[Doku] Mein Warmoth Projekt...

von Kurac, 08.09.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 08.09.07   #1
    * Updated: 25.09.2007
    --------------------------

    * Updated: 28.09.2007
    --------------------------


    Ich grüße euch.

    Habe gerade Langeweile, deswegen dachte ich mir, mach ich doch mal einen Thread über mein Projekt auf. Der wird sich über mehrere Monate hinziehen und ich werde hier ggf. Fragen bzgl. Sachen stellen, von denen ich kA habe - Elektronikszeuch etc. und euch meine Erfahrungen und Eindrücke über Warmoth vermitteln.

    Ich werde mir eine Strat aus Warmoth.com-Teilen zusammenschustern welche folgende Specs haben wird / soll, Änderungen vorbehalten:

    ---
    Legende:
    ~ = So in etwa
    ---


    *Body(erhalten *klick*):
    • Typ: Standard Strat® Replacement Body
    • Holz: African Padouk
    • Finish: Öl/Wachs
    • Pickup Routing: Top Routed H-S-H
    • Input Jack Routing: Top
    • Tremolo Routing: Recessed Floyd Rose Tremolo Rout
    • Neck Heel: Standard
    Preis: $335.00 USD



    *Hardware(bestellt):
    • Push/Push Poti 500kOhm
    • Standard Poti 500kOhm
    • Strat® Style Volume Knopf schwarz
    • Strat® Style Tone Knopf schwarz
    • Original CRL US Schalter 5-Weg
    • Strat® Style Knopf für PU-Schalter schwarz
    • Kondensator für Tonregelung 47nF
    • Kondensator für Tonregelung 22nF
    • Kabel, abgeschirmt 1adrig
    • Shielding Kit
    • Pickguard / Pickuprahmenschrauben Gibson Style, 9mm schwarz
    • DiMarzio DP155FBK , Tone Zone Humbucker,schwarz, F-Spaced
    • DiMarzio DP193BK-F Air Norton Humbucker F-Spaced
    • DiMarzio DP171 BK, Blue Velvet Single coil
    • Original Floyd Rose Tremolo, schwarz, R4 Nut
    Preis: ~495€



    ~Neck(offen):
    • Typ: Replacement Strat® Warmoth "Pro" Construction
    • Orientation: Right Hand
    • Holz: Birdseye Maple/Maple
    • Finish: Clear Satin
    • Nut Preparation: Floyd Locking Style
    • Nut Width: Weiß ich noch nicht
    • Radius: Compound 10" - 16"
    • Frets: Dunlop 6100, vlt. aber auch welche von den Stainless Steel Bunddrähten
    • Tuner Holes: Schaller 11/32" - 25/64"
    • Trussrod: Double expanding truss rod - Gotoh Side Adjuster
    ...dazu auch mehr / ausführlicher wenn es soweit ist.


    //////////
    Warum Padouk? Nun ich wollte etwas außergewöhnliches was obenrein noch gut aussieht. Selber hatte ich noch nie eine Gitarre mit Padouk-Body in der Hand gehabt, musste mich also sogesehen Blind auf die Beschreibung von Warmoth und einigen anderen quellen verlassen. Das schreibt Warmoth:
    Wie es im Text steht, hat Padouk von Natur aus eine rötlich/orangene Farbe, welche durch eine Behandlung mit Öl oder Klarlack zur Geltung kommt. Was ich da mache überlege ich mir noch, entweder ölen oder so lassen, mal schauen. Den Body habe ich aus dem Shopinternen Showcase und meine Auswahl musste zwischen vier Kandidaten treffen:

    1) [​IMG] 2) [​IMG]

    3) [​IMG] 4) [​IMG]

    Meine Auswahl ist letzten endes auf Kandidat #4 gefallen. Warum? Weil mir die Maserung und die Farbgebung einfach am besten gefallen hat. War auch paar Dollar günstiger, wahrscheinlich weil dieser von der Optik her mit "Makeln" behangen war, was aber in meinen Augen keine sind. Dieses Farbspiel von dunkeler und heller Maserung mit diesen roten Ausprägungen in der Mitte machen imo dieses Stück einzigartig. Freue mich schon.

    Hier ein paar Großaufnahmen, meine gewünschten Fräsungen werden von Warmoth noch vorgenommen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und dann noch ein Foto vom Body mit einem Pickguard drauf, um zu sehen welche Bereiche von der Maserung "versteckt" werden. Die schwarzen Blöcke habe ich selber reingemacht um zu sehen wo und was ungefähr für das Tremolo weggefräst wird:
    [​IMG]
     
  2. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 08.09.07   #2
    Des weiteren habe ich noch folgendes zu meiner ersten Bestellung hinzugefügt:

    Custom Pickguard, black/black/black,
    Knobfräsung Volume1 - X - Tone2 - Switch
    [​IMG]

    Input Jack, black
    [​IMG]

    Mono Input Jack
    [​IMG]

    Neckplate, black
    [​IMG]

    Neckplate Kunststoff-Untersetzer (Pad), black
    [​IMG]

    Diverse Schrauben, black
    [​IMG]
    [​IMG]

    Preis: $49.00 USD (Preis ohne die Decals für den lieben Oli :D, "gitarrero!")


    Zudem kommen noch Versandkosten in Höhe von $54.90 USD, Summa Sumarum (mit Olis Decals) bezahle ich $446.40 USD, was ~325€ sind. Mit der Mwst. (+19%) und Zollkram (+ ~5%) komme ich da auf ~403€. Vlt. habe ich ja Glück und mein Paket kommt so durch die Zollstelle, ohne das ich was bezahlen muss, drückt mir alle Daumen die ihr habt. (;

    Bestellinfos:
    Die Bestellung für internationale Kunden geschieht in der Regel per Email, ist aber auch per Fax möglich. Als Zahlung bietet Warmoth die Möglichkeiten Kreditkarte oder Geldsendung / Scheck. Leider wird ausführlich darauf hingewiesen das Paypal nicht akzeptiert wird, deshalb werde ich Montag zur Bank latschen müssen und dann schön zusätzlich die Überweisungsgebühren zahlen müssen.

    Versand:
    Der Versand ins Ausland geschieht in der Regel mit UPS Express Air (Lieferzeit 2 - 3 Werktage), man kann aber auch die günstigere Variante US Parcel Post Air nehmen. Ich habe mich für UPS Express Air entschieden, da ich es hasse zu warten! :-)


    Zielsetzung:
    Habe hier paar Entwürfe, wie das Teil aussehen soll, wenn es fertig ist:

    ~Ungeölt, naturbelassen
    [​IMG]

    ~Geölt, kräftiges rot tritt hervor
    [​IMG]

    Wenn die ersten Teil da sind gibt es Fotos und erste Impressionen. Im nächsten Monat geht es dann weiter mit den Bestellungen, wenn ich wieder liquiden bin.


    Anregungen, Fragen, Tips, Kommentare sind gerne gesehen.
    Danke für eure Aufmerksamkeit.

    mfg :-)
     
  3. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 08.09.07   #3
    Gogo kurac ^^ Da will ich doch mal mehr sehen :)
     
  4. Furious

    Furious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    33
    Erstellt: 08.09.07   #4
    Wie wärs mit einem Matching Headstock? Würde mir persönlich gut gefallen!
    edit: Ungeölt!
    grüße.
     
  5. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 08.09.07   #5
    Hi,
    komm ja nicht auf die Idee sie doch zu Lakieren! Die sieht nämlich so Hammer Geil aus!:great:
     
  6. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 08.09.07   #6
    Danke für eure Comments, Jungs.

    Ne, die kriegt keinen Matching Headstock. :-) Mir gefällt der Hals so wie er ist und warum sollte man die schönen Birdseye-Maple-Zeichnung verstecken? (;

    Die Farbe dürfte viel mehr folgend aussehen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich grübele noch.


    mfg :-)
     
  7. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 11.09.07   #7
    Kleine Änderung, das Pickguard bekommt keine Bohrungen für die Knobs. Bin mir noch nicht sicher welche ich wo brauche, da mache ich das dann lieber selbst.


    mfg
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.09.07   #8
    Also ich würde sie eher als HH machen, kommt optisch viel besser als HSH. Benutzt Du auch den Mittleren Pickup? (ist z.B. bei mir nur da, damit kein Loch sichtbar ist)
     
  9. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 11.09.07   #9
    HSH ist IMHO Pflicht, wenn man schöne Cleansounds will. Keine noch so ausgefuchste Split-5-Schaltung kann meiner Meinung nach die genialen Zwischenpositions-Sounds einer HSH-Schaltung mit Humbuckersplittung in Pos. 2 und 4 ersetzen.
     
  10. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 11.09.07   #10
    Dann lass mal krachen !!!!

    Ich wewunder das wirklich immer wieder, wie ihr euch selber Gitarren baut,m ich bin froh wenn ich PUs eingelötet bekomme ohne die Gitarre in Brand zu stecken
     
  11. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 11.09.07   #11
    Also auf den SC möchte ich nicht verzichten wollen, ich find den schon recht brauchbar, wie Oli geschrieben hat. Ich schalte gerne durch die PU's, so kommt es, dass ich häufiger vom SC Gebrauch mache. Welche ich da genau reinbaue, darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht und auch garkeine Ahnung. Bin selber sehr gespannt was am Ende überhaupt rauskommt und ob sich die Kohle/Mühe gelohnt hat. :-) Aber ich bin guter Dinge.

    /e/ Hab eben ein Bild einer Padouk Strat gefunden, obwohl das Holz laut Besitzer keine Wachs, Öl oder sonstiges Finish bekommen hat, glänzt diese so speckig. Hmhmmm.. Bin sau gespannt wie der bestellte Body in RL ausschaut.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]



    mfg
     
  12. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 11.09.07   #12
    Was soll ich denn sagen, hab sowas noch nie gemacht. :D'

    mfg
     
  13. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 11.09.07   #13
    Wenn es in jedem Fall ein einteiliger Ahorn Hals werden soll ... dann kann ich nur empfehlen, dass Du Dich damit auseinander setzt vielleicht einen Ash-Korpus zu nehmen. Aus meiner Erfahrung kann ich Dir diese Kombi nur empfehlen :) ... einen härteren Kontrast bekommst Du übrigens mit einem Mahagoni-Body hin ... Mein persönlicher Favorit wäre übrigens der Linden-Body :great: ..... aber das ist Deine Sache ...

    Da Du bereits eine S-S-S Strat hast bietet Dir eine H-S-H Pickup Kombi sicher die besten Möglichkeiten. Hast Du schon Kandidaten an Pickups ins Auge gefasst :)
     
  14. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 11.09.07   #14
    Naja, irgendwann ist immer das erste Mal. Augen zu und durch!
     
  15. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 11.09.07   #15
    Tja, der Point of no return bereits erreicht, Geld ist draussen und ne Änderung der Bestellung ist laut Warmoth nicht mehr möglich. Hab ja noch Glück gehabt das ich kurzfristig die PG Konfig ändern konnte/durfte. Ich weiß ja nicht einmal wie Padouk klingt, ich hab nur gelesen das es mittenbetont und wie Ahorn aber auch mit einer gewissen Wärme klingen soll. Ein sehr resonantes Holz mit viel Tone. Hart und mittelschwer bis schwer. Naja, nachher hab ich die Katze im Sack gekauft, war ja etwas teurer als die "Standard" Holzbodies.

    Ähhmmm.. :o Die musste leider weichen. War ein hammer Teil, schade drum. Gedanken über die PU's, nicht viel. Evtl. Superdistortion oder PAF Pro's, oder doch mal ne ganz andere Schiene, Seymour Duncan SH-14? Ich hätte schon gerne ne Splitbare HB Schaltung, aber kA ob ich das so hinbekomme. Das schwebt mir halt so vor als grober Gedanke. 80's Rocksound.

    :great: Wenn nicht, dann steht mal ein großes Paket vor deiner Tür. :D


    mfg :-)
     
  16. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 11.09.07   #16
    Du kannst Dir ja mal die Pickup-Kombi meiner RG (siehe ganz unten) ansehen ... das Baby ist ein Rockmonster pur ... but not too heavy :great:

    Ansonsten sind Kandidaten wie der Superdistortion, PAF Pro oder der SH-4 oder SH-14 auch very nice :)
     
  17. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 11.09.07   #17
    :)

    MGH? Kenn ich ja garnicht, noch nie gehört. Wo haste die her und wer baut diese? Naja, bezüglich der PU's werde ich mich noch ein wenig "schlauhören". Aber ich denke mit denen liege ich ganz gut.

    mfg
     
  18. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 11.09.07   #18
    Das ist eine kleine Pickup Manufraktur die nur auf Kundenwunsch die Pickups in Handarbeit herstellt. Ich habe von MGH nur 2 Serien-Sets ... die restlichen Pickups sind alles Custom Anfertigungen.

    Nach Bestellung liegen die Pickups erfahrungsgemäß 2-3 Wochen später im Briefkasten ... Preislich gegenüber den überteuerten Markenriesen in jedem Fall vorzuziehen. Qualitativ haben die MGH Pickup nach meinen Erfahrungen durch die Bank gegenüber den (massenware) Duncan und Co. Pickups die Nase vorne - und das ist wirklich nicht übertrieben! Ray hatte auch mal einen nettes Review hierzu verfasst :)

    Tja ... wer auf klare Sachen steht braucht nicht unbedingt ein Seymour Duncan oder DiMarzio Logo auf dem Pickup ;)
     
  19. Kurac

    Kurac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 11.09.07   #19
    Hört sich interessat an, werde ich mir zuhause mal anschauen, sollte mal lieber wieder was machen statt hier rum zu gammeln. :D

    Danke dafür! :-)


    mfg :-)
     
  20. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 11.09.07   #20
    Also ich weiß nicht. Auf die Holzart würde ich nicht mehr so viel geben. Hauptsache, das Brettchen resoniert ganz ordentlich, dann läßt sich daraus ne Gitarre bauen. Diese ganzen Spitzfindigkeiten - im Nachheinein kann ich sagen, das es relativ simpel ist, ne Schraubhalsgitarre zu bauen.
    Der Klangcharakter wird sehr stark vom Hals, seiner Befestigung und eben auch von einer Gewissen Dämpfung der Hölzer erzeugt. Der Korpus nimmt eher ne geringere Rolle ein. Zusammenstückeln ist hier sogar erlaubt. Also mach Dir keine Sorgen über die Holzart - außer Du hast ne ganz bestimmte Vorstellung vom Sound, den die Gitarre liefern soll.

    Gruß,
    Joe
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping