Danelectro dano pro/ '59

von .s, 05.11.07.

  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 05.11.07   #1
    hi,
    ich habe grade diese beiden gitarren in meine nähere kauf-planung genommen...
    - Danelectro '59 Dano
    - Danelectro Dano Pro
    optische tendenz zur '59er...

    bevor ich mir aber totale scheiße kaufe, wollte ich fragen, wie die so vom sound und von der verarbeitung sind. den sound der lipsticks kenne und liebe ich :rolleyes:
    danelectro ist ja auch bekannt für die guten effekte, von denen ich auch ein paar hab....


    dank an euch

    edit:
    - der korpus ist aus Masonite, was ist das? fieberglas? plaste?
    - was zur hölle ist ein "Double Action Halsstab"
     
  2. Hades-von-utopia

    Hades-von-utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 05.11.07   #2
    Masonite ist das gleiche material aus dem schrankrückwände hergestellt werden.
     
  3. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 05.11.07   #3
    oh nada
     
  4. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 05.11.07   #4
    Find die Teile für den Preis echt geil.
    Masonite wurde schon immer benutzt und nachdem was man so hört sind die heutigen sogar etwas stabiler/"besser" als die Alten. Double Action Halsstab müsste einfach irgendeine Verbesserung am Trussrod sein..oder es sind 2 drin, gibt es ja auch.

    Tim
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 05.11.07   #5
    - edit -

    überlesen...
     
  6. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 05.11.07   #6
    "double-action"-halsspannstab ist glaub ich einfach ein Halsspannstab, den du in ziemilch jeder Gitarre finden kannst, aber soweit ich weiß von zwei seiten (Korpus UND Kopfplatte) zugänglich...
    Obs nen technischen Nutzen hat, kann ich dir aber nich sagen.

    edit: ich mag die Teile auch - ich würd auch eher die '59er nehmen :great:
     
  7. Fender Bender

    Fender Bender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Enschede
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    785
    Erstellt: 05.11.07   #7
    ich würde mir auch überlegen, was du mit den gitarren spielen möchtest, wenn du nämlich viel solo spielst, würde ich an deiner stelle auch die 59er nehmen. bei der pro kommst du nähmlich grade mal mit mühe in den 16. bund (höchstens). und bei der 59er vll sogar auf alle 21 bünde.
    und außerdem - bei dem preis kann man glaube ich nicht so sehr viel falsch machen. wenn der sound und die bespielbarkeit auch noch stimmen bekommt man echt viel für das geld
     
  8. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 05.11.07   #8
    Ersteres stimmt, zweiteres nicht. Das bedeutet einfach nur, dass er in beide Richtungen gespannt werden kann. Es gibt auch immer noch die alten Single-Actions, die man nur in eine Richtung drehen kann.
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 05.11.07   #9
    Nope, Double-Action-Trussrods sind Halsspannstäbe die den Hals in beide Richtungen spannen können.
    Normale Halspannstäbe können das nur in die RIchtung entgegen dem Saitenzug. :)
     
  10. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 05.11.07   #10
    Okay, danke, nu sind wir alle klüger - also isonnengott und ich auf alle Fälle... ;)
     
  11. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 05.11.07   #11
    achso, also zum hals begradigen, und das nicht nur wie bei meiner fender in eine richtung :great:

    ich denke ich werde sie mir mal holen und dann mal reviewen, da es anscheinend hier keinen nutzer gibt ;) wird aber erst nach dem 9 dezember, weil ich umziehen muss...
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 05.11.07   #12
    Haja ich hab ne Danelectro DC59, aber das wird dir soooo nicht viel bringen, weil das halt das "original" ist. Diese Neuauflagen da unterscheiden sich ja schon teilweise...
     
  13. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 05.11.07   #13
    Hades hat allerdings zu 100% recht - Masonite - zu deutsch "Pressspanpappe" oder "Holzfaserplatte" ist tatsächlich das Material, aus dem unter anderem auch Schrankrückwände hergestellt werden - und ist tatsächlich auch das Material, aus dem bei Danos Boden und Decke bestehen; gibt's in verschiedenen Härten und Stärken, quasi eine leichtere Variante von MDF (mein Bruder ist Tischler, da hab ich Insiderinfos... :D)
    Ich hab selber eine 56 Pro RI und kann das daher aus eigener Anschauung bestätigen!
    Was natürlich überhaupt nix am tollen Klang der Danos ändert (bzw. sogar dazu beiträgt).
     
  14. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 05.11.07   #14
    Ich habs grade eben gesehn.

    Ich hab nicht gesehn dass der Threadersteller direkt danach gefragt hat.
    Hab auch oben schon editiert, mein Post da oben war sehr unangebracht.
    Ich bitte vielmals um Entschuldigung.
     
  15. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 05.11.07   #15
    wie frech :weird:

    @romanS: wie ist so die verarbeitung der gitte?
     
  16. Hades-von-utopia

    Hades-von-utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.11.07   #16
    War auch keine aufgeschnappte imformation, sondern aus der G&B.;)
    Ich Hätte es auch besser erklären sollen so wie RomanS gemacht hat.:rolleyes:
    Egal lassen wir das.:)
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.11.07   #17
    Das geht schon in Ordnung.
    Ich hatte wie gesagt nur nicht gesehn, dass der Threadersteller explizit danach gefragt habt was Masonite überhaupt ist.

    Ohne diese Frage hat deine Antwort gewirkt als wollest du einfach mal was raushaun, "damit was gsacht ist". Inkl. unterschwelliger abewertung usw.

    Aber das war ne komplette Fehlinterpretation meinerseits, tut mir wie gesagt leid dass ich so heftig reagiert hab.
     
  18. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 06.11.07   #18
    Ich hab, wie gesagt, die 56 Pro, also die Single-Cutaway-Version, die seit vorigem Jahr nicht mehr gebaut wird, und bin bei meiner mit der Verarbeitung vollauf zufrieden, Bünde sind OK, Lackierung auch, nicht nur für den Preis sondern generell gibt's da nix zu meckern...

    Die aktuelle 59 Pro soll aber (lt. anderen Forenmitgliedern - da gab's vor ein paar Wochen mal einen Thread dazu - "Suchen"!) von Werk ab auf "alt" getrimmt sein - kein Wahnsinns-Relicing oder so, aber halt die weissen und verchromten Teile auf "vergilbt" gemacht, und der Lack matt (statt glänzend, wie bei meiner) - so dass es aussieht, als ob die noch original aus den '60ern stammt...

    Hier nochmals ein paar Bilder von meiner:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  19. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 06.11.07   #19
    sieht aber auch net schlecht aus, auch wenn mir das lp-ähnliche net so gefällt
     
  20. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 06.11.07   #20
    Tja, ehrlich gesagt gefällt mir die 59 Pro mit double cutaway auch besser, aber als ich meine kaufte, gab's die noch nicht....
    Hab schon mal überlegt, meine zu verkaufen, und mir ne 59 zu holen, aber nachdem ich fast nur noch Teles spiele, hab ich's doch wieder verworfen; reizen könnte mich höchstens ne Baritone-Dano, und die gibt's momentan neu nur als Longhorn (und die Longhorn-Modelle gefallen mir gar nicht).
     
Die Seite wird geladen...

mapping