Cube 100 Bass knistert

von Xploited, 23.11.07.

  1. Xploited

    Xploited Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.11.07   #1
    hallo,

    habe eben meinen Roland Cube 100 bass bekommen und wie es sich gehört auch erst mal der Zimmertemperatur anpassen lassen. Dann Squier VM Jazzbass angesteckt und gespielt.
    Aber der Lautsprecher knistert vor allem bei tiefen Frequenzen recht stark. Hab schon Kabel, Steckdose und instrument getauscht, aber es dürfte am Roland liegen.:(

    Was könnte denn sonst noch dafür verantwortlich sein ?

    Komischerweise ist das Knistern bei manchen Ampsims schwächer oder kaum vorhanden, aber ich denke wenn ich die Bässe am EQ reindrehe bekomme ich jede Ampsimulation zum knistern
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 23.11.07   #2
    "Knistern" ist auch wieder so ein Begriff, unter dem sich 4 Leute 5 verschiedene Geräusche vorstellen. Am besten mal eine Aufnahme machen und posten.
     
  3. Xploited

    Xploited Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.11.07   #3
    ich hab gerade keine recording karte, es ist eben so ein knacksen, wie wenn man an nem defekten Instrumentenkabel herumspielen würde.:o
     
  4. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 23.11.07   #4
    das selbe problem hab ich mit meinem neuen cube auch,allerdings nur bei der super flat einstellung
    die sache ist nur das es nur die ersten 2 tage aufgetreten is (hab den jetzt 2 wochen) und seitdem nicht mehr.falls weiter was passiert greift ja die garantie ;)
     
  5. Xploited

    Xploited Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.11.07   #5
    bei meinem knackt es bei mehreren Amp Einstellungen
    und ich habe nicht das Gefühl dass es verschwinden wird.
    Offenbar ist die Membran beschädigt, da über Kopfhörer keine Probleme auftreten.
     
  6. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 24.11.07   #6
    Kopfhörer signal wird meisst vor der endstufe abgegriffen, demnach könnte es diese auch sein.

    -Bei welcher Lautstärke tritt das ganze auf?
    -Welche EQ einstellungen/effekte hast du drin.
    -Ist das knistern auch ohne signal zu hören (sprich wenn nichts im input steckt)?
    -Hast du die möglichkeit das boxenkabel einfach "abzustecken" ?
     
  7. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 24.11.07   #7
    der amp hat doch einen di-out kannst du da nicht mal das signal abzweigen und in deinen pc spielen? Weil wenn da noch das knistern ist, dann liegts schonmal nicht an der box :D
     
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 24.11.07   #8
    Bevor Du die Kiste jetzt zerlegst, solltest Du unbedingt Deinen Händler kontaktieren! Da das Knistern nicht über Kopfhörer kommt, liegt es wohl oder übel an der Endstufe oder am Lautsprecher oder irgendwo in der zugehörigen Verkabelung. Alle unauthorisierten Eingriffe ins Innenleben gefährden die Garantie!
     
  9. Xploited

    Xploited Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.11.07   #9
    Kann es sein dass sich bei einem neuen Lautsprecher erst irgendwas "einspielen" muss, ein mechanisches Teil oder so ?

    Als ich den Amp gestern das erste mal eingeschaltet und eine Saite angeschlagen habe, war ganz kurz nichts zu hören und auf einmal hat es geknackt und der Ton war da (aber gestern noch unrein) :screwy:

    EDIT: eben nochmal probiert und es hat wieder geknackt, werde das teil zurückschicken:evil:
     
  10. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 24.11.07   #10
    Nein, ist ja kein Auto. Natürlich ändert sich mechanisch im Laufe der Zeit einiges, z.B. werden bestimmte Materialien weicher, andere härten etwas aus. Das führt zu einer geringfügig anderen Abstimmung und hörbaren Veränderung. Aber kein Lautsprecher ist bei Auslieferung funktionsuntüchtig und ist erst nach diversen Stunden einsatzfähig!

    Möglicherweise ist bei Dir ein kleiner Kontakt nicht korrekt, z.B. an der Lautsprecherverkabelung, leicht reparierbar - aber ein Reklamationsgrund! Vielleicht ist der Fehler aber gravierender und nicht so leicht zu beheben, da rächt sich dann der Selbstversuch, weil der Service erkennt, dass an dem Gerät gebastelt wurde und lehnt - mit gutem Recht - jede Gewährleistung und Garantie ab!
     
  11. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.157
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.952
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 24.11.07   #11
  12. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 24.11.07   #12
    Mal an einer anderen Steckdose probiert, nicht dass es immer knackt, wenn in der Küche der Kühlschrank anspringt...

    Gruesse, Pablo
     
  13. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 25.11.07   #13
    Post 1:
    Post 12:
    Ich liebe es, nur mit Zitaten aus dem thread zu Antworten :twisted:
     
  14. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 25.11.07   #14
    << gleiche Meinung wie Rauti.

    Keine Experimente!!! Garantieverlust droht!!!
    Bring den Cube zum Händler (oder schick ihn) und alles wird gut.
     
  15. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 25.11.07   #15
    Der Kühlschrank oder eine andere Störquelle könnten es dennoch sein.

    Gruesse, Pablo
     
  16. Donbrösel

    Donbrösel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    7.08.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Graz Umgebung
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #16
    Deiner knistert und meine ampeg box fängt zum rattern an und das bei geringer lautstärke. alles sehr komisch, aber so ist die technik, würd ihn sofort einschicken.

    mfg
     
  17. Xploited

    Xploited Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 25.11.07   #17
    sowohl bei geringer als auch höherer
    keine FX und meistens knistert er spätestens wenn ich die bässe am eq reindrehe
    nein, dann ist er absolut ruhig
    nein, dazu müsste ich ihn doch aufschrauben
     
  18. Xploited

    Xploited Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.11.07   #18
    Mein Basslehrer spielt den Cube jetzt seit ein paar Tagen mit höherer Lautstärke auf verschiedenen Bässen und hat keine Geräusche bemerkt. Vielleicht liegt es doch an meinem Bass, kann ich mir aber nicht vorstellen
     
  19. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 27.11.07   #19
    Dann solltest Du nochmal, am besten zusammen mit Deinem Lehrer, systematisch durchtesten, an welcher Komponente (Bass, Kabel, Cube) es liegt:
    Mal jede Kombination, jeden Bass mit jedem Kabel, überprüfen.

    Manchmal liegt es auch daran, dass die Klinkenbuchen etwas ausgeleiert sind (nicht genug Andruck der Kontakte am Stecker) oder auch an abgenutzten Steckern bzw. Normabweichungen der Maße oder leichten Verschmutzungen etc.
     
  20. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    774
    Erstellt: 28.11.07   #20
    Noch ein Tip:
    Mach mal ein klein wenig Kontaktspray auf deine Stecker, sowohl Amp- als auch Instrumentenseitig. Hatte ähnliches Phänomen bei meinem Mesa-Boogie. WD-40 hats gerichtet, seither alles im grünen Bereich.
    Schaden kanns jedenfalls nicht ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping