Dear mister President und Wonderwall

von moe8, 03.07.07.

  1. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 03.07.07   #1
    Hi!
    Ich hoffe mal ich bin in diesem Sub-Forum richtig:)
    Also es geht wie angegeben um die Lieder:
    Dear mister President- P!nk
    Wonderwall---Oasis
    Ich wüsste gerne in welcher Tonart diese beiden Lieder stehen, weil ich das für ein Musikreferat brauche;)

    Die vorkommenden Akkorde sind diese:

    Dear mister President:
    G ; G/Em ;Cadd9; Am; C; Am/C; Em7

    Wonderwall:

    F#m7 ; A ;Esus4 ; B7sus4; Dadd9; A/G#

    Ich hoffe mal man kann das überhaupt einigermaßen zuordnen:D
    Vielen Dank schon mal
    Die Akkordgriffe sind ja aufgelistet...vielleicht stimmen auch einfach mehrere Namen nicht?
    Gruß
    Moritz
     
  2. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 03.07.07   #2
    Bei diesen Akkorden würde ich auf G-Dur tippen. (Abgesehen von G/Em - Tippfehler? Den Akkord gibt es nicht)

    Ich weiß nicht, wo die Akkorde her sind, aber die Originalaufnahme ist eindeutig in Bb-Dur. (wird vielleicht mit Kapodaster gepielt)

    Die Aufnahme ist in A-Dur.

    Ich finde es ungünstig, daß du die Akkorde einfach willkührlich auflistest ohne harmonischen Zusammenhang. Oft ist gerade der harmonische Zusammenhang ausschlaggebend bei der Tonartbestimmung.

    Gruß
     
  3. moe8

    moe8 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 03.07.07   #3
    Dear Mister President

    Wonderwall

    Aus diesen Tabs habe ich die Akkorde...dort erkennt man auch den harmonischen Zusammenhang.Entschuldigung, an dessen Wichtigkeit habe ich nicht sofort gedacht :)

    Es wird beides mit Kapodaster gespielt.
    Mit Aufnahme meinst du wie es im Original klingt oder?Kannst du erkennen ob diese Tabs nicht die Originalaufnahme wiedergeben? :confused:
    Gruß
    Moritz

    Und wegen G/Em das ist sehr wahrscheinlich das der Name nicht stimmt...das ist glaube ich nur eine Art Platzhalter ;)ICh weiß auch nicht wie dieser Akkord richtig heißt...
     
  4. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 03.07.07   #4
    ich denke, der threadersteller wird Em/G gemeint haben. man könnte es auch G6 nennen, aber dass wäre ja zu einfach ;-)
     
  5. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 03.07.07   #5
    Auf der Tab-Seite von Dear Mr President steht:
    "Capo on 3rd fret"

    G-Dur + 3 Halbtöne => Bb-Dur. Das stimmt mit meiner Aufnahme überein.


    Bei Wonderwall sind auf der Tab-Seite 3 verschiedene Fassungen notiert, die sich auch in der Tonart unterscheiden, wenn ich das richtig interpretiert habe.

    Ich habe hier eine Aufnahme von der 3. Fassung, also ohne Capo. (in A-Dur)

    Gruß
     
  6. moe8

    moe8 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 03.07.07   #6
    oh...wer lesen und nachdenken (und rechnen) kann ist mal wieder klar im Vorteil:D
    Danke:great:

    Ok jetz weiß ich welche du meinst...Das mit dem Kapo im 3.Bund wäre dann C-Dur
    und im 2. H-Dur , richtig? :confused:
    Gruß
    Moritz
     
  7. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 03.07.07   #7
    Ich hätte mir mal die Griffbilder von Wonderwall richtig anschauen sollen. Nur daran erkennt man wie es genau gemeint ist.

    In der ersten Fassung steht:
    Code:
    Stick a capo on the second fret and use these chords :)
    
    F#m7 - 022033
    A - 320033
    Esus4 - xx0233
    B7sus4 - x02033
    B7sus4* - x02233
    Dadd9 - x32033
    A/G# - 2x0033
    Also Capo im 2. Bund.
    Schaut man sich aber die Griffbilder an, so wird deutlich, daß bei F#m7 eine Art Em7-Griff verwendet, bei A ein G-Dur Griff, u.s.w.
    Das heißt. Die notierten Akkorde entsprechend denen, die man hört - nicht denen, die man greift. Also ist die Tonart wirklich A-Dur.

    In der 2. Fassung steht:
    Code:
    X02033 - B7sus4
    X32033 - F#m7aug5
    
    Basically, you're using Em7, G, Dsus4, A7sus4, and Cadd9 shapes except with
    a capo.  Whee!
    
    Hier sieht man es gleich, was gegriffen wird: Capo im 2. Bund und gegriffenes Em7 => klingendes F#m7
    Über den Text stehen dann aber auch hier wieder die Akkorde, die man hört.

    In der 3. Fassung steht:
    Code:
    Tune guitar in standard EADGBE tuning
    
    CHORDS USED:
    
    F#minor   A Major   B Major   D Major   Esus4 
    
    EADGBE    EADGBE    EADGBE    EADGBE    EADGBE
    244222    002220    224442    x00232    022200
    Hier entsprechen Griffbilder den aufgeschriebenen Akkorden.

    Letzten Endes meinen alle drei Fassungen das gleiche.
    Die Tonart ist A-Dur.

    Gruß
     
  8. moe8

    moe8 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 04.07.07   #8
    Dankeschön! Hätte ich auch drauf kommen können, aber wie gesagt ich kenn mich da nicht aus! :D
    Super perfekt du hast mir echt geholfen, danke!:great:
    Gruß
    Moritz
     
Die Seite wird geladen...