Coole Anlage

von Fettman, 01.10.04.

  1. Fettman

    Fettman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.112
    Erstellt: 01.10.04   #1
    Ob solche Lautsprecher auch wirklich was taugen?
    Wird wahrscheinlich mehr Design als Zweck sein.
     

    Anhänge:

  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.10.04   #2
    das sind alles hörner, aber alles HIFI.

    Wird sicher was ganz feines sein, obwohl mir das "design" eher nicht für die stube gefällt.
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 01.10.04   #3
    also nicht laut genug....
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.10.04   #4
    Das hab ich nicht gesagt!!!

    Aber HIFI und PA sind 2 verschiedene welten (klanglich)
     
  5. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 02.10.04   #5
    So Dinger standen mal in nem Schaufenster am frankfurter flughafen... samt preisliste. Ich kann mich erinnern dass man für so ein komplettes set (tief, mittel und hochtöner) um die 30.000eur los ist.
    Die haben eine sehr spezielle technik und sollen wohl saugeil klingen, ich hab aber das gefühl dass man da fast nur für den designernamen (welcher auch immer) zahlt...
     
  6. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 02.10.04   #6
    Hi,
    die Hörner haben auch gar nicht die Aufgabe laut zu sein, das sind Kugelwellen Hörner, sie sollen nur für eine sehr breite und gleichmäßige Abstrahlung des Schalls sorgen.
    Im Idealfall (wie der Name es schon andeutet) soll der Schall kugelförmig, mit der Box als Mittelpunkt, abgestrahlt werden !
    Der Hintergedanke von diesen ganzen Aufwand:
    Das berüchtigte Stereo Dreieck soll vermieden werden, es soll im ganzen Raum ein guter Stereoeindruck entstehen.
     
  7. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 02.10.04   #7
    also da bin ich eindeutig für die bose schiene...etwas dezenter, unauffälliger und kleiner! wer stellt sich sowas ins haus? hifipuristen sind mindestens genauso "anders" wie pa freaks :twisted:

    mfg man
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 02.10.04   #8
    da kauf ich mir lieber ne OMA für das Geld....:)

    danke dür die Erklärung der Kugelschallboxen :)

    man lernt als Anfänger nie aus....aber irgendwie macht lernen Spaß :rolleyes::):D
     
  9. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 02.10.04   #9
    So langsam sollte es sich doch eigentlich mal rumgesprochen haben im inet was Bose wirklich ist und was man von deren Produkten halten kann - insbesondere die kleinen Hifidinger (acoustimas oder so ähnlich) ;) Da hol dir lieber eine der billigsten Cantonboxen, die bringts besser - wenn auch ein Häuchlein größer.

    Meine Meinung ist ja, das Holz (also Größe und Masse) durch nichts zu ersetzen ist - kommt natürlich auf die Qualität an. Ein Stapel DAP klingt wohl etwas anders wie ein Stapel Funktion One :)
    Rein physikalisch gesehen geht das halt nicht aus einem Bose Plastikwürfel das gleiche rauszuholen wie aus einer Regalbox z.b. Es braucht wohl eine gewisse Membranfläche mit passendem Gehäuse dazu, sonst wird das nüschts.

    Alles andere ist natürlich Geschmacksache. Ich hätte nichts dagegen wandschrankgroße Boxen aufzustellen wenn ich den Platz und das Geld dafür hätte.

    Würde ich mir aber gerne mal anhören die Anlage auf dem Bild. Klanglich bestimmt recht edel und leise wird die auch nicht sein ;)
    Alternativ kann man sich ja auch ein Funktion One Dance Stack in die Bude stellen, wo ich auch nichts gegen hätte :)
     
  10. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 09.10.04   #10
    damit hab ich ja nicht gemeint das ich mir bose anschaffen würde weil sie so toll klingen sonder weil sie schön klein sind! ne gut aussehende standbox find ich persönlich am besten
    bose ist wohl ein extremes beispiel in die eine richtung und die dinger da in die andere was die größe angeht!
    (und canton ist auch nicht so das wunder)

    mfg man
     
  11. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 10.10.04   #11
    Nein, das sind sie definitiv nicht. Aber immerhin besser als Bose bzw. neutraler :)
     
  12. Havege

    Havege Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    543
    Erstellt: 10.10.04   #12
    Erinnert micht irgendwie an die B&W Emphasis.

    [​IMG]

    Zumindest sind sie für meinen Geschmack genauso hässlich ;)
    Konnte mal in nem Laden reinhören der Klang ist wirklich fein, aber nichts für jemanden der Druck braucht, also bleib ich doch bei meinen HGS :D
     
  13. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.10.04   #13
    ohh gott und damit versuch mal eon kozert zu beschallen...gemeint das erste bild:


    muss sagen:
    für das geld kaufe ich mir leiber ein LA von Meyer oder JBL Vertec oder irgenwas anderes was besser kligt,
    bin kein hifi fan hör eigenlcih gerne eher auf PA lautstärke aber übertreiben tue ich nicht.
    man kann mit PA auch leise hören *g*

    freund von mir ist hifi high ender und fragte mich was für amps ich benutze ja Crown und ich hab die gezeigt, da sagte er frech:
    ja aber die amps muss man enkoppelt blah blah usw..
    und lautsrepcher kabel sollten so und so verlegt werden und die lautsprecher naja das ging so weiter..bis ich ihn erklärt habe das im Pa bereich noch dickere speaker kabel und andere amps benutzt werden als im häuslichem HIFI

    @DJ Teac
    leih dir @PA verleiher mal ein stack aus und frag den hifi laden ob du die lautsprecher zum hören anch hause nehmen darf und vergleiche :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping