Cubase SE 3

von SoundGear, 08.09.06.

  1. SoundGear

    SoundGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 08.09.06   #1
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 08.09.06   #2
    Das ist keine Schülerversion, sondern eine Schulversion für Lehrer und Schulen.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.09.06   #3
  4. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 08.09.06   #4
    Gibt es denn eine Schülerversion?
     
  5. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 08.09.06   #5
    Kann das Programm auch Surround und kann man 24 Bilder in der Sekunde aufblitzen lassen (Trickfilm)? Welche Videoeffekte gibt es welche Videovormate werden unterstüzt?
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.09.06   #6
    Ich habe das Programm selbst nicht (nur eine viel ältere Version), aber die meisten Infos stehen doch auf der Seite.

    Das ist zunächst mal ein Audio-, und kein Videobearbeitungsprogramm...Der Sinn des Videoeinbindungs liegt nur darin, Video zu vertonenen - wenn der Film schon fertig ist.
     
  7. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 08.09.06   #7
    Das Problem ist, das ich viele Infos nicht kapier, weil ich noch nicht viel Ahnung vom Recording habe. :confused:
    Auf der Seite stand irgendetwas von Video desshalb dachte ich...
    Wenn das kein Videoprogramm ist, könnt ihr mir noch irgendein günstiges empfehlen?
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 08.09.06   #8
    Äh...willst du jetzt schwerpunktmäßig Audio oder Video bearbeiten? :confused:
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.09.06   #9
    Hab ich jetzt auch nicht ganz vestanden. Aber wenn Du ein günstiges, aber denn sehr umfangrecihes Videoptogramm suchst, kannst Du bei Magix bleiben :-)
    MAGIX > Video Produkte > Video deluxe 2006/2007
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.09.06   #10
    rechne bei Magix aber generell mit dem einen oder anderen Fehler in der Software, bzw. mit Unausgereiftheit, das hatte ich bisher in allen meinen Magix-Produkten (2 altere Music Maker Generationen, ein älteres Music Studio und Video Deluxe 2005)
     
  11. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 08.09.06   #11
    Ist diese Version für Lehrer denn Vollwertig?
    Also lohnt sich dieses dort angebotene Cubase?
    In welchen Funktionen ist sie beschnitten?
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.09.06   #12
    Ich denke nicht, dass sie beschnittenn ist. Das ist mehr ein Angebot, aber keine spezielle Programmversion. Ist ja auch "nur" 30€ billiger als die normale Version.
     
  13. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 09.09.06   #13
    Die Schüler/Schulversionen beziehen sich ja sowieso (meist) nur auf die Lizenzen.
    Ich denke da geht es einfach darum, Software verstärkt in schulischen Bereichen unterzubringen. Daneben natürlich der Vermarktungsansatz: wenn man jungen Leuten, die sowieso meist Schüler/Student/Azubis sind ein günstiges Angebot macht, hat man mehr davon als wenn wirklich alle sich die Sachen ausm Netz ziehen.

    Deshalb warte ich auch recht ungeduldig auf unsere Ausweise...ich hab so ein Einkaufsbedürfnis ;)
     
  14. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 09.09.06   #14
    Also eigentlich gets mir um beides. Ich möchte das aber nicht so profisionel machen, sondern eher als Spaß.

    Gibt es nicht eine Software, die beides kann? Ich möchte nicht zuviel geld ausgeben.
    Das Wichtigste ist Midi und Audio, viele Spuren, wenn möglich Surrount.
    Für Video:mind. 24 Bilder pro Sekunde (Trickfilm), Bluebox, Whitebox, Helligkeit verändern, Farben verändern (z.B. Film rötlicher machen), einblenden, ausblenden.
     
  15. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 10.09.06   #15
    Hat den Keiner Ahnung oder kein Bock etwas in den Computer zu tippen?
     
  16. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 10.09.06   #16
    Dann würde ich dafür auch zwei verschiedene Programme nutzen.
    Schau Dich doch mal im Freeware Thread um. Audio und Midi kann z.B. Reaper. Ich weiß jetzt nicht aus dem Kopf, ob es auch surround kann.
    Ich fürchte da bist Du hier ein bischen im falschen Forum ;-)
    Ich weiß, dass es unter linux Kino und Main Actor gibt, hab damit aber noch nie gearbeitet und kann Dir nicht sagen wieviel die können. Unter XP gibt es den Windows Movie Maker. Der ist nicht wirklich toll, bietet aber eine gewisse Grundfunktionalität (Überblendungen, Effekte, unterlegen mit Musik/Sprache und noch ein bischen mehr).

    Grüße
    Nerezza
     
  17. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.09.06   #17
    Ein Programm was beides kann gibt es meiner meinung nach nicht. Beide von mir genannten Magix-Programme können für das Geld schon sehr viel, für macnhe gar überflüssig viel. Dennoch aber gilt:

    - Mit dem "Music Studio" kannst du eine Videospur einfügen, um diese zu vertonen. Maximal noch hart schneiden, das weiß ich nicht. Aber Video effekte geht definitiv nicht

    - Mit "Video Deluxe" kannst Du diese ganzen Videoeffekte machen. Und man hat auch mehrere Audiospuren. Und ich denke, da kann man sogar einige Bearbeitrungen machen wie EQ, Effekte etc. Genaueres siehe Beschreibung. Wenn Du wirklich beides (Audio+Video) machen willst, bist du hiermit wohl besser dran. Aber dennoch erfüllt das auch nicht alles, denn Dinge, die wikrlich zur Musik-Produktion gehören (ASIO-Aufnahme, MIDI etc.) gehen damit wohl nicht.

    Und Surround kann eigentlich so gut wie keine günstige Software. Das ist wohl Profiaudioprogrammen vorbehalten. Das lass ich mich aber auch eines besseren belehren. Als Anfänger ist das eh schwierig, Stereo ist ja schon nicht immer leciht, Surroundabmischung dagegen schon eine größere Kunst.
     
  18. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 10.09.06   #18
    Für den Videobereich vielleicht ganz interessant:

    AVID Free DV

    Über Avid muss ich ja denke ich nix erzählen ;)

    Diese Version ist natürlich schon sehr stark abgespeckt gegenüber einem "echten" Avid-System, aber ich denke es lässt sich schon einiges damit anstellen.
     
  19. paperboy03

    paperboy03 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    11.09.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.06   #19
    Cubase SE hat gegenüber SL und SX ein paar Einschränkungen, die etwas versteckt sind:

    - kein Surround
    - "nur" 48 Audiospuren
    - kein Einfrieren ("freezen") von VST Instrumenten/effekten, Audiospuren -> dass kann je nach CPU schon mal eng werden
    - kein Import von SX -Projekten, auch nicht von SX 1 und 2
     
  20. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.09.06   #20
Die Seite wird geladen...

mapping