Diverse Becken mit Löchern, Rissen, etc. (8 Stück)

von Zinober, 20.08.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zinober

    Zinober Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.10
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 20.08.07   #1
    So ich weiß nicht ob das jetzt als Rewiev zählt ober nicht.
    Naja wenn nicht könnt ihr es ja wieder in den Becken-Thread verschieben. Danke

    Also ihr errinert euch ja vielleicht das ich neulich bei Ebay 8 Becken mit Rissen bzw. die abgedreht worden ersteigert hab. Das hat mich 25,50€ + 7€ Versand gekostet und über die bericht ich jetzt mal.

    So heute sind sie gekommen.. in einer Sabian XS 20 Verpackung.. komisch es ist garkein Sabian XS 20 dabei aber naja was solls ;)

    [​IMG]

    [​IMG]

    So dann hab ich erstmal alle Becken ausgepackt und fotografiert.

    Hier mal alle Becken (4 Megapixel deswegen geb ich nur den Link an) Alle Becken
    Leider musste ich das Bild trotz einigermaßen heller Umgebung mit Blitz machen, da die Fotos ohne Blitz verwackelten.


    So das nächste was ich gemacht hab war erstmal alle Becken geputzt. Zuerst nur mit stark verdünnter Schmierseife dann mit weng was stärkerem. Ich habs sogar geschafft bei dem Meinl Headliner die ganzen Stickspuren runter zu kriegen. Dem Logo hats nichts geschadet.

    Von den gesäuberten Becken hab ich bis jetzt noch keine Bilder gemacht da ich sie danach gleich angespielt hab... kann ich aber noch nachliefern.


    So jetzt zum Sound:

    Im vorraus kann ich sagen das natürlich keins der Becken so "gut" bzw. normal klingt wie ein noch ganzes einigermaßen gutes Becken aus B8-Bronze. Da es solche Becken allerdings je nach größe erst ab 60 bis 100€ gibt (hab jetzt einfach mal Meinl Classics genommen) ist das kein Problem.

    Ok jetzt zu den einzelnen Becken:

    Ich habe erstmal mit den Messing-Tellern angefangen da ich von ihnen ja sowieso nichts erwartet habe.

    Am Anfang kam das Meinl-Meteor mit dem ich von allen Becken am wenigsten mit anzufangen wusste:

    [​IMG]
    (Ein kleineres Bild, da es etwas unscharf geworden ist)

    Becken: 14" Meinl Meteor Hihat-Top
    Klang: naja durch den Riss klangs angechrasht besser als mein Hihat Becken.. heißt aber nicht viel, da Hihats ja nicht zum ancrashen gedacht sind.
    War sein Geld also eher nicht wert.


    Dann machen wir weiter mit dem Meinl Marathon:

    [​IMG]
    (ebenfalls etwas kleiner wegen der Unschärfe)

    Becken: auf ungefähr 10" abgedreht, früher vielleicht mal ein Crash
    Klang: Naja es klang für seine Verhältnisse relativ gut: Irgendwie wie eine Bell vom Ridebecken. Nur das man das Becken nicht so genau treffen muss wie die Ride-Bell.
    War sein Geld also schomal wert.


    So jetzt zum Meinl Headliner:

    [​IMG]

    Becken: Früher mal ein 16" Crash abgedreht auf ungefähr 13"
    Klang: Hm.. naja das Becken Klang jetzt mal typisch nach Messing Crash also zu viel Sustain und allgemein schlecht.
    War sein Geld nicht wert.


    So alle Messingteller weg.. dann musses jetzt mal besser werden hab ich gedacht: Meinl Raker

    [​IMG]

    Becken: Meinl Raker, warscheinlich mal ein Crash abgedreht auf 10"
    Klang:Naja vom Klang war ich ehrlich gesagt enttäuscht, klang nicht besser als das Meinl Headliner.
    War sein Geld nicht wert.


    So jetzt zu den größeren Becken (mit Rissen oder abgebrochen Stücken): Sabian Pro

    [​IMG]

    Becken: Sabian Pro 16" Crash
    Klang: Der Klang hat mir ehrlich gesagt relativ gut gefallen. Es klang irgendwie nur noch nach dem Riss total trashig.
    War sein Geld wert.


    Dann kommen wir jetzt zum Züldian:

    [​IMG]

    Becken: 16" Zildjian ZBT Crash
    Klang:Ja der Klang war auch ziemlich trashig, nicht so stark wie beim Sabian Pro, da hier der Riss kleiner war (dafür mehr abgebrochen). Ja insgesamt auch ganz gut.. so als Effektbecken oder dazu das man sagen kann man hat ein Ziljian Becken an seinem Set :screwy:
    War sein Geld auch wert.


    Jo dann zum Meinl Dragon

    [​IMG]

    Becken: Meinl Dragon 15" Crash-Ride
    Klang: Als Crash wars nicht zu gebrauchen aber seltsamerweise klang es als Ride benutzt ganz gut... nur hat man leider den Riss gehört. Da hab ich mir gedacht ich kleb den Riss einfach ab.. oben und unten Klebenband drauf und nochma getestet.. mist klingt nach garnix. hätt ich mir ja schon denken können.
    Dann hab ich das Klebeband runter und nur mit nem dünnen Streifen den Rand vom Riss etwas abgeklebt.
    Und schon Klangs besser... also als Light-Ride oder wie man das nennt zu gebrauchen.
    War sein Geld also auch wert.


    So jetzt zum Becken an das ich die meisten erwartungen gestellt hab: Sabian AA

    [​IMG]

    Becken: 18" Sabian AA Thin Crash
    Klang: Naja.. klang ein bischen trashig aber es kann trotzdem noch knapp als Crash durchgehen. Mehr hab ich auch nicht erwartet.
    War sein Geld auf jeden Fall wert.



    So insgesamt ist zu sagen das die Becken ihren Preis von 3-4€ pro Becken auf jeden Fall wert waren.
    Und die, die nicht geklungen haben kann ich ja noch etwas bearbeiten... mir fällt bestimmt was ein ^^

    Mfg, Zinober
     
  2. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 20.08.07   #2
    Gute Güte, wer hat von meinem Teller gegessen?
    Wie kann man denn derartige Löcher in sein Blech knabbern? Sieht aus, als hätte ein Tiger sein Gebiß geschärft... unfaßbar!
     
  3. Zinober

    Zinober Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.10
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 20.08.07   #3
    Hm.. das war besitmmt wieder so ein Metaller der jahrelang zu stark drauf rumgehauen hat... und dann hat sich jeder von seinen Freunden ein Stück vom Becken abgebrochen :D
     
  4. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 20.08.07   #4
    Wer so mit seinen Becken umgeht, gehört bestraft.
     
  5. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 21.08.07   #5
    Mir stellt sich da nur die Frage: Warum kauft man sich sowas??? :confused:
     
  6. Zinober

    Zinober Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.10
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 21.08.07   #6
    Also da gibts natürlich viele Gründe dafür.. ich werd mal ein paar aufzählen.

    1. Wenn ich mir die Becken alle neu gekauft hätte und kaputt gemacht hätte dann wäre das ein ziemlicher Wertverlust gewesen... sagen wir mal ungefähr 600€.
    Ich beneide den Vorbesitzer nicht darum lol

    Da kauf ich sie lieber für 25,50€ und mach sie noch kaputter... das ergibt dann höchstens einen Wertverlust von 25,50€

    2.Ich brauch positive Ebay-Bewertungen ;)

    3.Ich schreib gern Reviews


    4.Man kann doch nie genug kaputte Becken haben oder? :D
     
  7. sh0tgunpaule

    sh0tgunpaule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    12.05.13
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    809
    Erstellt: 21.08.07   #7
    Und 5. Du kannst jetzt sagen, du hast ein Zildjian Becken an deinem Set hängen.
     
  8. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 21.08.07   #8
    1. ich geb lieber so viel geld aus,um dann 10 jahre spaß damit zu haben,anstatt 25,50€ um gar kein spaß damit zu haben.

    ich beneide den vorbesitzer auch nich. denn die becken tun mir leid. der typ scheint zu viel geld in sein equipment und zu wenig zeit in seine technik investiert zu haben...

    2. wozu? scheiße gebaut?

    3.es ist gut,dass es dir spaß macht. aber dieses review bringt einem gar nix. was hab ich davon,wenn ich weiß wie ein kaputtes becken klingt? dann weiß ich,dass ich es niemals kaputt machen sollte? toll...

    4. doch,ich bin froh,solang ich noch keins kaputt gemacht hab.
     
  9. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 21.08.07   #9
    Auch wenn dieser Thread für wenige einen Sinn haben dürfte ist es dennoch ein nettes Beispiel das allen zeigt, dass ein Riss unter Umständen nicht die Welt bedeutet. Natürlich ist der Klang und das Aussehen hinterher sehr vom persönlichen Geschmack abhängig - jedoch zeigt es immerhin, was alles möglich ist.

    Der Thread bleibt hier stehen um einigen als Lehre zu dienen, wie sie mit ihren Becken nicht umzugehen haben - anderen als Beispiel, was im Falle des Falles für Möglichkeiten existieren den Schaden möglichst gering zu halten...


    ... mehr ist zu diesem Review nicht zu sagen: *closed*


    Grüße,
    mb :)

    [edit] - Zu 2. hat mich Zinober noch freundlich per PM hingewiesen, dass er nichts bei ebay verbrochen hat. Bitte deswegen also nicht weiter den Kopf zerbrechen - Danke...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping