Daisy Chain von Boss TU-2 zu groß für Crybaby???

von Gary Moore, 13.01.08.

  1. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 13.01.08   #1
    Hi,
    ich hab folgendes Problem:
    Ich hab mir heute einen Boss TU-2 + Daisy Chain geholt. Echt geiles Teil, nur leider funktioniert mein Wah nicht mehr. Das Crybaby bekommt über die Daisy Chain Strom. Wenn ich es anschalte, kommt kein Signal mehr durch, ein typischer Effekt, wenn die Stromversorgung fehlerhaft ist. Mein Befürchtung:
    Der Stecker der Daisy Chain ist zu groß um in die Buchse vom Wah zu passen. Habt ihr auch solche Probleme?
     
  2. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 13.01.08   #2
    Jep, das ist ein altes problem bei den CryBabies... hat mit meiner Ibanez-Chain auch nicht geklappt.
    Welche benutzt du denn? Eventuell ist der Stecker am letzten Anschluss etwas schmaler als die anderen, so ist das zumindest bei einigen Chains, die ich bisher gesehen habe. Der würde dann passen, die anderen nicht.
    https://www.thomann.de/de/the_sssnake_dc5.htm
    Ich "glaube", dass das hier so eine wäre, da sieht man, dass der Anschluss oben rechts etwas kleiner ist, als die anderen.

    Ansonsten halt Gehäusebuchse erweitern oder selbst was löten ;)
    Alternativ ginge auch ein extra-Netzteil für's Wah oder eben Batterien.
     
  3. Ziggla

    Ziggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.454
    Erstellt: 13.01.08   #3
    Ich hab einfach die Plastikumrandung von dem Stecker ein wenig mit einem Messer abgekratzt, dann ein wenig Isotape drumgewickelt und seitdem funktioniert das ganze!
     
  4. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 13.01.08   #4
    Dito!
    Scharfes (Teppich-)messer nehmen, auf die Finger aufpassen und net zuviel wegschneiden (langsam rantasten) wären noch meine Tipps.
     
  5. Gary Moore

    Gary Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 13.01.08   #5
    Hi,
    danke, das werde ich machen
     
  6. anti.held

    anti.held Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    526
    Erstellt: 13.01.08   #6
    Hab letztens gerade den Tipp bekommen, das mal mit ner Feile zu versuchen. Hab noch nich probiert, is aber vielleicht auch nen Versuch wert.
    Gruß
    Stoepsel
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.01.08   #7
    Bei den Cry Babies ist meist nicht das Kunststuff der Buchse ein Problem, sondern das Metallgehäuse.
    Die Bohrung im Gehäuse ist für die meisten Stecker zu klein, sodass der Steckerstift nicht weit genug in die DC-Buchse rein ragt.
    Das gleiche Problem hatte ich auch. Ich habe es behoben indem ich das Loch mit einem Schälbohrer leicht geweitet habe. Wenn man das richtig macht, dann ist das nichtmal erkennbar für Dritte.
     
  8. Johnny Guitar

    Johnny Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    327
    Erstellt: 13.01.08   #8
    Ja, ganz richtig. Ich halte das schon immer für "stupid-by-design", aber kennt vielleicht irgendwer irgendeinen Grund, warum dunlop das seit Jahrzehnten stur durchzieht? So lernresistent können die doch eigentlich nicht sein.

    Gruß
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.01.08   #9
    Ist doch clever gemacht! -Passt nur der Hauseigene Dunlop-Stecker rein.

    Kunde erfolgreich gebunden! ;)

    Nee im Ernst, es gibt so viel wo von Haus aus der Wurm drin steckt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping