DRUM SER mit 18" BASS

von royalred, 24.01.08.

  1. royalred

    royalred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    25.01.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #1
    Hallo,

    ich möchte mir demnächst ein Drumset zulegen welches eine 18" Bass Drum besitzt. Ich habe mal ein wenig geschaut und bin auf 2 Modelle gestoßen. Gretsch Catalina Club Jazz und TAMA Imperialstar (58).

    1. Frage: gibt es Erfahrungen mit dem Tama mit der 18" Bass Drum?
    2. Frage: Kann das Tama mit dem Gretsch mithalten?
    3. Gibt es weitere gute Sets für ca. 400-800€

    Vorab besten Dank!

    Viele Grüße aus Dresden
    JAN
     
  2. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 25.01.08   #2
    Hey!
    Warum 18"?
    Mit 18" hast du einige Nachteile zB beim Fellwechsel, von der Stimmung her gefällt mir das alles nicht so. Kommt drauf an, worauf du eben stehst ;)
     
  3. royalred

    royalred Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    25.01.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.08   #3
    Hallo :-)

    das Set soll sozusagen als Zweitset dienen.
    Warum gibt es Probleme beim Fellwechsel???
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.01.08   #4
    das mit dem fellwechsel raff ich auch nicht
    ist fürn 18er fell doch viel günstiger :D

    ich hab mir eine 18er bd einfach für mein normales set dabei basteln lassen, da kann ich jetzt immer wählen welche ich bei kleinen gigs mitnehme :)

    die frage hast du ja auch schon im drummerforum gestellt
    ich würde eifnach an deiner stelle etwas geduld haben und warten bis malwieder ein wirklich nettes gebrauchtes set mit 18er bd irgendwo zum verkauf steht, in deinem preisrahmen kann man als shellset mit 3-4 piece schon viel machen
     
  5. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 25.01.08   #5
    Wenn du so ein kleines Clubset suchts, wäre mein Vorschlag auch das Tamburo XD https://www.thomann.de/de/tamburo_xd_club_drumset_braun_natur.htm
    Hat zwar nur eine 16" BD dafür aber mit dem richtigen Fell ein erstaunlichen Bass für diese Grösse. Hab das mal bei einem Freund gespielt und war ziemlich überrascht was das für einen Druck macht. Ein schnuckeliges Set für Club- und Unplugged-Gigs
    Oder du hälst auf dem Gebrauchtmarkt nach dem Yamaha Hipgig-Set Ausschau.
     
  6. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 25.01.08   #6
    premier artist heritage!
    gibt es mit 20" bassdrum,ich hab es aber auch mal mit einer 18" bassdrum gesehen.
    mit der 20" bd kostet das kit 777 euro MS und das set mit 18"bd 1049 euro (ja ich weiss,ist leicht über deinem budget)
    leider gibt es die kaum noch,selbst google findet kaum noch angebote...:eek: (vor einem jahr gabs die noch-serie eingestellt?)

    wenn du sowas gebraucht bekommst kannst du beruhigt zuschlagen,da hast du was sehr amtliches für dein geld.

    grüsse bece

    bei der wahl zwischen den zwei oben genannten sets würd ich das gretsch nehmen.
     
  7. CapFreak

    CapFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    455
    Erstellt: 25.01.08   #7
    Jo das Set is wirklich spitze! Allerdings haben die den Preis von ca. 450€ auf 650€ angehoben :eek: Mein Vater hat nämlich n XD Club (für 450€ noch) und da is wirklich einiges rauszuholen, die Bassdrum is allerdings mit 16" etwas schwach - geht aber! Also wenn du sowas suchst, guck dir das auch ruhig mal an! ;)
     
  8. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 30.01.08   #8
    Was ich mit Fell-Problem meinte:
    Sucht mir mal bitte ein Powerstroke 3 in 18" ;) Ich finde keins!
     
  9. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
  10. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 31.01.08   #10
    Zudem ist es nicht zwingend vorgeschrieben, ein Powerstroke 3 als BD Fell zu benutzen. ;)
     
  11. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 02.02.08   #11
    Jaaaa, okay, ihr habt gewonnen^^
    Ich dachte an das Powerstroke 3, weils hier doch oft als "Metal"(-Core) Fell empfohlen wurde, weils nen fetten Ton hat.
    Nagut, trotzdem danke für die Links ;)
     
  12. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 02.02.08   #12
    Ich kann Haensi zustimmen. Ein ehemaliger Lehrer von mir hat auch ein Hipgig und ich hab echt ganz schön gestaunt, was aus der schnuckeligen Bassdrum für ein Wumms kommt! Und es ist echt gut zu transportieren! Erkundige dich mal danach!
     
  13. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 02.02.08   #13
    Das Hipgig ist schon nicht schlecht, nur wird er da mit seinem Budget Probleme bekommen. Neu kostet es so um die 1500,-- € (eher mehr). Vielleicht gebraucht, da sind sie aber sehr rar.
     
  14. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 02.02.08   #14
    es gibt von yamaha auch das manu katche hipgig um die 900 euro.
    das rick m. gibt es öfter mal gebraucht (gut, jetzt nicht im stundentakt aber doch ab und an bei ebay)
     
  15. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 02.02.08   #15
    ein wenig provokatives OT:
    was für ein ausgemachter quatsch.
    Ende OT.
     
  16. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 02.02.08   #16
    Oh, das wußte ich nicht. :o Dann kann man meinen Beitrag wohl gut ignorieren...
     
Die Seite wird geladen...

mapping