druckvolles mikro für die amp abnahme

von Olli89, 14.03.08.

  1. Olli89

    Olli89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Zühlsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #1
    ..hallo zusammen... habe einen tsl 60 marshall der zwei unterschiedliche speaker hat... möchte den amp noch druckvoller über die pa bekommen.. di-out scheidet aus wegen soundmatsch.. nehme zur zeit den rechten speaker über ein sm57 ab das wegen der durchsetzungskraft mehr auf die höhen gerichtet ist... bräuchte jezt noch nen druckvolles zweites um auch den andern speaker abzunehmen der das ganze dann so richtig fett macht...

    habt ihr ne tipp???...

    wie gesagt klangfülle und druck brauch ich :-)
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.03.08   #2
    Druck bekommst du nicht unbedingt wegen eines anderen oder eines zweiten Mikros, sondern der entsteht durch korrekte Ausrichtung, korrekten Abstand und korrektes EQing.
    "Fett" macht man den Sound üblicherweise durch Effektscherze wie Kompressor, Doubling etc.pp.usw.usw.usw.
    (nutzt natürlich nix wenn das Ausgangsmaterial nix taugt - logisch hoffentlich, oder?)

    Aber hier kannst du auch mal gucken/hören
    http://www.bandido-music.ch/Guitar_MIX2.htm
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.03.08   #3
    Vor allem, unterschätze bitte die Bedeutung der Positionierung nicht!
     
  4. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.678
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 20.03.08   #4
  5. lespaulfreak

    lespaulfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 30.04.08   #5
    @mix4munich
    Also dass man das sm57 nach testen des Sennheisers wegschmeist glaub ich kaum! Das Sennheiser ist echt gut, aber es hört sich nur im Alleingang beeindruckend an! Wenn man im Bandgefüge spielt wird man sehr schnell feststellen, dass es gewisse Frequenzen schluckt! Es besitzt zwar eine höhere Bassaufnahme als das Shure, allerdings ist Bass ab einem gewissen Punkt bei der Gitarre überflüssig! D.h. der Bass soll den Bass bringen und die Gitarre Mitten um durchsetzungsfähig zu sein! Also meiner Meinung nach schluckt das Sennheiser trotz möglicher Höhenanhebung diese trotzdem und vor allem die Hochmitten! Gerade diese sind aber für die Gitarre wichtig! Also dein Sm57 passt schon! Nicht umsonst kann man auf fast jedem Zettel des Tontechnikers bei Mikrophon Sm57 lesen!
    Um den Sound fetter zu machen benötigt man denk ich kein zusätzliches Mic, sondern entweder andere Ampeinstellungen, einen anderen Amp oder einfach ein paar Handkniffe am Mischpult!:great:
     
  6. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 08.05.08   #6
    Wenn man auf das 4 - 5 kHz Gekreische steht, ja. Ansonsten ist das Sennheiser eine wirkliche Alternative. Die oberen Mitten, die dir da fehlen, kam man ja sogar am Mikrofon selbst wählen. (normal, etwas weniger, etwas mehr)
     
  7. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.678
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 10.05.08   #7
    Okay, vielleicht schmeisst Du das SM57 nicht gleich weg - aber im direkten Vergleich erscheint mir das 906 wesentlich ausgewogener, hat mehr von allem, nur nicht von dieser übermässigen Anhebung der oberen Mitten wie beim SM57. Das Sennheiser 606 liegt irgendwo dazwischen, breiterer Frequenzgang als das SM57, aber noch nicht so ausgewogen wie das 906.

    Ich habe schon bei einigen Bands - kleine Trio-Besetzung bis hin zur sechsköpfigen Coverband - das 906 für die Ampabnahme eingesetzt und kam überall bestens damit klar. Da ich Tontechniker UND Gitarrist bin, glaub' mir bitte, dass ich lieber sterben würde als die Gitarren im Mix untergehen zu lassen!

    Viele Grüße
    Jo
     
  8. scorch

    scorch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    9.08.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.08   #8
    jo e906 is top.
    geil ist auch das Audix D4. Ist eigentlich eher ein bassdrum-mic, macht aber auch vorm amp eine gute figur. bring die bässe noch brutaler. auch gut vorm bassamp. diese beiden mics haben mich wirklich überzeugt. kommt halt auch auf den rest des equipments an. würd mal 3-4 mics testen. am besten alle mit dem sm57 vergleichen.
     
  9. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 20.06.08   #9
    dann schmeiß ich auch noch das sennheiser md421 in den raum
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 20.06.08   #10
    Aua, getroffen! ;)
     
  11. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 20.06.08   #11
    ups tschuldigung =)


    EDIT:

    da werf ich in den leeren raum und treff besser wie die türken oder kroaten *gähn*
     
  12. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 20.06.08   #12
    besser als die türken oder kroaten :D

    Nein quatsch, wollte nur mal nachhaken - lohnt sich der aufpreis zum md421 wirklich?
    Hat es nur einen anderen Klangcharakter als das sm oder das 606/906 oder klingt es wirklich "besser"
    Weil der Preisunterschied ist ja kein geringer..
     
  13. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 20.06.08   #13
    Seit wann ist ein Mikrofon "druckvoll" :eek:

    Sry, aber diese Terminologie sollte der Thread-Ersteller doch noch einmal überdenken.

    Ein Mikrofon ist ein Wandler, Schallsignal -> elektrisches Signal.
    Schalldruck ist wieder was anders.
     
  14. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 15.06.09   #14
    Auch wenns hier schon etwas verstaubt ist ;)

    @ Threadsteller: Für was hast du dich inzwischen entschieden?

    Gruß :)
    Lukas
     
  15. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.526
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    431
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 15.06.09   #15
    Der Typ war seit August 08 nicht mehr da.
    Ich glaub nicht, das der noch schreibt Luke ;)

    Lg Melody
     
  16. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 16.06.09   #16
    Und ich hab mir noch überlegt, ob ich nicht doch noch in sein Profil schau, wann er das letzte Mal on war :rolleyes:
    Ich schieb die Schuld mal auf die "späte" Uhrzeit gestern :D

    lg :)
    Lukas
     
Die Seite wird geladen...

mapping