Dark Metal

von Gast17409, 01.03.04.

  1. Gast17409

    Gast17409 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.04   #1
    Hallo,

    Mir is die Richtung jetzt schön öfters begegnet und mich interessiert, woran man Dark Metal festmacht / erkennt (Textinhalt, Instrumente etc. ).

    Thx!!
     
  2. Garulf

    Garulf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 01.03.04   #2
    ich würd esagen das stark keyboardbetonte.
    hördri mal graveworm an, ich finde id emahcen astreinen darkmetal udn sind n gutes beispiel
     
  3. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 01.03.04   #3
    Dark Metal kann man glaub ich am einfachsten als etwas freundlicheren Black Metal bezeichnen, halt keyboardlastiger mehr Richtung Gothic .... Neben Graveworm sind Cradle of Filth noch'n gutes Beispiel....
     
  4. Carcass

    Carcass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    30.10.04
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #4
    jap, darkmetal zeichnet sich durch auffallende keyboard-parts aus.
    aber ich würd jetzt nicht sagen, das graveworm eine dark-metal band ist, auch wenn sie key's benutzen... sie selber bezeichnen sich nicht mal als eine sogenannte darkmetal-band sondern eher gothic/blackmetal band.
    aber für darkmetal hab ich ein passenderes beispiel: Dark Age
    diese band bezeichnet ihren musik-stil auch selber als darkmetal.
    wo ich ihr neustes album "The Silent Republic" zum ersten mal gehört habe, dachte ich da allerdings eher an melodic deathmetal...
     
  5. Garulf

    Garulf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.03.04   #5
    also sidn bands die keienen darkmetal machen aber sich so nennen darkmetal und bands die darkmetal machen udn sich cnith so nennen kein darkmetal?
    ok

    (Achtung ironie)
     
  6. Liwjatan

    Liwjatan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 02.03.04   #6
    lieber garulf, es gibt eine KOMMA tasta gleich zwischen dem M und den PUNKT. benutz die doch mal bitte.. ich musste den satz 2mal lesen um ihn richtig zu verstehen :D

    zum thema: für mich ist dark metal ein genre was nicht existiert. The Black League bezeichnen sich übrigens auch als dark metal. dabei klingen se n bisschen wie sentenced, was natürlich auch nicht verwunderlich is..
     
  7. DaveLo

    DaveLo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    3.06.10
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 02.03.04   #7
    keyboardlastig??? opeth sind wohl die dark metal band schlecht hin (meiner meinung nach) und da kann man wohl kaum von keyboardlastig schprechen. ich finde es ist eine mischung aus death und gothik und weniger black einflüssen...also eine mischung aus brachialer kraft und groovs al auch klassischen gothik parts. textlich gehtts wohl eher in die gothik richtung.
     
  8. Liwjatan

    Liwjatan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 02.03.04   #8
    hm, also.. ich will dir jetzt nicht meine meinung aufzwingen, also nicht missverstehen.
    für mich ist opeth einfach mal die anspruchsvollste detah metal band die ihre wurzeln zum guten alten rock'n'roll nicht vertuscht. ich weiß ja nicht wo du da gothic anleihen raushörst. nur weil opeth ab und zu mal n bisschen traurig rüberkommen muss ja nicht gleich gothic sein.
    meine meinung.
     
  9. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 02.03.04   #9
    Dark Age sind ne Killer-Live-Band :twisted:
    Ich würd sich auch eher in den Melo-Death einordnen.... Melo-Death mit Keyboard. Dark Meta ist irgendwie ein sehr schwammiges Genre:mrgreen:
     
  10. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 02.03.04   #10
    hm? opeth sind doch nicht wirklich dark metal. mikael akerfeldt und co sind zweifellos "progressive death metal". abgesehen von der nachdenklichen atmosphäre sehe ich auch nichts, was dem dark metal-argument entgegen kommen würde. melancholische musik ist definitiv nicht immer dark metal.

    ich würde dark metal als eine melancholische mixtur aus black metal und gothic metal bezeichnen, die auf die raserei vom black metal verzichtet aber dennoch nicht soviele gothic parts hat, um als reinrassiger gothic metal durchzugehen. aber keyboards dürfen schon dabei sein :twisted:

    aber ich weiss, dass diese diskussion hier schon mit grösserer vehemenz geführt wurde und möchte nicht wieder einen streit vom zaun brechen.
     
  11. SevenStroke

    SevenStroke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Steiermark/Unterpremstätten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #11
    Also die Sache mit Opeth und Darkmetal lass ich jetzt ausser Acht, da es nur eine wage Behauptung ist und sowieso schon klar ausdisskutiert ist...

    CoF sind definitiv Dark Metal (Vampirismus würde ja auch nicht so in das "trueBM" Konzept passen, oder? :D )
     
  12. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 02.03.04   #12
    Opeth sind Prog-Death, Punkt.
     
  13. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 02.03.04   #13
    jo... opeth seh ich auch eher als innovativen und angenehmen death...

    darkmetal... sowas wie "rotting christ" würd ich als darkmetal bezeichnen... etwas keyboard dabei... rauhes grunzen... immer nen melodischen hang... ... ...
     
  14. Liwjatan

    Liwjatan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 02.03.04   #14
    :korinthen zähl: also wenn ich mir so die Apokathelosis 7" von Rotting Christ anhör find ich, dass das rein gar nix mit dark metal zu tun hat.
     
  15. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 02.03.04   #15
    Ich würde sagen diese neue komische Kommerzband (wehe das nimmt mir nun wer übel :p ) mit dem Namen Hyrmundsgard tendieren auch schon teilweise in diese Richtung. Schönes Beispiel:

    "Entfesselung meiner inneren in Ketten gehaltenen Bestie durch den überschwänglichen gemeinen Pöbel"

    (huhu Grulf.. huhu Thoas :) )
     
  16. Pazuzu

    Pazuzu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    5.07.06
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #16
    ein hammerbeispiel für astreinen dark metal ist THE NEFILIM mit dem album ZOON.
    kalt, keyboardlastig, rauhe aggressive stimme, und die mucke immer auffe fresse (ok, nicht immer).
    ich wage sogar zu behaupten, dass DRACONIAN sehr wohl viele dark metal elemente "verwenden".
     
  17. Carcass

    Carcass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    30.10.04
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #17
    ja schon klar ;D
    das hab ich jetzt auch mehrmals lesen müssen um den sinn des satzes zu verstehen :D
    ne, also du hast schon recht, nur war mir bei graveworm der musikstil darkmetal ein dorn im auge, weil ich eben schon andere bands, die ihre musik auch als dark-metal titulieren, gehört hab und das war eher melodischer deathmetal (mit key's) als gothic/blackmetal mit viel key's

    aber da ja schon mehrere leute gemeint haben, das darkmetal eher was von melodischen deathmetal hat als von blackmetal, so wäre der stil darkmetal schonmal grob erfasst :p
     
  18. Liwjatan

    Liwjatan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 02.03.04   #18
    buh! ich hab ja die 14te und muss sagen, dass das astreiner BM ist - und dazu noch mega atmosphärisch.
    also wer sowas für dark metal hält muss entweder keine ahnung haben (da schließ ich den monsy jetzt mal aus) oder er ist total besoffen (das kommt hin).
    vielen dank :hut zieh:
     
  19. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 03.03.04   #19
    @pazuzu

    geil, nu biste also auch hier im board, ollet sängervieh :D *klosterbräu bier überreich* det freut mich ja hammerst!

    ja draconian kommt gut hin! aber da sind ja auch ne menge doom elemente drin...
     
  20. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 03.03.04   #20
    Ich habe nur Das Beispiel von "Entfesslung" genannt.. hör dir das lied ma an.. das get echt in die Richtung. Du tust ja grad so, als seis ne bleidigung darkmetal zu sein ;)
     
Die Seite wird geladen...