Distortion Pedal

von lax, 21.03.07.

  1. lax

    lax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #1
    Schoenen Guten Tag,

    ich such ein guenstiges, gutes Distortion Pedal um einige Songs von Sublime Punk-Songs nachzuspielen.
    Ich hab mich schonmal umgeschaut und das gefunden:
    https://www.thomann.de/de/behringer_bo_100.htm
    https://www.thomann.de/de/behringer_dm_100.htm
    https://www.thomann.de/de/behringer_od100.htm
    https://www.thomann.de/de/behringer_to800_vintage_tube_overdrive.htm
    https://www.thomann.de/de/behringer_vd1.htm

    Oder welche koennt ihr mir empfehlen? Ich habe eine Squier 51.
    Ich bin auf eure Meinungen gespannt :great:

    lax
     
  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 21.03.07   #2
    Ich kann dir eigendlich nur von den Behringer Geräten abraten. Kauf dir lieber etwas ordendliches da haste länger was von....
    Und zu diesem Thema gibs tausende Threads die du mit der Such-Funktion, kurz SuFu einfach finden kannst.
     
  3. lax

    lax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #3
    Hallo,

    Danke erstmal fuer deine Antwort.
    Ich hab schon die SuFu benutzt, aber jetzt auf Anhieb noch nichts gescheites gefunden.
    Was ist denn mit der Ibanez DS-7 ?
     
  4. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 21.03.07   #4
    Ich würde grundsätzlich von keinem Gerät ausdrücklich abraten. Bestelle doch alle, probiere sie in Ruhe aus (natürlich ganz vorsichtig damit umgehen), treffe Deine Wahl und schicke die anderen wieder zurück. Vielleicht gefallen Dir sogar mehrere Treter, dann hast Du zu einem immer noch günstigen Preis sogar Soundalternativen.

    Sie bieten MoneyBack an, also nutze es (der von Dir gewählte Shop ist da sehr zuverlässig). Denn was gibt es besseres, als die Dinge in der gewohnten Umgebung mit dem eigenen Equipment selbst anzutesten?
     
  5. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 21.03.07   #5
    Die Zerrpedale von Behringer sind (genauso wie die von Boss) in meinen Augen ein schlechter Witz. Falls Du unbedingt was guenstiges suchst - Digitech bietet in der 40-Euro Sparte sehr gute Sachen:

    Digitech Hot Head

    Das ist z.B. ein sehr guter allround Zerrer - sehr flexibel und deckt alles bis kurz vor Metal prima ab (mit ein Bissel Geschick am Gitarren Vol.-Poti kann man damit auch schoene crunch und bluesige Sounds produzieren)...

    Ansonsten muessteste mMn eher etwas mehr Knete drauf legen um was Anstaendiges zu bekommen...
     
  6. lax

    lax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #6
  7. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 21.03.07   #7
    Was meinste mit Klinke? Ich nehm' als Netzteil fuer meine Digitech Effekte ein Ibanez AC109...

    Ibanez AC-109 Netzteil

    Kannst eigentlich jedes Netzteil nehmen - musst eigentlich nur drauf achten, dass es stabilisiert ist (=> Markenprodukt kaufen... bei den billigen steht auch stabilisiert drauf und die Dinger brummen wie sau) und die richtige Polung/Stromstaerke/Spannung hat. Das oben genannte hat 200mA, und ist damit auch fuer mehrere Treter gleichzeitig geeignet, via. Daisy-Chain Verteiler (Bei digitalen Reverbs oder Delays wird's allerdings heikel - so'n Teil kann alleine schon ma 120 mA ziehen)...
     
  8. lax

    lax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #8
    Ich muss ja die E-Gitarre mit dem Pedal verbinden. Und so ein Kabel braeuchte ich.
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 21.03.07   #9
    Achso... einfach ein ganz normales Instrumentenkabel... so was z.B.:

    Cordial Instrumentenkabel 3m

    Gibt's natuerlich in allen moeglichen Ausfuehrungen und Preisklassen - bessere Kabel, Stecker, etc. Unter 10 Euro wuerde ich allerdings nicht investieren, die Dinger halten meist nciht lang - die, fuer die ich 15-25 Euro ausgegeben hab, halten dagegen mehrere Jahre...
     
  10. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 21.03.07   #10
    boss ds-1 wär auch noch ne möglichkeit. gebraucht für 25-30 euro zu bekommen. auf jeden fall besser als die behringer treter. oder aber der hot head
    is dann dein persönlicher geschmack
     
  11. lax

    lax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #11
    nabend,
    also ich hab mir nun grad das Hot Head Pedal bestellt. Dazu das PS200R Netzteil.
    Ich werd dann in naechster Zeit wenns ankommt darueber berichten.
     
  12. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 21.03.07   #12
    das boss ds1 ist die zerre schlechthin :great:
     
  13. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 21.03.07   #13
    Ja ihc würd auch sagen ds-1....aber kannst du ja mal mein Review zum Behringer Dm-100 durchlesen ;-)
     
  14. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 21.03.07   #14
    jungs er hat das hot head grade bestellt ^^

    wer lesen kann is kla im vorteil :D

    @threadsteller: könntest ja n tolles review über das dingen schreiben...
     
  15. lax

    lax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.07   #15
    Das Boss DS-1 ist sicherlich richtig gut, aber das Hot Head Pedal von Digitech scheint auch der Renner zu sein.

    Jep werd ich machen :)
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 22.03.07   #16
    Huch, ich versteh' wirklich nicht wieso hier das DS-1 immer so gelobt wird - ich glaub echt irgendwie dass die Meisten Leute, die das Teil empfehlen, es nie gespielt haben.

    Ab 12 Uhr aufm Tone-Regler kratzt's unglaublich, und wenn man damit die Hoehen rausdreht wird's mulmig und wummrig in den Baessen... Gainreserven sind auch nicht besonders viele vorhanden. Fuer etwas lascheren Rock, ok, dafuer kann man das Ding nehmen (hab das Ding selbst Jahre lang fuer meinen low-Gain Zerrsound benutzt), aber fuer Punk braucht man halt ein Bissel mehr...

    Und da ist der Hot Head genau richtig - separate Klangregelung fuer Baesse und Hoehen, hoeheres Zerrvermoegen als das DS-1 ohne zu kratzen... Will ich mir auch mal zulegen wenn ich wieder mal etwas Geld uebrig hab...

    Viel Spass damit Lax - ein ausfuehrliches Review wuerde ich auch gerne sehen, da ich das Teil bis jetzt nur 5 Minuten lang ueber nen ganz billigen Verstaerker angeklampft habe :)
     
  17. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.03.07   #17
    ahhh ups ^^ naja man sollte voher wirklich mal lesen bevor man schreibt ^^
     
  18. Niedi

    Niedi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 22.03.07   #18
    ich hab den ds-1 und ich finde ihn auch für härtere sachen nicht schlecht (punk etc.) aber man braucht lange für eine gute einstellung, weil der tone regler auch seehr viel verändert (auch im bezug auf gain)
     
  19. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.03.07   #19
    also wie ich in nem anderen thread ma gefragt habe....level und distortion komplett aufreißen und tone so auf 11 uhr...echt ne geile zerre
     
  20. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 22.03.07   #20
    bemymonkey, bei Punk stört weder das kratzen noch die "geringeren" Gainreserven des DS-1, die sind teils schon zuviel des Guten :D , schließlich ist das kein Hairmetal und spielen kannst du PRock mit fast jeder Zerre. Das Boss ist deswegen für alles mögliche geeignet weil es nicht zu derbe färbt, dass man es, wenn man damit nicht lange herumprobiert, scheisse findet, da stimme ich dir auch zu ;) Es gibt eben pro Ampeinstellung nur eine genaue DS-1 Einstellung wo z.B. die Gitarre richtig erdig nach Holz klingt, die muss man aber erstmal finden.

    Ansonste würde ich lax einfach mal raten kreuz und quer zu hören was sonst noch gefallen könnte, wie wär's mit einem Guv'nor oder der Proco Rat? Entweder gebraucht oder gleich kostengünstig selbst nachbauen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping