DMC Ground Control + 2 Amps!

von Mesaman, 19.01.06.

  1. Mesaman

    Mesaman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.06   #1
    Hi
    Ich hab ein paar mehr Fragen mal wieder!

    Mein Setup schaut wie folgt aus:

    http://www.what-ever-band.de/Equipment/0004.JPG
    http://www.what-ever-band.de/Equipment/0002.JPG
    Ich spiele 2 Amps! Der Warp wird mit hilfe eines von mir eingebauten Fußschalters zwischen kanal 1 und 2 des Boogies umgeschalten!


    Jetzt soll ein G Major und ein Voodoo Lab DMC Ground control
    http://www.voodoolab.com/images/p_gcontrolpro_lg.jpg

    dazukommen!

    Ich hab net viel Ahnung zwecks Midipedalen!

    Ersetzt so ein Midipedal meinen Fußschalter?
    Kann ich auch damit beide Amps umschalten?
    Wie genau würde dort die Verkabelung laufen...

    Was ich bissher so erfahren habe, kann man ja per midileiste auf die einzelnen Kanäle die Effekte zuordnen usw...

    Des G Major kommt dank Stereo in den Fx Loop beider Amps....
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.01.06   #2
    nein. zumindest nicht direkt. es gibt (z.b. von ENGL) sog. midi-switch systeme, kleine kästchen die ein midisignal in ein schaltsignal umwandeln können. wenn du sowas hast, kannst du damit auch verstärkerkanäle u.ä. schalten! es gibt allerdings auch midi-bretter (behringer fcb z.b.) die bereitsch schaltbuchsen eingebaut haben.
     
  3. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 19.01.06   #3
    das g-major kann auch switch signale senden, ich schalte damit auch auch die kanäle meines rectifiers. das switch signal wird mit dem jeweiligen effekt present gespeichert.. das heißt: du willst clean + effekt(chourus, delay, reverb) dann drückste einmal auf dein midiboard und über das g-major werden dann die effekte geladen und gleichzeitig dein amp auf channel green geschaltet..

    wie vorher gesagt hat das behringer fcb 1010 auch switch befehle (2 stück) und funktioniert wunderbar mit dem g-major, und ist dazu noch wesentlich günstiger als das groundcontroll.

    viele grüße

    kev
     
  4. Mesaman

    Mesaman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #4
    Die sache ist ja, dass ich auf meinem Mesa Switch 3 Kanäle und einen Solokanal hab! und ich muss ja beide Amps gleichzeitig auf verzerrst und clean schlaten können!

    Ich hab das board bei Steve Vai gesehn und der spielt ja 2 Amps! Des Behringer ist net so der hit auserdem brauch ich kein expressionspedal hab ja schon ein Ernie ball....

    Geld ist net so des Problem es sollte halt keine Notlösung sein sondern perfekt!
     
  5. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #5
    wenn geld net des problem is kauf dir mal nen anderen amp als den warp 7 zum switchen.. für ein gscheides midiboard zahlst gleich mal 800.- (wenn du zb das behringer jo verschmähst hehe) da kannst da noch a ganzes warp7 fullsack dazukaufen ;)
    was brauchst du vom warp, das dir der recti net geben kann?
     
  6. Mesaman

    Mesaman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #6
    Ich gebe dir in allen Punkten recht:-)

    Den Warp mit dem Mesa zu spielen grenzt eher an Vergewaltigung als an Spielspielfreude...
    Aber zum Einsteigen wars ok....
    Dass tolle an 2 Amps ist dieses Stereo Feeling! Du glaubst gar net wie geil, sowas wie Ping pong delay klingt usw...
    Und dafür tuts der Warp....
    Der ist eh net voll aufgedreht weil er matscht usw...(Wer ihn gehört hat kennt es sicher!)

    Auf längere Sicht ist auch noch ein anderer Amp geplant, aber ich will zuerstmal meine BodenZeugs fertig bekommen!

    Deshalb brauch ich halt ein Midi Board, des mir die Verstärker umschaltet, bei dem ich auf die einzelnen Kanäle die Effekte des G Majors programmieren kann usw...
     
  7. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 20.01.06   #7
    Ich hab das gleiche Setup, also das G-Major und das Ground Control(kommt bald Review).

    Du kannst im Endeffekt alles machen mit dem Ding.

    Ich weiß leider nicht welche Sounds du abrufen willst. Rein theoretisch genügt das. Natürlich brauchst du auch sowas hier: http://www.soundsculpture.com/products/headtrip.htm
    Damit verschaltest du beide Heads an ein oder mehrere Boxen ohne dem geht leider gar nix.
    Außer du willst nur zwischen beiden hin und herswitchen, da brauchst du einfach einen midifähigen Looper und eben sowas hier:http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/100003901 ansonsten zerschießt du dein ZEug...

    Man kann mit dem G-Major 2 Relais schalten, das heißt für den Warp eben Kanalumschaltung und FX-Mute(sowie bei meinem Bogner denke ich, oder?), wie das beim Recti ist, weiß ich nicht. Frag einfach lennynero, der weiß besser ausm Stegreif bescheid.
     
  8. Mesaman

    Mesaman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #8
    Um beide Amps zu spielen hab ich den Collins lehle switch...(dürfte auf dem Bild sein!

    zwischen den amps umschalten tue ich aber in der Regel nicht!
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 01.02.06   #9
    Hi!

    War grad lange weg...:)

    Also wie verschaltest du beide Amps? Auf jeweils eine Box oder beide an eine Box? Wie willst du alles überhaupt verschalten?

    Übrigens das GroundControl ist echt goil!
     
  10. Mesaman

    Mesaman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #10
    Ich spiele beide Amps mit einer gitarre an 2 Boxen! Das funktioniert, weil ich das Gitarrensignal switche mit einem Collins lehle schalter!

    Das G Major würde ich dann in beide Amps einschleifen! Ich spiele Grundsetzlich den Ampsound! Also keine zerrpedale etc...! Die die daliegen werden nicht benutzt!

    Mit dem Ground Control würde ich gerne beide Amps umschalten können, und presets abrufen usw....
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 10.02.06   #11
    Also wenn du nen Stereosound haben willst und beide Amps über 2 Boxen spielst, brauchst du noch den MS-4 ->http://www.nobels.com/de/index.htm. Der Schaltet dir eben die Kanäle um, und auch deine FX Loops. Wobei ich keine Ahnung hab, ob beide Amps Midi haben, weil sonst brauchst du den eben nicht!
     
  12. Mesaman

    Mesaman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.06   #12
    Der Boogie hat zusetzlich nen Midianschluss fürs Floorboard....
    Aber die Kanäle können auch per klinke geschalten werden!

    Der Warp hat kein Midi nur Klinke fürn Footswitch
     
  13. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 22.02.06   #13
    Der MS-4 hat 4 Klinken Inputs für Footswitches. Wenn dir das langt?

    Aber wozu überhaupt 2 Amps.

    2 Boxen würdens auch tun, wenn du den Ping Pong Orgrasmus brauchst?

    Ich meine ne Stereo Box und 2 Mics würdens auch tun(Live).

    Ob man das im Proberaum bruacht is was anderes....:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping