Drum Computer gesucht

von Accident, 16.05.18.

  1. Accident

    Accident Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.12
    Zuletzt hier:
    18.05.18
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.18   #1
    Hallo zusammen,
    ich suche einen Drum Computer für die Musikrichtung Post-Punk/Indie, der in die Richtung des Boss DR-55 geht.
    Mein Budget liegt bei ca. 300€.

    Wichtig ist mir einerseits die Einfachheit der Bedienung und andererseits der Klang, da ich den gerne auch Live einsetzen würde.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit den Geräten oder einen Geheimtipp für eine Kaufempfehlung?

    Danke und Grüße
     
  2. Prof.Reverb

    Prof.Reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    25.05.18
    Beiträge:
    2.080
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    1.357
    Erstellt: 16.05.18   #2
    Da du von Post-Punk/Indie sprichst, schau dir mal von Alesis die Drum Computer an. Der Alesis SR16 soll bspw. sehr nah an dem Drum Computer dran sein, den Jesus & The Mary Chain in ihren Anfangstagen genutzt haben


     
  3. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    26.05.18
    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    4.811
    Kekse:
    37.229
    Erstellt: 16.05.18   #3
    wenn's um das Soundmodul geht, wäre der Kawai XD-5 für die Richtung geeignet.
    (der hat keine Sequenzen an Bord)
     
  4. Accident

    Accident Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.12
    Zuletzt hier:
    18.05.18
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.18   #4
    Hat hier jemand Erfahrung mit dem Alesis SR16? Von dem Preis und den Features macht das Teil für mich als Anfänger einen guten Eindruck.

    Wie sieht es mit der Bedienbarkeit aus?
     
  5. Prof.Reverb

    Prof.Reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    25.05.18
    Beiträge:
    2.080
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    1.357
    Erstellt: 18.05.18   #5
    Ich kenne das Alesis selber nicht.
    Sagen wir mal so. Für 50 Euro bei Kleinanzeigen macht man sicher nicht viel falsch. Allgemein wird das Alesis eigentlich ganz gut bewertet, auch wenn teilweise die Soundqualität etwas bemängelt wird. Das gilt auch für das nachfolgemodell. Wen du also super realistische Drumspounds sucht, dann ist das wohl eher nix. Aber vermute, dass das nicht das Ziel ist. Letztlich kann ich aber nicht viel zu dem Gerät sagen, weil ich es eben nicht kenne.
    Was die bedienung angeht. Ich könnte mir vorstellen, dass das live einspielen eines Drumpattern bei den kleinen Minitasten schon etwas umständlich ist.

    Vielleicht wäre von Korg der electribe Sampler was für dich. Der wartet zwar mit extrem modernen Sounds auf, die auch sehr wenig mit Indie oder Postpunk zu tun haben, sondern sich mehr an Hip Hop usw orientieren, aber der electribe kann mit Samples gefüttert werden. Du kannst dir also deine eigenen Sound auf das Gerät ziehen. Vielleicht wäre das ja auch eine Option.
     
  6. Accident

    Accident Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.12
    Zuletzt hier:
    18.05.18
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.18   #6
    Bei der Musik, die ich mache, geht es auch nicht um eine realistische Schlagzeug Simulation. Sonst wäre der Boss DR-55 vom Klang her auch total falsch.
    Dann könnte ich auch direkt einen richtigen Schlagzeuger fragen.

    Bei den Sounds würde ich mich auch eher an das orientieren, was heute oft als "lo-fi" bezeichnet wird.
    Das lässt sich natürlich auch mit moderneren Geräten simulieren.

    Es geht mir eher darum einfache Rythmen für Songs zu generieren.
    Ob ich jetzt so eine Drum Spur wirklich mal live einspielen werde, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich denke eher, dass ich das mit so einem Gerät erstellen und live wiedergeben werde und dann vielleicht klanglich hier und das was umstellen werde.

    Ich werde mir das Teil auf jeden Fall mal anschauen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping