Cube Custom

von DrummerinMR, 04.09.07.

  1. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.09.07   #1
    hallöchen zusammen,

    wie der ein oder andere schon weiß, habe ich mir eine Custom Snare zusammenzimmern lassen und zwar von www.cube-drums.de


    Da die Custom Welle schwer am rollen ist, dachte ich mir, dass ich euch seine Arbeit einfach mal vorstelle (ist wirklich eine günstige Alternative zu S..g..r)

    Beliefert wird die kleine Schmiede mit deutschen Ahorn und Buche Kesseln, aber auch andere Holzsorten sind verfügbar. (Member Knorke hat sich meines Wissens nach sogar eine Bubinga Snare dort zimmern lassen). Die Hardware ist frei wählbar, sprich: besorgt werden kann eigentlich alles :)

    Ich habe mich für einen 13x5er Buche Kessel entschieden. Aus Kostengründen mit der günstigsten Hardwarelösung, die möglich war. Diese ist aber trotzdem erstaunlich hochwertig (für den Hardware-Preis bekommt man als Endverbraucher (also nicht Händlerpreis) eigentlich nur Müll, von daher war ich wirklich positiv überrascht), spartanisch aber funktionell, darauf kommts an :)

    Auch die Gratungen und das Snarebed waren sauber gefräst, das Finish habe ich in Ermangelung an Ideen einfach mal in "natur" machen lassen. Passt wahrscheinlich auch am universellsten zu den ganzen Sets *lach*
    Klanglich ist sie sehr flexibel und macht eigentlich in allen Stimmungen eine gute Figur, ich bin wirklich sehr zufrieden.
    Zudem beschleicht mich das wohlige Gefühl etwas für "den kleinen Mann" getan zu haben, indem man eben nicht ne Schnarre eines namhaften Herstellers (der natürlich fast alle Modelle im Ausland produziert) gekauft, sondern ausnahmsweise mal die heimische Wirtschaft gestärkt hat. Hach tut das gut :)

    Bezahlt habe ich für das rundum sorglos Paket um die 140€, gewartet ca 4 Wochen, das allerdings auch nur, weil das Werk die Rohlinge nicht termingerecht ausliefern konnte. Aber gut, andere warten monatelang auf irgendein Tom, von daher ist das zu verschmerzen.

    Was noch zu erwähnen wäre: sowohl die Kontaktaufnahme als auch das "im Kontakt bleiben" über diesen Zeitraum war wirklich easy, Antworten auf mails hat man meist innerhalb der nächsten 2-3std erhalten, da kann man in der Servicewüste Deutschland wirklich nicht meckern.

    Es sei noch erwähnt, dass natürlich auch Lackfinishes oder Folie möglich wäre. Auch Furniere können erstellt werden.

    Würde mich freuen, wenn Knorke vielleicht noch ein paar Infos zu seinem Schätzchen (wofür ich ihn wirklich beneide, sieht rattenscharf aus) beifügen könnte, damit der Bericht nicht allzu einseitig ist.

    Hier nun ein paar Impressionen



    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Warstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 04.09.07   #2
    Hi!
    Schick schick und für den Preis ist das mal eine Überlegung wert!

    Wie genau läuft das denn bei denen ab? Auf der Homepage gibts ja relativ wenige Beispiele bzw. Auswahlmöglichkeiten!

    Muss man direkt an die herantreten oder wie?
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.09.07   #3
    genau, der trick ist, dass sie dir dein set bauen wollen. da jeder eine andere vorstellung von "seinem set" hat, wäre es etwas mühsam 1000 verschiedene varianten online zu stellen. einfach kontakt aufnehmen, sagen, was du dir so vorstellst (material, gratungswinkel, dicke, hardware usw.) :)


    ich war grade mal so frei ein bild von knorkes (5ply)buche - (1ply)bubinga schnarre rauszusuchen (13x7")
     

    Anhänge:

  4. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Warstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Aha, so läuft das dann also! Danke!

    Beraten die dich denn auch dann? Also was für ein Holz und was für Hardware das wüsste ich schon noch, aber so Gratungswinkel müsste mir erstmal jemand auf die Sprünge helfen dann von denen!

    Was machst du eigentlich beruflich?! Du antwortest ja irgendwie zu jeder Tageszeit :)
     
  5. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 04.09.07   #5
    Dann sollte der Beruf doch klar sein, oder?! ;)

    @Drummerin:

    In einem halben Jahr würde ich mich dann auch noch über einen weiteren Erfahrungsbericht von dir zum Thema "Haltbarkeit/Langlebigkeit" dieser Snare freuen... :great:


    Grüße,
    mb :)
     
  6. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Warstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 04.09.07   #6
    Na das kann entweder nur studentischer Natur sein oder hauptberufliche Threadbeantworterin ;-)
     
  7. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 04.09.07   #7
    Eieiei :) schickes Ding hat der Knorke da :D das Finish ist mal hammer geil.
    Drummerin, deine schnarre ist auch sehr fein, die hardware ist halt wie du meintest sehr spartanisch, aber mehr braucht man nun wirklich nicht. Und für 140€ doch wirklich ein Schnäppchen würd ich mal so sagen.
    Wie siehts denn mit der Haltbarkeit und Verabreitung aus?
    Wär echt geil wenn du mal ein paar Soundbeispiele( oder auch doch nur eins ;) ) reinstellen würdest, würd mich sehr interessieren wie sie klingt.
    Ist vielleicht echt ne überlegung wert ob ich mir dort ne kleine 10" Sidesnare anfertigen lassen.

    Grüße wudu
     
  8. DrummerinMR

    DrummerinMR Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.09.07   #8
    hey wudu
    wegen einer sidesnare hab ich auch schonmal gefragt, kostet ohne finish so um die 100tacken wenn ich mich recht entsinne

    ich werde heute oder morgen mal eine aufnahme machen (in verschiedenen stimmungen, nein, nicht meinerseits, der snare versteht sich :D)
     
  9. knorke

    knorke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    17.02.16
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 04.09.07   #9
    Kathrin hat mich gerade auf den Thread aufmerksam gemacht ;) Hast ja schon ein Pic meiner Snare reingestellt, werde aber wohl in den nächsten Tagen nochmal welche machen.

    Ich muss sagen, die Snare entspricht genau meinen Soundvorstellung und das wahrscheinlich nciht zuletzt wegen der hervorragenden Beratung bei Cube Drums. Lars ( Cube Drums Inhaber) hat sich wegen meinen Soundvorstellungen wohl auch lange Gespräche mit anderen erfahrenen Drummern geführt,um die richtige Tiefe bzw Breite, sowie Holzart etc. für meinen Sound zu haben. Der hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben, um meine Traumsnare herzustellen. Sie hat nun insgesamt inklusive Versand 310€ gekostet, wie ich finde ein sehr fairer Preis. Werd mich bald von ihm auch noch ein Set zusammen stellen lassen ;)


    Gruß, Julian
     
  10. DrummerinMR

    DrummerinMR Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 05.09.07   #10
    so, es folgen nun hörbeispiele
    im endeffekt hätte ich den teppich bei der blackpanther etwas lösen müssen, hab leider verpeilt das an die cube anzupassen.

    zuerst die cube snare, dann die blackpanther ... einmal nach 2 umdrehungen, nach 2,25, dann 2,5 und schließlich 2,75 umdrehungen :) naja zumindest grob :D


    habe festgestellt, dass sich die cube klasse für dixieland sachen eignet (ein paar dixielieder gibts in einem miniorchester an dem ich mit der trompete beteiligt bin und das schlagwerk zur verfügung stelle)
    die blackpanther ist für rock-pop-funk geeignet, da man sie doch relativ bauchig stimmen kann, aber eben auch gut hochknallen :)

    http://rapidshare.com/files/53597683/cube_und_blackpanther.mp3
     
  11. knorke

    knorke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    17.02.16
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 05.09.07   #11
    Hier noch ein paar Eindrücke zu meiner Snare (Bin kein guter Fotograf.. sry):

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gruß, Julian
     
  12. jacobunik

    jacobunik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.07   #12
    @drummerinmr

    was wäre denn die teurere hardware variante? die cube-böckchen?
     
  13. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 21.10.07   #13
    tubelgus z.B. wären auch teurer ;)
     
  14. man-o-steel-man

    man-o-steel-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 02.11.07   #14
    Tubelgus ^^

    was sind bei denen denn für finishes möglich ? wollt schon immer was mit pinkem powdercoating usw :)
     
  15. DrummerinMR

    DrummerinMR Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 02.11.07   #15
    vom prinzip her jedes finish was du gerne hättest. kostet und dauert dann eben dementsprechend
    frag doch einfach direkt mal nach (gilt auch für die anderen fragesteller) :)

    möglich wäre zB sowas hier:

    [​IMG]

    wenn ich es recht mitbekommen habe ist das aber erst ein prototyp, das firmenlogo wird zB noch geändert und an der "schärfe" des bildes soll noch gearbeitet werden.
     
  16. man-o-steel-man

    man-o-steel-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 03.11.07   #16
    danke für den tipp drummerinMR !

    hab mir eben selbst ne kleine side snare 10" bestellt in weiss mit hellblauem powdercoating, off set lugs und nem kleinen feinen racing stripe auch in hellblau ui ui :==)
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 03.11.07   #17
    sobald sie da ist wäre es ne super bereicherung für diesen thread, wenn du einen kleinen bericht mit bildern on stellen könntest :)
     
  18. man-o-steel-man

    man-o-steel-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 03.11.07   #18
    werd ich !
     
  19. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 07.11.07   #19
    Ich war letztes Wochenende in Marburg und hab dann auch mal kurz die Drummerin getroffen. Auch kurz mal ihr Set angespielt, inkl. der Cube-Snare. Jetzt soll ich mal meine Eindrücke wiedergeben.

    Zuerst das Aussehen: Die Snare ist sehr gut bearbeitet (zumindest die Teile, die ich betrachten konnte). Der Kessel ist perfekt abgeschliffen und mit einem schönen "Satin-Oil"-Finish versehen. So ist der Kessel sehr glatt (im Gegensatz z.B. zu meiner RMV-Snare, wo man die Maserung des Holzes fühlen kann). Die Gratung und Snarebed hab ich in der kurzen Zeit nicht angesehen, gehe aber jetzt davon aus, dass sie ebenfalls perfekt ist.
    Die Off-set Lugs und Abhebung ist funktional und gut; nichts besonderes.

    Nun zum Klang. Montiert war ein Coated Ambassador Fell und der mitgelieferte Teppich. Der Teppich scheint sehr hochwertig zu sein: schwarze Stahl(?)-Spiralen mit Kupferendplatten. Es erinnerte mich an meinen Puresound-Teppich.
    Durch den Teppich bekommt die Snare einen sehr harmonischen Klang, d.h. Kesselklang und Teppichklang arbeiten gut zusammen und ergänzen sich; bei preiswerteren Teppichen oft der Kesselklang durch den Teppich unterdrückt oder die beiden passen einfach irgendwie nicht. Etwas schwer zu beschreiben; man muss es halt mal gehört haben :)
    Die Snare spricht gut und schnell an, und man bekommt einen schön definierten "Schlag" vom Teppich ohne Nachrascheln o.ä.

    Im Vergleich dazu hat mir die Black Panther Snare nicht ganz so gut gefallen. Nicht dass sie schlecht wäre. Die BP ist ganz ok, aber die Cube spielt m.E. in der Topliga. Wie die BP mit einem entsprechenden hochwertigen Teppich klingen würde konnte ich nicht testen, IMHO macht das aber durchaus einiges vom guten Klang der Cube-Snare aus.

    Fazit: Eine super Snare, zu einem unschlagbar günstigen Preis.
     
  20. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 18.11.07   #20
    ich hab sie jetzt auch mal wegen ner 14x8 er Ahorn Snare angeschrieben, werd mal schauen was die kosten wird :-D
     
Die Seite wird geladen...

mapping