhanden, deren Funktion ich noch nicht durchschaue. Der BIAS-Abgleich geht von außen und super easy. Das ist toll, weil ich die Röhren hier gekauft habe.

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Vielleicht sagst Du mir, welche Sounds du haben willst und ich sage dir ob der Overtone etwas für Dich ist...

    Greetz
     
  8. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 11.06.08   #8
    Ähnlich wie ein original Dumble Overdrive Special will auch der Ceriatone Overtone ein Nischenamp sein.

    Ich rate dringendst davon ab, diesen Amp als Allround-Haupt-Amp in Erwägung zu ziehen.

    Er ist hochspezialisiert und macht praktisch nur ein, zwei Sounds, nämlich einerseits nen schönen Clean, andererseits diesen süßlich-weichen Leadsound, diese aber dafür großartig.

    Dafür ist auch der Dumble bekannt - als Leadamp, nicht als Riffamp.

    Für Riffs, Rhythmus-Arbeit usw. muß ein anderer Hochkaräter nebenher noch dazukommen.
     
  9. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 11.06.08   #9
    Ohja das stimmt. Der Overtone ist bestimmt ein klasse Vetreter für sein Genre. Aber nicht ohne Grund sind diese Art von Amps niht häufig auf den Bühnen geschweige denn in Clubs zu finden. Der Amp ist einfach kein Alleskönner. Und besonders für verzerrtes Riffing ist er ein verschwendetes Talent. Da gibts Amps, die das besser können, auch wenn man dann villeicht auf diesen geilen angezerrten Laedton in Perfektion verzichten muss.

    eine echte Gradwanderung :D

    Gruß, Flo

    P.S.: Ein Song bei dem man meiner Meinung nach den geilen Dumble Leadsound (beosnders im Solo) sehr gut hört:

    http://www.youtube.com/watch?v=WtY8Zu8I_AA
     
  10. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 11.06.08   #10
    Du meinst wohl eher Mr. Hilden: http://www.youtube.com/watch?v=h0NAofXeieM ...
     
  11. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 11.06.08   #11
    Japp oder die meisten Aufnahmen von einem gewissen Joe Bonamassa und Robben Ford. DAber das sind halt alles nicht die großen Riffer. :p

    Gruß; Flo
     
  12. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 11.06.08   #12
    Bonamassa spielt auch statt mit Pick viel mit den Fingern und der Amp ist für sowas wie gemacht. Das macht unheimlich viel Spaß. Könnte auch Mark Knopfler sehr gut gefallen...

    Das meinte ich mit ungeeignet für Deep Purple. Smoke on the Water wird mit diesem Amp einfach nicht gut klingen... :rolleyes:
     
  13. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 11.06.08   #13
    Sele, ließ mal einen der letzten Kommentare zu dem Video auf der Seite. :D

    Jaa, her mit dem Rectifier! Körk Hammett rules! :ugly:
     
  14. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 11.06.08   #14
    Das sind die Leute bei denen nur noch ein fliegenschiss rauskommt wenn's in den leichten angezerrten bereich geht, weil sie die Töne nicht mehr halten können ...
     
  15. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 11.06.08   #15
    Die Leute ohne natürliches Fingervibrato :D

    Gruß, Flo
     
  16. Earplayer

    Earplayer Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 11.06.08   #16
    thx!:great:

    danke ed - damit hast du mir eigentlich schon alles beantwortet... bis dato hatte ich eben unterschiedliche urteile über den overtone gelesen... wo manche schreiben, dass er auch etwas härteren rock abdeckt. den eindruck habe ich mittlerweile (nach ausgiebigen soundfile und video recherchen) auch nicht mehr.

    in unserem set sind eigentlich nur eine hand voll nummern welche fettes riffing erfordern der rest besteht u.a. aus knopfler, clapton, beck, thomas blug usw. - da wird auch bei jeder nummer mit fingern und pick gespielt... da die hard-rock nummern aber geil inszeniert sind und viel "gefrickel":D beinhalten kann ich auf einen entsprechenden amp nicht verzichten...
    ich werde mir den overtone vermutlich trotzdem kaufen - der sound ist einfach zu geil!:twisted:

    danke!:)
     
  17. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 11.06.08   #17
    Das auf jeden Fall! :great:

    Greetz
     
  18. Earplayer

    Earplayer Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 11.06.08   #18
    lol - meine frau reagiert mit jeder neuanschaffung zunehmend emotionaler... :D
    vielleicht hast du auch hier ein paar tips....grrrr
     
  19. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 11.06.08   #19
    Lässt dir noch ein paar Schuhe mitschicken und gut ist die Sache ;)
     
  20. BCI_MAN

    BCI_MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    427
    Erstellt: 11.06.08   #20
Die Seite wird geladen...

mapping