Cry Baby Bypass..?

von Ecliptica, 25.12.06.

  1. Ecliptica

    Ecliptica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 25.12.06   #1
    So.. ich denke zwar, dass dieses Thema schon x-Male durchgekaut wurde, aber da ich bei der Suche irgendwie nicht fündig geworden bin, muss ein neues her..

    Es geht um mein Cry Baby (GCB95).. Ist mein erstes Wah-Pedal und irgendwie kriege ich es nicht zustande, dass der Sound nicht aufs übelste beeinflusst wird, wenn es nicht in Nutzung ist. Egal in welcher Position und wie häufig ich den Schalter vorne drücke, ich krieg es nicht hin! Besonders schlimm klingt eben, wenn ich die tiefen Saiten mute..

    Daher meine Frage(n):
    Ist das normal?
    Wenn nicht, was mach ich falsch?

    danke schonmal für die Hilfe
     
  2. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 25.12.06   #2
    Hi! Fröhliche Weihnacht!
    Am Bypass des CryBabys haben sich schon Religionskriege entflammt.
    Wenn der Sound im Bypass dich stört, solltest du es auf True Bypass umbauen.
    Was man dazu wissen muss, habe ich hier
    :Cry Baby TB mit 3PDT - welcher Draht ist was?
    bzw. in den Links, die mir dort gepostet wurden, gefunden.

    Viel Erfolg beim Umbau!

    Grüße, Sebastian
     
  3. Jun1986

    Jun1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    1.01.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.06   #3
    Hey,
    ist vielleicht ne blöde frage, aber ich muss dazu sagen, dass ich kein Wah habe, mir aber demnächst eins anschaffen will. Deswegen, was ist ein bypass???
     
  4. MasterBlaster

    MasterBlaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 25.12.06   #4
    Ein Bypass ist eine Umgehung. Ein Bypass in einem Effektpedal ist nichts weiter als die Ausgabe des Originaltons ohne den Effekt an den Ausgang.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 25.12.06   #5
    Bist Du sicher, dass das WAh wirklich ausgeschaltet ist? Denn die Position spielt bei OFF keine Rolle, da darf es keine VEränderungen geben, wenn Du das PEdal bewegst.
     
  6. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 25.12.06   #6
    Hi,
    das Wah zählt in der Tat zu denjenigen Effekten, welche den Sound auch bei ausgeschaltetem Wah ziemlich verändern können ! Es gibt einige Bastler die bauen Dir nachträglich einen true Bypass ein. Das ist nicht unbedingt teuer. Ein True Bypasse ist nicht anderes, als dass das (Gitarren)Signal bei ausgeschaltetem Gerät nicht durch die Elektronik läuft. Es läuft quasi unverändert daran vorbei. Sorry mir fehlen die Worte es anders zu erklären ...:o

    Beim Bypass gibt es aber auch welche, die nicht soooo "true" sind. Zum Beipiel gibt es auch elektronische Bypässe die z.B. mit einem Transistor als Schalter gebaut sind. Es gibt Freaks die sagen, dass auch dieses den Sound beeinflusst. Am besten sind die "hardwaremäßigen" True Bypässe. Sie arbeiten mit einem kleinen mechanischen Schalter. Das ist das Beste !

    Ich meine, der Uwe macht so etwas auch (nachträglcih umrüsten), frage mal nach:
    Hompage der UK-electronic
     
  7. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 25.12.06   #7
    denk ich auch, dass es einfach nicht richtig ausgeschaltet ist.
    threadersteller, du kannst glaub ich auch den schalter in seiner empfindlichkeit verstellen...
     
  8. Ecliptica

    Ecliptica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 26.12.06   #8
    Ja, ich bin mir sicher.. War auch eher so gemeint, dass ich wirklich alles probiert habe und sich der Sound nachwievor verändert..

    Aber das mit dem Umbau könnte man ja mal in Erwägung ziehen.. Vielen Dank :D
     
  9. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 27.12.06   #9
    hat da jemand erfahrungen mit dem 535q?
    das hab ich mir nämlich gestern bestellt, und ich hab ehrlich gesagt keinen gedanken an eine gute signalwiedergabe bei ausgeschaltetem pedal gemacht, da es ja doch sehr viele prominente user gibt.
     
  10. NoEntry

    NoEntry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 27.12.06   #10
    Ich hab ein Standart CryBaby. Das günstigste von Dunlop und entweder hab ich aus Versehen ein anderes bekommen oder es handelt sich bei mir um nen Produktionsfehler, denn meins hat ab Werk nen TrueBypass drin. Ist mir eher durch Zufall aufgefallen, weil ich mal vergessen hatte den Stecker einzustecken und der Ton kam trotzdem durch. Bemerkt hab ich dann als ich´s anschalten wollte und plötzlich alles stumm war...
    Hab das Teil jetz ca. 2Jahre.
     
  11. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 29.12.06   #11
    Hab mal ne Frage:

    Kann ich denn nicht einfach mit 2 Kabeln die beiden Klinkenbuchsen (also EIngang und Ausgang) miteinander verbinden?

    Oder funktioniert denn das Bypass nicht mehr.

    Also kurz gesagt: Was muss ich machen, um ein True Bypass einzubauen. DANKE
     
  12. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 30.12.06   #12
    Ich hab das Zakk Wylde Signature und das hat auch einen True Bypass - geht sogar ohne Strom.
     
  13. Guitarbob

    Guitarbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 30.12.06   #13
    hallo. sicher, dass das zakk wylde wah einen true bypass hat? ich finde nirgends im internet infos, dass überhaupt eines der crybaby-wahs einen true bypass hätte?!? lerne aber dennoch gerne dazu. :)

    gruß,
    gbob!
     
  14. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 01.01.07   #14
    naja, wenn die pedale ausgeschaltet sind und trotzdem ton weiterleiten müssen sie ja wohl true bypass haben, oder? :confused:
     
  15. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 01.01.07   #15
    So es gibt ma n Link: DIY Musikding - Cry-Baby True-Bypass Mod.
    http://www.musikding.de/product_info.php?cPath=33_43&products_id=527
    Mann kann auch einen 3PDT( http://www.musikding.de/product_info.php?cPath=33_43&products_id=177) verwenden dann braucht man noch zum Schalter eine LED und ein Vorwiderstand für diese, das ist dann ungefähr so wie im Link, aber man spart sich Sachen für den Transistor, sicherlich die Stressfreiere Methode wenn man nicht so viel Ahnung von der Materie hat.
    Wer kein LED braucht kann einen 2DPT verwenden, das ist dann ganz einfach.
    Der wird dann so belegt: DIY Musikding - Schalter-Belegung.
    Wer fast garnix machen möchte und es ihm wert ist kann sich dann noch das híer anschauen: osCommerce
     
  16. Guitarbob

    Guitarbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 01.01.07   #16
    Soweit ich weiß hat das aber nichts mit True Bypass zu tun, dass dachte ich nämlich auch mal und dann hat mich ein Techniker darüber aufgeklärt. Kann jetzt leider nicht mehr genau sagen, was er gesagt hat, aber ich weiß auf jeden Fall, dass so etwas auch ohne True Bypass möglich ist und es ein Irrglaube sei, dass sobald ein Pedal ohne Netzteil/Batterie versorgt wird und der Ton durch geht es einen TB hat.

    Mal ganz davon abgesehen denke ich, dass Dunlop da dann doch viel mehr mit werben würde, dass ihr Wahs TB sind, da das für viele einen Kaufgrund darstellt. Und wie gesagt, ich finde nirgends Infos das ein Crybaby TB wäre, weder auf Händlerseiten noch auf der Jim Dunlop Homepage.

    Gruß und frohes neues Jahr,
    g-bob!
     
  17. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 01.01.07   #17
    ah, ok. du hast recht, sie würden fix mehr damit werben...
    aber glaubt ihr echt, dass alle "berühmten" user das teil gemodded haben?
     
  18. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 01.01.07   #18
    auf diese frage antworte ich mit einem entschlossenen JA.

    der bypass des "standard" crybaby ist SO übel,daß die sich nicht schämen...
     
  19. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 01.01.07   #19
    dieses forum kann einem echt den spaß verderben! :o :D
    aber jetzt weiss ichs wenigstens, und ärger mich nicht beim antesten... :great:
     
  20. terrorsquirrel

    terrorsquirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    15.06.11
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 09.01.07   #20
    Hi,
    kann ich nicht auch einfach n A/B Schalter nehmen und dann mit nem Y-Kabel innen Verstärker? Also:
    Gitarre -> A/B Schalter -> WahWah -> Verstärker


    Dann hab ich doch eigentlich den besten Bypass.

    MfG
    Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping