Deadfaint - Pantera, Exodus, Crowbar, etc

von Menso, 04.06.07.

  1. Menso

    Menso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    2.07.13
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #1
    ich bin mit meiner band vor kurzem im studio gewesen. ein song haben wir als vorabversion schon gemastert, die anderen folgen hoffentlich in den nächsten tagen.

    ich selber würde unsere mucke irgendwo zwischen Pantera, Exodus, Slayer und Crowbar einordnen, aber das kennt sicherlich jeder von euch, einflüsse kriegt man von überall ;).
    hört mal rein und sagt mal so was ihr davon haltet!

    www.myspace.com/deadfaintband
     
  2. X!nyoung

    X!nyoung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 08.06.07   #2
    Ich finde den song gut. Zum mix bleibt ja nichts zu sagen.. professionell, stimmt alles. Vom spielerischen auch sehr gut. Mich würde interessieren welche amps benutzt werden:)
     
  3. Lefthander

    Lefthander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    129
    Erstellt: 08.06.07   #3
    Mir gefällts auch recht gut allerdings is der Gesang etwas dünn wie ich finde und net soooo präsent könnte etwas mehr Wums! haben :D
     
  4. Menso

    Menso Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    2.07.13
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #4
    @ X!nyoung: hier ein ausschnitt aus dem bericht unseres studiozauberers

    Gitarrenabnahme:

    Wir haben uns heute dafür entschieden Mensos Gitarre neu aufzunehmen, da der Sound irgendwie noch nicht so richtig killer war. Viel Arbeit umsonst, aber was will man machen. Das Killersoundproblem haben wir nun folgendermaßen in den Griff bekommen:
    Die Gitarre läuft jetzt in ein chorus Effekt( Boss Super Chorus), dieses ist aber nicht eingeschaltet, es wird nur als Splitter benutzt. Das eine Signal geht in das Randall RH- 100 Topteil, von da aus dem Effektsend in einen Basseq und zurück in den Amp, von da aus übern Dachboden in den Aufnahmeraum in eine Marshall 4*12er mit v30ern. Das Signal wird von zwei Kleinmembrankondensatormikros abgenommen und zurück übern Dachboden in den Regieraum geschickt. Erst war noch geplant mit einem Großmembraner etwas weiter weg aufzunehmen, aber das brachte nicht den gewünschten Effekt und man solls ja auch nicht übertreiben. Das zweite Signal aus dem chorus Effekt, wird als Linesignal direkt in den Pc geschleußt und aufgenommen. Darüber lassen wir später 2 Simulationen laufen, die den Sound sehr differenziert und rau machen, dieses Signal wird zu den Mikro-Signalen dazugemischt. Das ganze wird 2 bis 3 mal aufgenommen, so haben wir letztendlich ca 14 Gitarrenspuren in den Liedern, aber dafür nen killersound.
    Timos Gitarre wurde mit einem Warp pedal über einen Marshall JCM Tsl 60 (der freundlicherweise von meinem Freund Heiko gespendet wurde) eingespielt( in die selbe marshall box).


    @ Lefthander:

    auf der seite ist noch die vorabversion. morgen werden wir die fertig gemasterte CD haben und dann kommen bald mehr songs hoch!
     
  5. The_Horseman

    The_Horseman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 25.06.07   #5
    carnal cage erinnert mich am anfang sehr stark an ''a new level'' von pantera ;)
    und der gesang erinnert mich an obituary
     
Die Seite wird geladen...