Crest Pro gegen CA-Serie!

S

stini

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.07
Mitglied seit
18.09.03
Beiträge
85
Kekse
0
Wer hat erfahrung mit Crest Endstufen?

Mir ist aufgefallen das die CA-Serie die normale gängige Serie ist und die Pro Serie die besten Crest Endstufen sind.

Aber warum hat eine CA9 einen Dämpfungsfaktor von 700 (10Hz-400HZ bei 8Ohm) und die Pro 8001 nur 400 (10Hz-400HZ bei 8Ohm)?

Was wäre eurer Meinung besser für zwei Woofer mit jeweils 8 Ohm?

Dachte entweder zwei CA9 gebrückt pro Woofer

oder

Eine P8001 gebrückt für 2Woofer (parallel auf 4 Ohm)!

Jetzt weiß ich nicht wo ich besser spiele?
Die eine 8 Ohm gebrückt hört sich gut an, und auch 1600W/RMS/8 Ohm

Die p8001 hätte ich dann 2800W/RMS/4 Ohm, also 1400W pro Woofer.

Was würde besser gehen?
Die P8001 kostet über € 3.300,- das muß ja was heißen oder?

Danke im vorraus!
 
LSV Hamburg

LSV Hamburg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Mitglied seit
12.08.03
Beiträge
3.865
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
Das Thema 4Ohm an einem gebrückten Amp haben wir doch schon zur Genüge durchgekaut, oder ?
 
S

stini

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.07
Mitglied seit
18.09.03
Beiträge
85
Kekse
0
www.lsv-hamburg.de schrieb:
Das Thema 4Ohm an einem gebrückten Amp haben wir doch schon zur Genüge durchgekaut, oder ?

Ja schon aber bei einem über € 3.300,- Euro teuren Endstufe kann das ja nichtnmehr so schlimm sein oder?

Was anderes, mit den Dämpfungsfaktoren kenne ich mich nicht aus!

Die teure P8001 hat nur 400
Und die billigere Serie die CA12 hat 800
CA9 hat 700

Das verstehe ich nicht!

Bei einer Crown VZ5000 sind aber 4 Ohm Brücke kein Problem mit diesen Dämpfungsfaktor von über 1000!!!
Oder doch noch?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben