Cubase 6.5 ist da

von topo, 13.03.12.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    8.501
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    793
    Kekse:
    25.864
    Erstellt: 13.03.12   #1
    Fast unbemerkt vor der Musikmesse bringt Steinberg die Cubase Version 6.5 auf den Markt.

    http://www.steinberg.net/de/products/cubase/neue_features/neu_in_65.html

    Das Update von Cubase 6.0x auf 6.5 kostet in der download Variante 49,99 €.

    Soweit ich mich erinnern kann, gab es bisher bei Steinberg noch keinen update Preis für ein "kleines" update. Nur große updates, also von 3 auf 4 oder von 5 auf Version 6 waren kostenplichtig.

    Neu sind:

    • 2 neue Synths (Retrologue + Padshop)
    • 2 neue Effekte ( Supersonic sidekicks + MorphFilter )
    • Gitarren-Effektrack + zwei neue Effektpedale
    • 2 neue Tools/Erweiterung ( Comp Tool + Audio Wrap )
    • Intercommunication 2.0 ( direkte upload Möglichkeit zur Soundcloud und FLAC Unterstützung)


    Ist es das Geld fürs update wert?



    Mein "schnelles Fazit" nach dem anschauen der Videos:
    A) Retrologue - so etwas gibt es zig fach als Freeware und Kaufversion von anderen Herstellern/Anbietern (-)
    B) Padshop - interessanter Ansatz. Ähnliches gibt es zwar auch schon, aber man muss das in der Praxis bewerten. Könnte lohneswert sein. (+)
    C) Supersonic sidekicks - Marketing Name für etwas , was man ganz einfach bisher auch mit einem mehrbandingen Channel EQ machen kann. (-)
    D) MorphFilter - das konnte man zwar bisher auch schon anders realisieren, aber hier wesentlich einfacher in der Benutzung (++)
    E) Comp Tool - das könnte bestimmte Arbeitsabläufe signifikant verändern und vereinfachen (++)
    F) Audio Wrap - ich kann nicht wirklich einen Vorteil darin entdecken. Jedoch arbeite ich auch nicht viel mit Audio Wrap. Ggf. kann das jemand bewerten, der mehr damit arbeitet. ( ? 0)
    G) Soundcloud - die Gefahr, Urheberechtsverletzungen zu begehen, ist sehr groß. Und bevor ich etwas hochlade, höre ich mir das immer vorher noch einmal an. Sinnloser Workflow ( - - )
    H) FLAC Unterstützung - Gut. Aber ist Speicherplatz heute noch ein Problem?????? (+)
    I) Gitarren-Effektrack + zwei neue Effektpedale - Noch ein Anbieter mehr...........wer es braucht.....?! (0)


    Topo :cool:
     
  2. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.848
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.253
    Kekse:
    10.057
    Erstellt: 16.03.12   #2
    von dem Update lohnt sich eigentlich nur der Padshop. Dem kann man wirklich interessante Klänge entlocken. Schade, dass man keine eigenen Samples einbinden kann. :(
     
  3. Donnerkarlsson

    Donnerkarlsson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.11
    Zuletzt hier:
    11.08.17
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.12   #3
    ich arbeite mit cubase 6 artist will ganz gern den padshop haben (wofür ich ja auf 6.5 updaten müsste) und überlege auch schon länger auf das voll cubase 6 upzugraden. sollte ich dieses upgrade jetzt machen, habe ich dann sofort cubase 6.5 oder müsste ich dann nochmal 50€ drauf legen, so dass es praktisch egal ist, ob ich zuerst das artist update oder das upgrade auf cubase 6 mache?!
     
  4. toumy

    toumy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.10
    Zuletzt hier:
    10.05.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    2.782
    Erstellt: 13.04.12   #4
    Du bekommst momentan ein gratis 6.5 Update beim Kauf der Vollversion dazu - das wird wohl auch für ein Upgrade gelten und du wirst keine 50 Euro noch drauf zahlen. Sicher bin ich mir aber nicht, frag doch einfach den Händler bei dem dus kaufst.

    Nun, ob das Update das Geld wert ist. Für mich sind die 50 Euro ein No-Brainer (wie man so schön sagt :D), zumindest wenn ich grad Lust hab was Neues aus zu probieren ;) Für mich sind vor allem die zwei neuen Instrumente (mir macht auch der Retrologue spass, hatte noch nichts vergleichbares) und das Comping Tool interessant. Die zwei Effekte hab ich noch nicht angeschaut und der Rest interessiert mich ganz einfach nicht :nix:
     
Die Seite wird geladen...

mapping