Marshall JCM 2000 User Thread

von freaky04, 10.04.05.

  1. freaky04

    freaky04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.04.05   #1
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.04.05   #2
    dann soltte man diesen thread in "JCM2000 User Thread" umbenennen!
     
  3. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 10.04.05   #3
    Naja, finde ich auch nicht glücklich, ich hab auch nen JCM2000 und bin ja nicht gefragt ;)
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.04.05   #4
    ja willst in tsl und dsl gleidern??
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 10.04.05   #5
    ICh hab den TSL 100 und bin wohl auch nicht gefragt... :rolleyes:

    Amp : TSL 100 Top
    Box : 1960A Lead
    Gitarre : Epi LP

    Also meine einstellungen momentan

    Crunch
    Bass 5
    Mitten 6
    Höhen 5
    Gain 4,5
    Volume 1

    Lead
    einfach alles auf Mitte

    Sonstiges

    Die Midshift schalter raus
    die Deepschalter raus
    und Presence voll rausgedreht
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 10.04.05   #6
    muss net sein. man kann ja davor schreiben, welchen amp man hat.

    der DSL und der TSL sollen sich angeblich klanglich unterscheiden


    sobald mein TSL da ist, werd ich mich mal auf setting-suche machen. trotzdem bin ich immernoch der meinung, daß solche threads nix bringen, weil der sound auch stark von der verwendeten klampfe und der box / den boxen abhängt
     
  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 10.04.05   #7
    Fischi freu dich,

    TSL + Les Paul is einfach göttlich :cool:

    :D
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 10.04.05   #8
    ich weiß. vor allem mit ner les paul custom black beauty baujahr anfang der 70er. damit hatte ich das top mal bei amptown getestet. der reinste traum :D
     
  9. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 10.04.05   #9
    ahhhh.. :D

    ich find die Epi allerdings auch nicht zu verachten.
    Die SG400 fand ich nicht so toll aber die LP hat mir zugesagt,
    obwohl ich eigentlich ne SG wollte...

    ontopic :

    Jemand Einstellungen fürn Cleankanal ?
     
  10. knödelman^^

    knödelman^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.06   #10
    hab ein tsl 60 und ne 1936 bzw. ne behringer 4x12
    ich finde nie so den richitg geilen leadsound...
    könnet ihr mir mal eure EQ einstellungen etc. sagen
     
  11. Intoxicate

    Intoxicate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    4.436
    Erstellt: 05.11.06   #11
    Welche Gitarre, welcher Tonabnehmer?
     
  12. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 05.11.06   #12
    Gitarren: Yamaha RGX Costum, Epiphone Les Paul Costum

    Amp: TSL 100
    Box: Peavey Triple X 4x12 Slant

    Clean: - Bass: 7 - Mid: 6 - Treble: 4 -
    Crunch: - Bass: 7,5 - Mid: 6,5 - Treble: 5 - Tonshift AN
    Lead: - Bass: 6 - Mid: 8 - Treble: 6,5 - Toneshift AN
    (Clean - Deep AN - Presence 5)
    (Crunch & Lead - Deep AN - Presence 7)
     
  13. jeffrey

    jeffrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    30.10.13
    Beiträge:
    311
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    183
    Erstellt: 05.11.06   #13
    lol geil! wie ihr ihm erst nach 1 1/2 jahren antwortet!!!!!! :D

    also ich hab nen tsl601: OD2:

    Gain: 7,2
    Treble : 3
    Mid: 7
    Bass: 8,5
    Presence: 7

    in der Probe:
    Master Volume: 7
    Channel Volume: 7,5

    edit: Toneshift AN, Deep AUS!


    Gruß,
    Jeff
     
  14. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 06.11.06   #14
    Ich spiel im Proberaum über einen DSL 100. Und der Amp ist wie gemacht für mich, wenn ich mir einen kaufen würde, dann den.

    EQ-Einstellungen:

    Bass 50-60%
    Mid 80%
    Hi 50-60%
    Presence 75%
    Tone Shift an
    Deep aus

    HiGain:

    Gain 70%
    Lead 2 Kanal

    Clean:

    so viel Gain um noch clean und laut zu sein ;)
     
  15. WES-LB

    WES-LB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #15
    entschuldigung wenn ich mal hier schreieb habe aba mal die frage wie sehr sich der dsl von dem tsl unterscheidet !.denn ich find eigentlich die zerre von dem dsl so geil....nur ich möchte halt nen getrennten eq....krieg ich mit dem tsl auch so nen geilen hi-gain sound wie ´beim dsl ?
     
  16. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 06.11.06   #16
    nen kumpel sein gitarrist spielt nen TSL und der behauptet der TSL hat "nich so viel arsch" wie der DSL. dafür is der TSL sehr flexibel und kriegt meiner meinung auch high gain sound bzw. rockige high gains hin. Hab den DSL nicht gespielt deswegen kann ich nicht so viel über den sagen
     
  17. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 06.11.06   #17
    Sebbo und Sepo spielen nen jcm2000 :great: .

    Meine Einstellungen DSL:

    Deep+toneshift aus:

    Presence: 9 uhr
    Treble: 1 uhr
    Middle 4-5 Uhr
    Bass 1 Uhr
    Gain: 11-12Uhr
    (lead 1)

    Clean/Crunch: Gain 12-13Uhr

    Reverb : Je nachdem ;)
     
  18. knödelman^^

    knödelman^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.06   #18
    so nochmal zu meinem soundproblem mit dem tsl....
    haben den amp momentan zuhasue an der marshall 1936.
    gitarren is son problem^^ ;) welche wollt ihr denn?
    ne fender strat oder ne ltd ec 1000 mit duncans?
    ne ibanez rg 370 hab cih acuh noch zur verfügung, aber die ltd is an sich so meine hauptklampfe.

    ja ein sound den ich so gerne hätte, wobei ich den mit dem amp leider net so hinbekomen werde wie ich mir das vorstelle, geht so in die richtung fetten verzerrten nirvanasounds...bissel härter viellecihjt. ich spiel den amp eigentlich nur noch clean und hänge dann ein guvnor davor, aber ich denke mir immer das kanns doch net sein, dass man aus nim marshall keinen ordentlcihen sound raus bekommt. erst mit nim effekt.....
     
  19. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 09.11.06   #19
    hehe....so wars bei meinem TSL auch...ich hab den "fetten" klang einfach nicht bekommen den ich wollte.
    jetzt hab ich nen traynor und der ist schon auf mindestlautstärke DOPPELT so fett. richtig fett und warm....der TSL hingegen klang etwas dünn und fitzelig:o
     
  20. knödelman^^

    knödelman^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.06   #20
    hab ich auch das gefühl...nicht so wie man sich einen marhsll vorstellt :S sondern irgendwie zu harsch und net sahnig genug
     
Die Seite wird geladen...

mapping