digidesign002rack in Logic?

von strassenkoeter, 20.12.04.

  1. strassenkoeter

    strassenkoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wallisellen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.04   #1
    Hallo zusammen..

    Bin ganz neu hier.. ist ein super Forum!:great:

    Zu meiner Frage: Ich möchte mit meiner Band aufnahmen machen. Im Aufnahmestudio hätte es ein Digidesign002Rack Modul.

    Nun frage ich mich, ob ich meinem Laptop an den Firewire Port anschliessen kann - und ob es irgendwelche ASIO Treiber oder ähnliches zu dem Gerät gibt um es in Logic zum Laufen zu kriegen. Îch brauche es lediglich als Audiointerface... mein eigenes ist für diesen Zweck zu klein.

    Ich kenn ProTools zu wenig (und will auch kein fremdes Powerbook benützen) und möchte lieber mit der mir vertrauteren Oberfläche von Logic die neue Single produzieren.

    Wisst Ihr ob es da einen Weg gibt?
     
  2. KamikazeKlaus

    KamikazeKlaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    19.10.05
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.04   #2
    Soweit ich weiss, kannst Du Dir eine Aktuelle Version der ASIO Software bei Digidesign ziehen. Denk dran das der Treiber für PCs sein muss, aber ich glaub ASIO gibts eh nur für PC's. :great:
     
  3. strassenkoeter

    strassenkoeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wallisellen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.04   #3
    tatsächlich :redface: hab ihn sogar gefunden!


    Na dann - hoff ich dass alles klappt!
     
  4. strassenkoeter

    strassenkoeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wallisellen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #4
    Kleines Feedback für alle Nachahmer:

    Ich habe es mit Emagic Logic 5.1 auf einem Dell Inspiron9200 (2Ghz Centrino, 768 Ram, WinXP SP2, Firewire etc) getestet.

    Es ist ein absoluter Horror mit diesem Rackmodul etwas aufzunehmen:

    - Man kann die Pegel der Spuren 4-8 nicht einstellen
    - Es hat keine Pegelanzeige
    - Es gibt jedes Mal einen Bluescreen und einen automatischen Neustart sobald man irgend eine Einstellung ändert (Samplingrate / Aufnahmemodi etc.)

    Der Treiber ist nicht nur schlecht - er ist miserabel! Ich rate jedem ab ein ProTools Gerät auf einer Windows Maschine mit anderer Software zu benutzen! Ich für meinen Teil suche mir ein besseres Aufnahmetool!


    Wenn wir gleich dabei sind: was könnt Ihr vorschlagen? Ich brauche ein Gerät, welches mindestens 8 Spuren - am liebsten aber 16 - gleichzeitig aufnehmen kann.. man muss es an Firewire / USB2.0 / PCMCIA anschliessen können und von Vorteil gleich auch noch ein MIDI Interface haben.

    und es sollte stabil mit meiner Konfiguration zusammen arbeiten!

    Gibt es da zum MOTU828 mkII überhaupt Alternativen?
     
  5. KamikazeKlaus

    KamikazeKlaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    19.10.05
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #5
    Na logisch ! Ich selber benutze ein RME Multiface. Hat 8 Analog IN/OUT, 8 ADAT IN/OUT und dann noch Stereo IN/Out ( SPDIF ) glaub ich. Natürlich ist auch ein MIDI IN/OUT dabei. Ich muss sagen, ich liebe dieses Gerät. Zum einen sind diese Treiber unter Logic (5.5) und auch unter andere Software sehr zuverlässig und schnell zum einen klingen die Wandler sehr gut. Also check mal die Seite von RME aus. Viel Erfolg noch beim suchen!
     
  6. strassenkoeter

    strassenkoeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wallisellen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #6
    Kleine Frage zu dem Multiface: Kannst Du gleichzeitig die acht analogen Spuren und die acht ADAT Spuren aufnehmen oder nur entweder / oder?

    Für dieses Ding interessiere ich mich stark - da es den CPU weniger belastet als FW Lösungen.

    Käme halt noch die Hammerfall PCMCIA Karte dazu...
     
Die Seite wird geladen...

mapping