Der Marshall Origin User Thread

von Pie-314, 05.05.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Pie-314

    Pie-314 Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.727
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.110
    Kekse:
    64.892
    Erstellt: 05.05.18   #1
    Hallo MB Community!

    Ich eröffne diesen Thread hier für die Gitarristen unter uns, die den Marshall Origin Amp definitiv in ihren Gerätepark aufgenommen haben und nun austesten, in welcher Art und Weise sich der Origin in das persönliche Rig integrieren lässt.
    Es geht also um praxisbezogene Tipps, Erfahrungen mit Modifikationen des Origin Amps, Erfahrungen mit anderen Röhren, Erfahrungen mit Effektgeräten etc.

    Wer sich aalerdings noch nicht definitiv sicher ist, ob er einen Origin Amp haben / erwerben will, und noch allgmeine Ifos dazu benötigt, dem sei auch der Marshall Origin Thread im Verstärker & Boxen Subforum angeraten.
    Dort wird auch sicher weitergeholfen werden! :-)

    -----

    Sammlung von Infos der Community zu den Origin Verstärkern:

    Das Review zum Marshall Origin 20 Head - Mit Soundbeispielen verschiedener Origin 20 Head User
    Reviews zu anderen Varianten des Origin erbeten, können gerne hier nachgetragen werden, das komplettiert in jedem Fall den Origin User Thread!

    -----

    Meine Origin Fotos:

    [​IMG]

    [​IMG]

    -----

    Viel Spaß nun im Marshall Origin User Thread, und möge jede Frage eine Antwort aus der Community finden! :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Pie-314

    Pie-314 Threadersteller Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.727
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.110
    Kekse:
    64.892
    Erstellt: 05.05.18   #2
    So, nun auch gleich meine erste eigene Frage zum Origin 20 Head:

    Unlängst war hier im MB zu lesen, dass man die Effektschleife des Origin nur per Fußschalter einschalten kann.
    So seltsam einerseits, so gut aber andererseits wiederum die Begründung, dass die originalen Marshall Einkanaler auch keinen Effektweg hatten, und dieser hier quasi eine Opt In Möglichkeit darstellen soll.

    Hat jemand von Euch bereits getestet, ob man die Effektschleife auch per Looper / Swichter betätigen kann?
    Und ebenso den Boost?

    Hintergrund der Frage:

    Ich beabsichtige, den Origin 20 Head mit einem kleinen Effektrack inklusive Rocktron Patchmate Looper zu betreiben:

    IMG_20180503_180919.png

    Der Plan ist, dass der Patchmate:

    Den Nux Cerberus vor den Amp schaltet - Per Vier Kabel Methode
    Den Cerberus in der Effektschleife an und ab schaltet (betrifft dann nur die Modulation / Ambient Effekte des Cerberus) - Ebenfalls 4KM, kombiniert mit dem FX on / off
    Den Amp Boost schaltet


    All das sollte eigentlich in der Praxis gehen.
    Ich werde das demnächst auch versuchen, zu realisieren, aber vorher wollte ich wissen, ob jemand von Euch bereits versucht hat, genau die Funktionen, die der mitgelieferte Marshall Footswitch erledigt, auch von einem Looper / Switcher machen zu lassen. :-)
     
  3. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    630
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 05.05.18   #3
    Was genau bewirkt der Tilt Regler?
     
  4. Pie-314

    Pie-314 Threadersteller Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.727
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.110
    Kekse:
    64.892
    Erstellt: 06.05.18   #4
    Die alten Marshalls hatten, je nach Modell, mehrere Inputs für verschiedene Voicings des Amps.
    Manche Spieler haben diese Inputs auch per Patchkabel gebrückt, um Voicings zu mischen.
    Der Tilt Regler emuliert auf Linksanschlag ein dunkleres Voicing, auf Rechtsanschlag ein helleres.
    Dazwischen kannst Du stufenlos mischen. :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Bonzo73

    Bonzo73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.11
    Beiträge:
    768
    Ort:
    hamburg-rock-city
    Zustimmungen:
    760
    Kekse:
    6.716
    Erstellt: 06.05.18   #5
    Moin,

    wie lang ist denn das Kabel vom Fußschalter?
    Und kann man das einfach tauschen oder ist es fest installiert?
    Finde die Idee ganz gut, bei Gigs ein Mini-Pedalboard auf den Amp zu stellen und nur den Fußschalter vorne zu haben. Dafür sollte für mich das Kabel aber min. 6m lang sein

    Danke und Gruß

    Christoph
     
  6. Pie-314

    Pie-314 Threadersteller Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.727
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.110
    Kekse:
    64.892
    Erstellt: 11.05.18   #6
    @Bonzo73

    Ich habe gestern den Footswitch extra aus dem Bandraum mit nach Hause genommen, um die Länge des Kabels mal messen zu können.
    Ich komme auf ca. 4,8 Meter.

    Das Kabel ist fest installiert:

    IMG_20180511_172612.png

    Beides an Deinen Erwartungen vorbei, fürchte ich.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Bonzo73

    Bonzo73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.11
    Beiträge:
    768
    Ort:
    hamburg-rock-city
    Zustimmungen:
    760
    Kekse:
    6.716
    Erstellt: 11.05.18   #7
    Top, Danke für die Mühe.
    Da lässt sich bestimmt noch was pimpen am FS für ein längeres Kabel.

    In 6Wochen weiß ich mehr
     
  8. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.443
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    8.188
    Kekse:
    51.520
    Erstellt: 11.05.18   #8
    Eine Buchse in einen Marshall Footswitch einzubauen, damit man jegliches Instrumentenkabel für diesen benutzen kann, ist doch echt kein Hexenwerk.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Paulasyl

    Paulasyl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.09
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 17.05.18   #9
    Ich habe meinen Origin 50H sowas von definitv in den Fuhrpark aufgenommen..., dass ich gerade einen DSL 100H zu verkloppen habe. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Pie-314

    Pie-314 Threadersteller Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.727
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.110
    Kekse:
    64.892
    Erstellt: 17.05.18   #10
    Heute hatten wir wieder Probe, und auch hier bleibt der Origin 20 Head definitiv. :-)

    Ich kitzele seine moderate Endstufenzerre mit dem Overdrive bzw. dem Distortion Modul eines Nux Cerberus und / oder einem Tube Screamer Mini an.
    Damit kommt der Origin auf ein durchaus recht angenehmes Maß an Zerre, und klingt irgendwie sogar klarer als mein Rack.
    Allerdings rauscht er dafür auch deutlich mehr als das Rack, also wird wohl ein Noise Gate her müssen. :er_what:

    Sonst sind hier kaum noch Wünsche offen. :-)

    Die Kiste ist klein und leicht, und damit wunderbar transportabel.
    20 Watt in hoher Leistungsstufe reichen für die Probe (und vermutlich auch für Live) hier für mich absolut aus.
    Dabei habe ich Master auf Vollgas, Gain auf zwischen 4 und 6, und den Boost aus. Den Rest machen der Cerberus und der Tube Screamer.
    Damit sind also sogar noch Lautstärkereserven nach oben da, wenn man bedenkt, dass Gain und Boost noch genutzt werden könnten.

    Fazit: Der Origin 20 Head ist für mich in Sachen Preis / Leistungsverhältnis überaus zufriedenstellend. :-)
     
  11. Paulasyl

    Paulasyl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.09
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 17.05.18   #11
    Ebend, mal abgesehen davon, dass der genau meinen Sound macht: Der Preis ist klasse!
     
  12. meikii

    meikii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.08
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    2.199
    Ort:
    Frankfurt / Darmstadt
    Zustimmungen:
    1.224
    Kekse:
    13.988
  13. Paulasyl

    Paulasyl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.09
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 24.05.18   #13
    Mann, ist das Ding laut.... ich habe gestern spontan mal wieder auf 0,5 W zurückgeschaltet und den Master fast ganz aufgerissen. Der Sound ist zum Niederknien, vor allem im Gespann mit dem Handsome Devil auf der anderen 1960 daneben, aber sogar der Drummer jammert über "zu laut"... Als auf den beiden 4x12 noch zwei 100 W Marshalls standen, waren die nicht so empfindlich. Mal abgesehen davon, dass der Origin auch ziemlich heiß wird: Der ist wirklich sehr laut, oder?


    Aber geil! Wer zum Teufel ist Angus Young?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Locki

    Locki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.08
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Unter der Brücke gleich links
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    2.400
    Erstellt: 13.06.18   #14
    Bedroom-tauglich auf 0,5 W:rofl:
     
  15. Paulasyl

    Paulasyl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.09
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 13.06.18   #15
    Meiner geht zurück, ein 8 Ohm Ausgang scheint defekt. Wenn ich zwei 16 Ohm Boxen anschließe, bleibt eine stumm und der Leistungsschalter ist funktionslos. Ersatz kommt leider erst im Juli...
     
  16. Mescht

    Mescht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.17
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    2.054
    Erstellt: 22.06.18   #16
    Gestern ist endlich das langersehnte Paket angekommen. :D
    Hab ihn dan gleichmal ausführlichst mit div. Pedalen und Boxen getestet und muss sagen, den geb ich nicht mehr her! :great:
    330BF865-3EB3-4B3B-BE3D-4C8E357596CA.jpeg
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. Paulasyl

    Paulasyl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.09
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 22.06.18   #17
    Meiner geht heute zurück wegen einer Reklamation. Wenn man an den 50er Head zwei 16 Ohm Boxen anschließt, bleibt ein sonst funktionierender Ausgang stumm und der Leistungsschalter ist funktionslos, immer niedrigste Stufe. Ich hoffe, nicht allzulange auf ersatz warten zu müssen.
     
  18. Locki

    Locki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.08
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Unter der Brücke gleich links
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    2.400
    Erstellt: 22.06.18   #18
    @Paulasyl Also wenn der 50er die gleichen Anschlüsse wie der 20er hat, dann gibt es nur einen 16 Ohm Anschluss. Der 20er hat aber 2 8er Anschlüsse, von denen der mittlere nur funktioniert, wenn auch im anderen ein Kabel steckt. Also schau besser nochmal nach!
     
  19. Pie-314

    Pie-314 Threadersteller Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.727
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.110
    Kekse:
    64.892
    Erstellt: 22.06.18   #19
    Ich werde einen meiner beiden Origin 20 Heads schon wieder hergeben. :eek1:

    Aber nicht, weil ich unzufrieden damit bin. :-D
    Ganz im Gegenteil, der im Bandraum bleibt. :-)

    Nur der, den ich zu Hause habe, den kann ich selbst auf kleinster Leistungsstufe nicht so aufreißen, wie ich es gerne würde, um die Endstufe in die Sättigung zu bringen.
    Das Schlafzimmer, in dem die Kinder schlafen, ist direkt über meinem Übekeller, und dafür ist der Origin 20 einfach zu laut! :-)

    Der Origin 20 ist ein echt toller kleiner Amp mit recht gutem Preis- / Leistungsverhältnis, aber einer langt mir dann doch. :-D
     
  20. Paulasyl

    Paulasyl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.09
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 22.06.18   #20
    Ja klar: Zwei 16 Ohm Boxen werden an zwei 8 Ohm Ausgänge gehängt. Völlig normal und bei allen Marshalls so üblich...Wie sollte man sonst einen Marshallturm bauen?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping