Die perfekten (Blues/Rock-) Saiten

von Hotroddeville, 06.02.05.

  1. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 06.02.05   #1
    Hoi,

    ich möchte von euch mal gerne wissen welche Saiten ihr für Rock , Bluesrock, Blues, oder auch allgemein so benutzt.
    Im Moment habe ich auf meiner Gitarre Ernie Ball regular slinky drauf. (hohe e-Saite ist bei mir und meinen Vater schon gerissen)
    Der Sound ist eigentlich sehr gut, nur hätte ich gern ein bisschen rubustere (Dickere, weichere) Saiten. Mein Vatre hatte mal von Fender solche Bluessaiten die waren ziemlich gut, nur hat er die wieder runtergetan.

    Was benutzt ihr für welche Saiten?
     
  2. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.02.05   #2
    hi, also ich spiele meist daddario. auch wegen der umweltfreundlicheren verpackung und den farbigen enden. earnie ball aber auch manchmal. hab jez ma nen satz "SIT" saiten gekauft. werd die demnächst mal testen.
    von fender find ich die original bullets ziemlich cool. nickelplated. dann hat man ein bissl mehr output. vl waren das die saiten..
     
  3. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 06.02.05   #3
    afaik ist ernie ball und d'darrio vom gleichen fabrikat. ich benutz für den gleichen stil ernie ball regular slinky pure nickel. die haben einen tollen blues sound, weich und cremig.
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 06.02.05   #4
    vllt kommts auch auf die stärke an? bluesmässig wären doch was dickere zu empfehlen oder???
     
  5. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 06.02.05   #5
    ich glaub da macht dein Amp viel mehr aus :),

    also ich benutze alles mögl. was grad da ist,hab mir mal ein paar Fender Saiten bestellt ,mal schauen wie die so sind
     
  6. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.02.05   #6
    jau. am besten 0.13er und dann auf Eb gestimmt :) :p :twisted: :great:
     
  7. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 06.02.05   #7
    Ja! Die Bluessaiten sind ein bisschen dicker und weicher (Heißt: kann man schööööön mit benden) Da spielt sichs gleich ganz anders
     
  8. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.02.05   #8
    ähh was meinst du nu? die dicke der saiten kommmt ja auf die dicke an und is net variabel zwischen verschiedenen herstellern / marken / typen !???? :confused:
     
  9. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 06.02.05   #9
    nein ich bezog mich von die von Fender, denn die sinn ein bisschen dicker (ABer keine Ahnung wie die hießem!!!)
     
  10. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 06.02.05   #10
    Afaik haben dickere Saiten eine größere Saitenspannung und somit schwieriger zu benden. ;)
     
  11. DeepZone

    DeepZone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.05   #11
    Benutze eigentlich nur GHS Guitar Boomers 09-46 GBCL & 09-42 GBXL
    Haben nen guten Klang. Vor allem wenn sie neu sind . :)
     
  12. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 07.02.05   #12
    die würd ich für Blues Rock auch empfehlen. aber eher die 9-46

    MFG Dresh
     
  13. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 07.02.05   #13
    Hi

    Meine Favoriten sind DR PHR-10/46 "Pure Blues" :great: Die rocken voll !!


    G.NOMORE
     
  14. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 07.02.05   #14
    Für ein richtiges Blues-Spielgefühl mag ich 11er oder 12er, aber da ich jetzt nicht etra eine Blues-Gitarre haben sinds dann bei mir doch meistens 9er.
    Alle von Fender, Original 150´s Pure Nickel, oder bei Strats mit Bullets. Wobei ich auch die von GHS empfehlen kann. Ernie Ball und D´Addario find ich persönlich nicht so toll, meiner Meinung nach fühlen die sich immer irgendwie "klebrig" an und halten bei mir auch nicht so lange.
     
  15. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 08.02.05   #15
    Ja das stimmt schon die Ernie Ball reißen bei mir auch öfters....
     
  16. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 08.02.05   #16
    Richtig gut sind die Sätze von Richard Rider, erhältlich hier sogar noch halbwegs bezahlbar. custom sätze und jeglicher feintuning unsinn, den man sich als gitarrist nur vorstellen kann (achtung: tonetoys.de ist der anfang und das ende jeder GAS krankheit... viel schlimmer geht's nicht mehr.)

    wenn man aber - wie ich - 4 oder mehr gitarren zu besaiten hat und einem die saiten auch noch alle paar wochen reißen, kauft man sich die dean markley nickel sätze für 3,95€ bei thomann, klingen auch wahnsinnig gut, tonhaltbarkeit ist mir mittlerweile egal, wenn ich eh alle 2 wochen mindestens nen neuen satz draufziehe (10-52!) und die sind unglaublichst billig.

    dean markley ist keineswegs ein billighersteller, auf meiner js90th kommen nach wie vor 10-46er der etwas teureren aber sehr guten dean markley blue steel zum einsatz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping