Den Blues lernen

von Punka, 11.03.08.

  1. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 11.03.08   #1
    Hi,

    kann mir jemand von euch ein Lehrbuch/eine Internetseite empfehlen, wo man lernt den Blues zu spielen? A la Jamerson spielen oder BB King, Eric Clapton, solches Zeug zu begleiten. Vielleicht weiß ja wer was hilfreiches. :)
     
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 11.03.08   #2
  3. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 11.03.08   #3
  4. account

    account Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 11.03.08   #4
    Also Jamerson zum lernen? Ich weiß nicht ...:rolleyes:

    Da gibts was:
    http://www.justchords.de/bass/blues.html
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 11.03.08   #5
    Oups! Shit !! Hab ich völlig übersehen. Sorry.
    Nee, für Bass weiss ich nix.
     
  6. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 11.03.08   #6
    Es gibt eins von Jack Bruce (Der zumindest sollte wissen, wie man Clapton am besten begleitet). Such mal bei Amazon ö.ä.
    Ich finde das ganz OK.

    Gruß, P.

    Edit:
    Das hier spuckt Google aus.
     
  7. Punka

    Punka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
  8. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 11.03.08   #8
    Exakt...ich hab's selbst noch nicht so lange, aber was ich überflogen habe, macht einen guten Eindruck.
    Er drückt einen nicht in eine Schiene, sondern läßt die Stile nebeneinander leben und ordnet sie den verschiedenen Protagonisten zu.
    James Jamerson gehört auch dazu.

    Gruß, P.
     
  9. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 11.03.08   #9
    Na ja .. imho lernt man den Blues nicht aus 'nem Buch oder aus dem internet ... man lernt ihn aus dem Bauch ... ;) am besten, wenn die Kohle alle, der Kühlschrank und die Kiste Bier leer und das Wetter trübe ist ;);) ...

    Um Bluesschemata zu lernen habe ich die Bassbible benutzt (und meinen Lehrer). DIe Bass-Bible ist riesig, geht weit über deine Anfrage hinaus ... ist aber eine Anschaffung absolut wert.

    Einen Basiskurs gibt es bei:
    http://www.four-strings.com/Special Workshops Frame.htm
    und hier
    http://www.justchords.de/isearch/index.php
    sind etliche links innerhalb "Justchords", die dir weiterhelfen sollten.

    Viel Spaß
    Andreas
     
  10. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 12.03.08   #10
    Wow, das Buch von Jack Bruce muss ich mir besorgen :eek:

    Ansonsten... wie lernt man den Blues? Das Gefühl kennen ;)
    Mir hat das Nachspielen/Begleiten von Songs geholfen.
    Besonders Cream und Hendrix - kann man auch super improvisieren zu, weil die Basslines eher einfach gehalten sind (bei Hendrix wurden die aber mit der Zeit schwerer... Electric Ladyland istn hartes Kaliber :\)
     
  11. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 13.03.08   #11
    ... für Gitarristen :D

    da ist wohl jemand ausversehen bei den bassern gelandet ;)

    Blues buch für bass:
    http://www.amazon.de/Bluesbass-Mit-...=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1205414331&sr=1-1

    und sonst sowas:
    http://www.justchords.de/bass/bwfiles/jazzblues.html

    in jedem allgeminen buch wie "E-Bass für Dummis" wird das thema auch angeschnitten.
    Viel erfolg :great:

    Edit:
    Häh? Ich schwöre das vor meinem beitrag hier nur eine Antwort stand :D
     
  12. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 14.03.08   #12
    Vielleicht solltest du mal deine "Ignoreliste" überprüfen :cool:
    Ich war schon drauf und dran dich nach größeren Shwierigkeiten mit den Augen zu fragen :D
     
  13. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 14.03.08   #13
    ^^ Aber da stand nix :)
    Naja,anfürsich ist das sehr unwahrscheinlich, vllt war da ein werbebanner zwischen das ich dachte die letzte antwort sei von Axelund mehr ist nicht da ?!
    Man weiß es nicht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping