Die teuersten amps der Welt

von [E]vil, 18.05.07.

  1. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 18.05.07   #1
    Tach.
    mich würde mal interessieren, was es denn so für sündhaft teure amps gibt. ich meine jetzt nix in der richtung recto oder ähnliches sondern eher die kategorie, die sich der normale gitarrist nir im leben anschaffen kann oder will:

    http://www.mpamp.com/
    nette ausführungen gibts davon ja:
    [​IMG]

    das teil kostet meines wissens nach alleine ca. 5000$ und die box dazu noch mal 2000$ wobei ich nich mal denke, dass das das ende der fahnenstange is.

    also was kennt ihr so für höllisch teure amps?

    edit: aber bitte keine vintage geräte oder amps, die mal irgendwelchen berühmten leuten gehört haben sondern wirklich neuware.
     
  2. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 18.05.07   #2
    5000 dollar sind 3702,06 euro

    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...e-road-king-topteil-diamond-panel-p-8926.html

    der ist teurer, wenn ich das richtig sehe, meinst du sowas?


    einfach bei allen musikhäusern auf der homepage die röhrentops nach preis absteigend sortieren lassen. dann kommst du auf teure amps

    mfg

    PS: kein plan wie das gemeint ist, mit "ich meine jetzt nix in der richtung recto oder ähnliches sondern eher die kategorie, die sich der normale gitarrist nir im leben anschaffen kann oder will".. sry
     
  3. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 18.05.07   #3
    Hier gehts halt um so edel-sonderanfertigungs-custom-diamantenbesetze-1mio-$-amps ....
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 18.05.07   #4
    Von neuen Amps fallen mir jenseits der 5.000,- spontan Larry Grohmann und Category 5 ein. Ohne Diamanten. Einfach nur handgebaute Amps.

    Von nicht mehr neu gebauten diverse Dumble und Trainwreck, jenseits der 20.000,-

    Schau in meine FAQ für eine große Liste von Boutique Herstellern.
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.986
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 18.05.07   #5
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.05.07   #6
  7. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 19.05.07   #7
    So teuer ist der doch gar nicht. Du bekommst dazu zwei 4x12er Boxen. Dann reduziert sich das Top auf den Preis eines normalen Custom Tops.

    EDIT: Mist, Hoss war schneller.


    Bad Cat Tone Cat 1x12er:

    [​IMG]

    Kostenpunkt: ca. 4600 €


    Der von Hoss genannte Larry British Purist NOS:


    [​IMG]

    Kostenpunkt: 5340 €


    Larry Dino P/S:

    [​IMG]

    Kostenpunkt: 5770 €


    Two-Rock Custom Reverb II:


    [​IMG]

    Kostenpunkt: 5990 €


    da gibt's mit Sicherheit noch einige andere Kandidaten. Das hier sind alles Serienamps! Keine Limited Runs oder vergoldete Luxus-Ausgaben.

    Denke, ein Mesa RoadKing Top in Edelholzgehäuse kommt auch locker über 5000 €
     
  8. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.986
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 19.05.07   #8
    Einspruch stattgegeben! Die Geschworenen werden angewiesen, diesen Post nicht zu beachten :o sry, ist halt irgendwie ein Traum von mir ...

    Greetz :)
     
  9. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 19.05.07   #9
    Peavey Rage "MeinAnderesIch"-Signature Prototyp:

    [​IMG]

    Ich verkauf ihn Euch für - sagen wir - glatte 7000 €. :D
     
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.05.07   #10
  11. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 19.05.07   #11
    Gehen die Komet in Richtung Trainwreck, Dumble?

    Diese Amps stellen für mich bisher eine Bildungslücke dar.

    Die Two-Rocks sollen angeblich die besten Dumble-Clones sein, andere sagen: meilenweit davon entfernt.

    Mir ist dieser Dumble Hype etwas zu befremdlich.

    A propos Dreieck auf Amp Front:

    Divided by 13 FTR 37:

    [​IMG]

    nur 3200 €
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.05.07   #12
    Komet, /13 sind eindeutig Trainwreck Clones. Siehe Design.

    Trainwreck wiederum gelten als die ultimativen Marshall Plexi Clones und Dumble als die ultimativen Fender Clones.
     
  13. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 19.05.07   #13
    THX Hoss!

    Marshall ist ein gutes Stichwort:

    [​IMG]

    Marshall JTM 45 Offset Modell: 3990 € und klingt genauso durchwachsen wie die anderen Marshalls aus der Handwired Serie. Aber zumindest wurden dank der Limitation auf 300 Stück etwas bessere Bauteile verwendet. Auch ein paar NOS-Röhren hat man dafür aufgetrieben.
     
  14. nite-spot

    nite-spot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.03.16
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.699
    Erstellt: 19.05.07   #14
    hi folks,

    divided by 13 gabs mal bei real guitars in leverkusen. ich hab leider nie einen angespielt,
    war aber (vor meinem callaham und ceriatone) mal am rumticken, alles zu verkaufen und ca. 3000 tacken für einen % by 13 auszugeben.

    ich weiß nicht, ob man einfach sagen kann, das sind trainwreck clones.
    fred taccone baut zu unterschiedliche sachen in alle richtungen (ähnlichkeiten zu ac 30,
    "double de luxe", tweed deluxe, 60er marshall, einen kleinen mit 6v6 und el 84 in einem gehäuse usw.).

    ich glaube mit kaufen bin ich fürs erste durch (habe eh immer mein equipment jahrelang gespielt).

    aber diese rattenscharfen bilder angucken macht mich an (verdammt hacke, woher kenne ich das bloß....).

    gruß an alle sound und bilder junkies hanno
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.05.07   #15
    Weiss eig jemand was die Mojave´s kosten?
     
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.05.07   #16
  17. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.05.07   #17
  18. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.05.07   #18
    Meine FAQ ist Dein Freund (und meiner, dort hab ich nämlich nachgeschaut) :D
     
  19. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 20.05.07   #19
  20. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
Die Seite wird geladen...

mapping