AC30 Userthread

  • Ersteller the_priest
  • Erstellt am
the_priest
the_priest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.18
Registriert
18.12.06
Beiträge
998
Kekse
2.527
Ort
Leipzig
ich denke es ist an der zeit: ein user-thread für den AC30. da dieser amp ja doch eine gewisse beliebtheit genießt und es zudem in letzter vermehrt fragen dazu gibt hier also die möglichkeit für alle user und interessierte zu diskutieren.

ps: sollte es diesen thread schon geben bitte ich um entschuldigung, aber die sufu blieb stumm.

gruß
 
Eigenschaft
 
jattle
jattle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
also ich hab bisher solch einen Thread noch nicht gefunden. Was mich allerdings allgemein mein interessieren würde, wäre eine Auflistung der AC30 die es gab und wann sie hergestellt worden sind, hab da nicht wirklich den Durchblick
 
Phil187187
Phil187187
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.12
Registriert
21.03.07
Beiträge
140
Kekse
39
Ort
Frankfurt am Main
Hallo zusammen.

Schließe mich hiermit diesem Thread mal an :)

Was spielt ihr für einen AC30 nen alten oder nen neuen?

/Phil
 
jattle
jattle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
Ich selbst spiel mit einem AC30 CC2, also einem neuen.
 
Starfucker
Starfucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Registriert
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
Hallo!

Spiele mittlerweile auch nen AC30, einen von 2001 noch "Made in England" und mit Greenbacks! Fand ihn im direktvergleich wärmer als den neuen, obwohl der ja näher am Orginal sein soll, und bin auch günstig an ihn rangekommen :)
Was soll man zum Amp sagen... super Dynamik, geile Obertöne und sehr geiles Volume-Poti-Channel-Select :D
Spiel ihn übrigens Stereo mit nem 2x12" Hiwatt Hi-Gain 50 Combo...

Grüße Manuel
 
jattle
jattle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
Kann mir irgendjemand mehr über den AC30 von 2001 made in england erzählen ? Oder nen link oder so ?
 
Phil187187
Phil187187
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.12
Registriert
21.03.07
Beiträge
140
Kekse
39
Ort
Frankfurt am Main
Also ich spiele nen alten AC-30 (Baujahr würde ich mal auf mitte oder ende der 70er tippen?!). Spiele ihn allerdings auch im Stereobetrieb mit nem Fender Hot Rod und ner 1960Vintage 30 2x12 Marshall Box.

@jattel - schau mal, evtl. findest Du hier was interessantes http://www.voxamps.co.uk/acseries/ac30cc.asp

/Phil
 
the_priest
the_priest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.18
Registriert
18.12.06
Beiträge
998
Kekse
2.527
Ort
Leipzig
ich spiele auch den neuen CC2, baujahr 2005, bin aber damit mehr als zufrieden. ich brauche keine großen gainreserven, weil ich in einer big band spiele und mittlerweile gefällt er mir im jazz sogar besser als fender amps. ich hab ihn allerdings gebraucht gekauft.
 
jattle
jattle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
Jepp danke für den Link.

Was gibt´s da jetzt vom Sound her für Unterschiede zwischen dem älteren udn dem neueren AC30CC ?
 
Phil187187
Phil187187
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.12
Registriert
21.03.07
Beiträge
140
Kekse
39
Ort
Frankfurt am Main
Hey Jattle. Das ist ne gute Frage was da fürn Unterschied im Sound besteht. :confused:
Also meiner ist komplett "abgespeckt" und wurde mal "umgebaut" Es ist lediglich Volume und Bass, Treble und Cut vorhanden. Diese Version hatte auf alle Fälle noch keinen Master oder Top Boost Volume. Meiner hat Celestion Speaker drin. Dann gab oder gibt es noch eine Baureihe mit den Blue Bull Dog Speakern :great:

/Phil
 
DrLaber
DrLaber
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
09.02.04
Beiträge
533
Kekse
500
Ort
BGL/TS/Salzburg
ist der ac30 generell ein einkanal-amp, oder gibt´s hier verschiedene modelle?
 
B
blackkeys
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.16
Registriert
10.02.07
Beiträge
71
Kekse
111
Hi!
Ich hab nen 93er AC30 TB mit Blue Bulldogs und JJ Tubes - einfach geil!
 
the_priest
the_priest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.18
Registriert
18.12.06
Beiträge
998
Kekse
2.527
Ort
Leipzig
@drlaber: die aller ersten ac's waren reine einkanaler, später kamen dann aber noch top boost und tremolo dazu, die beide noch extra eingänge besaßen. um genau zu sein gab es 6 eingänge: für jeden der drei kanäle noch einen brighteingang. in sofwern würde ich schon von einem mehrkanaler sprechen, je nachdem, welches modell man hat (die cc-serie hat ja nur 2 eingänge und dafür universelles tremolo), allerdings ist es kein klassischer 2 kanaler (wenn man den cc als ausgangspunkt nimmt) da man auch im top boost clean klänge erzeugen kann, der im gegensatz zum normalchannel aber eben mehr gain hat.
 
jattle
jattle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
@phil & blackkeys: Will haben euere Amps^^ :eek::eek::eek:;)

Ich hoffe das ich bald mal dazu komme einen alten AC30 anzuspielen und dann die Unterschiede herauszufinden.

@all:
Der AC30 soll ja ein Röhrenfresser sein, könnt ihr das bestätigen oder wie ist das bei euch ? Was habt ihr denn bei den Amps vorzugsweise für Röhren drin ?
 
Blueserguss
Blueserguss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.18
Registriert
20.07.07
Beiträge
175
Kekse
321
Hi,

ich spiele auch einen von den neuen Vöxen (ca. 2 Jahre alt), weil mich die Sache mit dem Master-Volume überzeugt hat; sehr angenehm is das:) Ich habe jedoch Beamblocker (käuflich zu erwerben bei Tone-Toys) nachgerüstet, da die guten alten Vöxe ja ebenfalls mit solchen Konstrukten versehen waren. Ich kann das nur empfehlen, der Sound des Amps ist runder, fast möchte man sagen, noch harmonischer.
Generell finde ich den AC-30 einen der vielseitigsten Amps, trotz einkanaligem Konzept. Ich habe meinen von Jazz über Funk bis Hardrock im Gebrauch, und der Sound: Immer Sahne!!!

Groetjes
 
Phil187187
Phil187187
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.12
Registriert
21.03.07
Beiträge
140
Kekse
39
Ort
Frankfurt am Main
Hey Jattle, bekommst mein Amp aber nicht:) Kannst mir ja mal ne PM mit Deiner Anschrift schicken, evtl. kommst ja aus meiner Nähe dann kannst ihn mal antesten :great:

Also "Röhrenfresser" na ja. So alle 10 Jahre würd ich sie schon mal wechseln. Verwende immer Ruby Tubes.

/Phil
 
jattle
jattle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
Haja alle 10 Jahre ist ja gar nichts. Mir ist bei meinem AC30 CC2 ne Röhre kaputt gegangen und das nach 6 monaten
 
Starfucker
Starfucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Registriert
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
WoW!!!! Habe heute mal zum Spaß den Normal Channel und den Bright Channel mit nem Klinkenkabel verbunden und tadda! Das ist der Sound den ich von Vox kenne :) Schön viele Höhen, schön viele Bässe, einfach rundum perfekt :) Hab fast noch keinen volleren Amp gehört als meinen Vox heute Mittag!

Grüße Manuel
 
jattle
jattle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
:) Ich spiel mit meinem CC2 normal nur über den Normalchannel ^^
 
F
forcefield
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.11
Registriert
23.01.07
Beiträge
272
Kekse
167
Ort
Winterthur
Hatte auch mal nen CC2 und war eigentlich sehr zufrieden, hab ihn dann aber verkauft weil er nicht gar so gecruncht hat wie ich mir das gewünscht habe. Ist aber alles in allem ein sehr vielseitiger toller amp. Sehr interessant fand ich immer die möglichkeit den normal und topbosst zu verschalten, bei den neuen geht das ja mit nem kleinen schalter. Das mit der Anfälligkeit bei den Röhren hab ich auch schon gelesen, liegt aber denk ich eher daran, das in den jeweiligen Geräten ab Werk keine optimalen Röhren verbaut wurden. Ich hatte allerdings nie Probleme mit meinem (ich hatte ihn allerdings nur ca ein Jahr, dafür aus zeiter Hand)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben